6 Jahren .

SkyView App im Check

Geschrieben von:

Drehbare Sternenkarte war gestern! Oder sogar vorgestern. Mit der App SkyView zeigt es dir nicht nur den aktuellen Sternenhimmel an deinem Ort auf dem Display an, sondern noch besser: es legt ihn über den Himmel und erlaubt dir die Objekte zu identifizieren und dich zurechtzufinden.

Funktionen der SkyView App

Die App bietet schon in der SkyView Free (itunes / Google Play), der kostenfreien Version, einen guten Funktionsumfang für alle Hobby-Astronomen, die Vollversion von Skyview (unten verlinkt) ist nach dem beschriebenen Features beinahe perfekt. Unser Test bezieht sich auf die freie Version, die Vollversion ist gleich aufgebaut, es werden nur zusätzliche Funktionen freigeschalten.

Ein Rezensent im AppStore schreibt lobend über SkyView:

Im Erdkunde Unterricht. Hatten wir da Thema Universum und dank dieser app konnte ich genau sagen wo was ist und wie die Sterne heißen und habe dafür eine 1 bekommen:))

Hauptfunktion der Astronomie-App ist sicherlich den Nachthimmel nach Sternbildern abzusuchen. Dazu nutzt die App den aktuellen Standort und die Kamera, um direkt über die aktuelle Aufnahme die Bezeichnungen der Objekte zu legen. Überzeugende 3D-Grafiken machen die Nutzung zu einer Freude. In der aktuellen Version wurde die Grafikauflösung sogar noch verbessert. Auch am Tag ist die App nutzbar, dann kann man den Sonnenverlauf folgen oder die Planeten und den Mond tracken. In der Vollversion gibt es im Vergleich zur freien Version wesentlich mehr Objekte, wie z.B. die Planeten.

Beim Start der App musst du entweder deinen aktuellen Aufenthaltsort eingeben oder kannst dich orten lassen. Leider scheint gerade hier eine (geringe) Nutzungsschwäche zu liegen. Denn gerade dort auf dem Land, wo der Sternenhimmel besonder schön ist, hat man oftmals keinen Netz. Die Bedienung ansich ist jedoch kinderleicht. Du bedienst die Astronomie-App entweder indem du den Himmel absuchst und auf Objekte tipps, die dir am unterem Bildschirmrand mit Namen angezeigt werden oder indem du über das Suchmenü Objekte auswählst zu denen dir der Weg auf dem Display gezeigt wird.

Fazit zur SkyView App:

Auch wenn man kein Teleskop hat, um die Sterne und Himmelskörper näher zu untersuchen, ist es genial die Sternbilder und alles, was am Himmel leuchtet, so einfach zu finden. Ob es ein Stern ist, dessen Namen man sucht oder der Weg von Sonne und Mond übers Firmament. Muss man haben!

App-Check von SkyView
Name der App
SkyView
Entwickler
Terminal Eleven
Sprache
Englisch
getestete Version
1.3.1 vom 17.11.2011
getestet für
iPhone 4
Größe
15.4 MB
Positiv
+ eine der besten Astronomie-Apps


Negativ
- benötigt Ortungsdienste


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Bildung · Check · iOS
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu SkyView App im Check

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title