4 Jahren .

Hier geht’s lang zum Planet Jungle

Geschrieben von:

Nicht nur Rayman und Benji gefällt es im Dschungel, sondern auch den Tieren in der Planet Jungle App. Das kostenlose Spiel von Mantis Studio ist für iOS, Android und Windows Phone 8 erschienen.

planet jungle appDer erste Bewohner von Planet Jungle, dem du begegnest, ist Panda. Er erklärt dir in einem kurzen Tutorial, was du alles für’s Spiel wissen musst. Du erfährst, dass er und seine Freunde unglücklich sind, weil ihre Lichtquelle, ein großer Stern, von einem Asteroiden getroffen wurde. Du sollst den Tieren nun helfen, Sterne zu finden, sodass ihr Planet wieder hell leuchtet. Dazu wischst du mit dem Finger nach links, rechts, oben oder unten, um den Panda zu bewegen. Die Steuerung kann aber auch jederzeit in den Settings geändert werden, zur Auswahl steht noch ein virtuelles D-Pad.

Planet_Jungle_windows_phone

Passieren kann dir auf dem Gelände erstmal nichts, du kannst z.B. nicht herunterfallen. Nur vor der Lava und dem Wasser solltest du dich fernhalten. Das Terrain ist mit einzelnen Quadraten abgesteckt. Je ein Fingerwisch bringt dich bzw. Panda ein Quadrat voran. Bist du beim Stern angelangt, ist das Level geschafft. Im zweiten Level erwarten dich eine Katze und ein Affe, die dir sagen, dass es nun schon etwas komplizierter wird, da du mehrere Tiere auf einmal steuern musst. Sie werden synchron in die gleiche Richtung laufen, in die du auf dem Screen wischst. Um das Level zu beenden, müssen die Tiere gleichzeitig die Sterne erhaschen. Vorsicht vor den eingebauten Hindernissen wie Steinen, Bäumen und Löchern.

Erreichst du 5 Sterne in 5 Levels nacheinander, werden 5 neue Levels freigeschalten. In höheren Levels kommen immer mehr Tiere hinzu. Einfach wird es bei Planet Jungle nicht, das können wir dir verraten. Oder hast du schonmal versucht, acht Tiere gleichzeitig zu steuern? 😉

planet jungle level 3

Insgesamt gibt es 60 Levels in vier Welten bzw. Planeten zu entdecken (Planet Village, Planet Castle, Planet Oasis und Planet Iceberg) mit je einer stimmungvollen Musik, die dazu passt. So weht dir beispielsweise bei Planet Iceberg ein arktischer Wind um die Ohren. Du triffst in den verschiedenen Welten auf Pandas, Tiger, Mäuse, Frösche, Hippos, Katzen, Pinguine und Affen.

Features der Planet Jungle App:

– forderndes Puzzle-Spiel
– cartoon-ähnliche Grafik in HD
– 60 Levels unterteilt in 4 Planeten
– Steuerung von bis zu acht verschiedenen Tiere gleichzeitig
– einfache Steuerung (per Fingerwisch oder D-Pad)
– angenehmer, zu den Levels passender Sound
– Achievements und Rewardsystem

Planet Jungle ist kostenfrei, dafür ist Werbung eingeblendet, welche du per In-App-Kauf ausschalten kannst.

App-Check von Planet Jungle
Name der App
Planet Jungle
Entwickler
Mantis Studio
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.2.0 vom 06.08.2013
getestet für
Lumia 620
Größe
16 MB
Positiv
+ steigender Schwierigkeitsgrad
+ 60 Levels unterteilt in 4 Planeten (langer Spielspaß)

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser,
bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Hier geht’s lang zum Planet Jungle

  • Was meint ihr, ist das Spiel auch was für meine Kleine? Kommt dieses Jahr in die Schule.

    ZaniMami 14. August 2013 10:16 Antworten
    • Hi Zanimami,
      wir haben Planet Jungle sowohl auf dem iPhone als auch dem Windows Phone gespielt. Auf Windows Phone wird, wie in unserem Screenshot zu sehen, oben Werbung eingeblendet. Beim iPhone erscheint Werbung beim Öffnen des Spiels. Für Kinder empfehlen wir Apps explizit immer dann, wenn sie auch werbefrei sind. Du hast hier die Möglichkeit, die Ads durch 1,79€ In-App-Kauf auszuschalten, sodass die App dann komplett werbefrei ist.
      Die Grafik ist auf jeden Fall kindgerecht undder Inhalt gewaltfrei. Auch mit der Steuerung dürfte deine Kleine auch keine Probleme haben. Die ersten Level werden auch kein Problem darstellen. Wie schon geschrieben, steigt der Schwierigkeitsgrad und bei höheren Leveln ist bestimmt deine Hilfe gefragt. Kommt auch noch drauf an, wie erfahren deine Kleine mit solchen Spielen ist.

      Check-App 14. August 2013 11:55 Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title