4 Jahren .

Zuko Monsters App – fantasievolle Sammelei und Kämpferei

Geschrieben von:

Zuko_MonstersWer oder was sind die Zuko Monsters? So richtig wird sich die Frage erst aufklären, wenn du die universelle iOS-App von Goodbeans durchgespielt hast. Im Stil von Pokémon sammelst du hier Fantasiewesen und durchlebst eine Storyline, welche sich am Zweikampf zwischen dem Helden Zack Manson und seinem Gegner Deckard entspinnt. Die App richtet sich an eine spezielle Zielgruppe. Da es das Spielprinzip Monster sammeln und kämpfen schon seit 1996 recht erfolgreich gibt, kann man aber nicht nur Kinder und Teenager hierzu zählen. Auch wenn sich der Entwickler von Zuko Monsters die Berliner Goodbeans auf familiengerechte Apps spezialisiert hat, ist dies schon wegen den In-App-Käufen keine typische Kinder-App.

Zuko Monsters ist spezieller als so manches Casual Game mit bösen Vögeln und für eine ganz bestimmte Zielgruppe gemacht. Das sollte man beachten. Wollen wir mal schauen, ob die App für dich etwas ist.

Zuko_Monsters_App_Goodbeans

Die Protagonisten von Zuko sehen im Vergleich zu z.B. Haypi Monster etwas böser und gruseliger aus. Im Mittelpunkt steht auch hier der Kampf, da man durch ihn die gesammelten Monster aufwertet. Gekämpft wird, indem man jeweils vier Punkte am Gegner zur richtigen Zeit berühren muss, um mehr Wirkung zu erzielen und diverse Waffen aka Spezialangriffe abfeuert. Angriff folgt Gegenangriff bis die Hitpoints aufgebraucht sind. Die Kämpfe sind schön animiert und relativ gewaltlos dargestellt. Es fließt kein Blut. Das kann man positiv sehen oder aus der pädagogischen Sicht als gewaltverharmlosend. Die Debatte ist aber älter als die Pokémons. Die Kommandos im Kampf sind Englisch, aber leicht verständlich. Man kämpft sich nicht nur durch die computergesteuerten Monster entlang der Story, sondern kann auch gegen menschliche Spieler antreten.

Zuko_Monsters_App

Die Zuko Monsters haben bis zu vier Spezialfähigkeiten, welche wesentlich effektiver sind als der normale Angriff. Ist der Gegner schwach genug, kannst du ihn mit Blitz-Bällen einfangen oder K.O. schlagen. Du hast nur eine begrenzte Zahl an Bällen. Sind sie aufgebraucht, musst du warten oder Cash zahlen. Es sind über 30 verschiedene Monster enthalten, welche jeweils einer der fünf Klassen angehören. Es gibt hitzige Zuko Monsters, wilde, robuste anpassungsfähige und schnelle. Sie werden Wasser-, Wind-, Feuer-, Pflanzen und Mineralmonster genannt, wie wir es auch von Haypi kennen.

Im Kampf werden Erfahrungspunkte in Form blauer Sterne gesammelt, Level-Ups bringen neue Möglichkeiten fürs Upgrade von Leben, Angriffskraft, Verteidigung, Ausweichen und kritischer Treffer. Nach dem Kampf sind die Monster verletzt und können entweder gegen Cash geheilt werden oder mit Geduld über die Zeit.

Fazit: Fans der japanischen Fantasiewesen werden mit den Zuko Monsters viel Freude haben. Sammle, kämpfe und entwickle deine Monster! Zuko Monster bietet viel Monstersammelei und Entscheidungsmöglichkeiten. Die Grafik ist gelungen und ansprechend, die Spielmechanik ist bewährt. Einzig die In-App-Käufe sind hier fehl am Platz, auch wenn sie zum Genre gehören.

App-Check von Zuko Monsters
Name der App
Zuko Monsters
Entwickler
Goodbeans
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.5 vom 05.02.2013
getestet für
iPhone
Größe
200 MB
Positiv
+ 30 sammelbare Monster
+ Rahmenhandlung
+ Mulitplayer
Negativ
- In-App-Käufe
- Gewalt

iPhone, iPod, iPad Download
Themen
· ·
Kategorien
Check · iOS · Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Zuko Monsters App – fantasievolle Sammelei und Kämpferei

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Menu Title