5 Jahren .

Towers & Dungeons App im Check

Geschrieben von:

Towers sind nicht nur im Defense-Genre beliebt, sondern mittlerweile dank einiger Versionen des gleichen Prinzips auch im Aufbauspielebereich. Das Towerbuilding-Prinzip lautet natürlich, dass man Stockwerk für Stockwerk mit verschiedenen Einrichtungen füllt, um Geld, XPs und so weiter zu verdienen oder sich einfach am Erschaffenen erfreut. Nicht anders präsentiert sich Towers & Dungeons vom deutschen Entwickler Ravensburger. Die für iOS neu erschienene App ist kostenfrei und bietet einige Innovationen, durch welche es bestimmt bei vielen gut ankommt.

Hoch hinaus oder tief unter die Erde. Während man z.B. beim ersten derartigen Spiel Tiny Tower sowie bei Dream Heights nur nach oben baute oder bei Lil‘ Kingdom nach unten baute, darf man hier in beide Richtungen loslegen. Denn der grüne Drache Eugene sucht sein Zuhause und ist sich nicht sicher, ob das im Himmel oder einer Höhle liegt. (Doch halt: bei Ocean Tower konnte man auch schon in beiden Richtungen bauen, allerdings stand dort das Aufbauen vorm sozialen Aspekt im Vordergrund.)

Der Drache ist recht knuffig und läuft in deinem Bauwerk umher. Allein bleibt er nicht, da im Erdgeschoss hilfreiche Gäste anklopfen und natürlich neue Bewohner, die in fertiggestellte Quartiere einziehen. Die Besucher stellen dir manchmal Aufgaben etwas zu suchen (Saftfässer, Fußbälle, etc.) bzw. sind als Hexe dir behilflich eine Produktion sofort abzuschließen.

Die Produktion ist auch wieder der Kern des Spiels. Du kannst anfangs Äpfel und Holz produzieren, welche als Nahrung und Baumaterial benötigt werden, um eine Etage aufzuwerten oder neu zu bauen. Hast du zwei Etagen gebaut, darfst du eine neue Art von Räumen bauen. Ingesamt gibt es 40 individuelle Stockwerke.

Neben den zwei Baustoffen gibt es natürlich bei einem kostenfreien Spiel noch eine Premiumwährung. Das Gold bei Tower & Dungeons, was du am Anfang bekommst, solltest du fürs Quest „kürze die Bauzeit einer Etage“ aufsparen. Ansonsten gibt es einen Goldsack mit 7.500 Münzen für 1,79 Euro. Allerdings reichen die Angebote auch wieder bis auf 45 Euro hoch, also vorsichtig sein.

Fazit: Towers & Dungeons begeistert grafisch und spielerisch. Wer so ein Spiel bisher ausgelassen hat, wird hier seine Freude haben. Allerdings muss auch angemerkt werden, dass die Parallelen zu Lil‘ Kingdom schon ziemlich krass sind. Klar, es gibt ein neues Thema, neue Funktionen usw. aber spielerisch liegen beide schon sehr nahe zusammen.

App-Check von Towers & Dungeons
Name der App
Towers & Dungeons
Entwickler
Ravensburger Digital
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0 vom 29.11.2012
getestet für
iPhone
Größe
45.6 MB
Positiv
+ knuffiges Design und sehr lebendig
+ kostenfrei spielbar

Negativ
- In-App-Käufe (vgl. Free-to-play)


iPhone, iPod, iPad Download
Kategorien
Check · iOS · Spiele

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title