4 Jahren .

Repix – die kreative Fotobearbeitungsapp

Geschrieben von:

Unter den Top 10 der kostenlosen Apps befindet sich derzeit die Bildbearbeitungsanwendung „Repix“. Mit dieser App lassen sich alltägliche Schnappschüsse in kleine einzigartige Kunstwerke verwandeln. Das in Helsinki ansässige Startup “ Sumoing“ möchte mit ihrer ersten App die visuelle Kommunikation zwischen Menschen angenehmer, leichter und schöner gestalten. Seit März 2013 befindet sich die App im Appstore und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Die App ist kostenlos und sowohl für iPhone, iPad wie auch Android-Geräte verfügbar. Allerdings muss man mit einer Vielzahl an In-App Käufen rechnen. Die meisten Effekt- und Bearbeitungswerkzeuge müssen erst innerhalb der App durch einen Kauf freigeschaltet werden.

Inhalt & Aufbau

Die Repix App ähnelt den meisten Fotobearbeitungsanwendungen. Am unteren Bildschirmrand befinden sich die verschiedenen Bearbeitungstools, die in verschiedene Kategorien eingeteilt sind. Um die App erstmal auszuprobieren, stehen dem Nutzer ein paar Beispielbilder zur Verfügung, die bearbeitet werden können.

repix_app_titel repix_app_werkzeuge

Die App bietet neben den grundlegenden Bearbeitungsmöglichkeiten wie Helligkeit, Kontrast oder Farbintensität, auch eine große Auswahl an Filtern und Effekten. Die Effekte können mit dem Finger auf ausgewählte Bereiche des Bildes aufgetragen werden. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hierzu gehören beispielsweise ein Radiergummi, ein „Farblöscher“ oder ein Stift, der Farbspritzer auf das Bild gibt.

repix_app_helligkeit repix_app_filter

Außerdem kann man die Bilder zurechtschneiden oder einrahmen.

Fazit zur Repix App

Mir gefällt die App ganz gut. Sie bietet grundlegende Bearbeitungsmöglichkeiten, legt aber noch eine Schippe an besonderen Effekten und Filtern oben drauf. Allerdings muss man die meisten Bearbeitungsmöglichkeiten erst dazukaufen, was mich etwas abschreckt. Wer aber bereit ist, Geld in die App zu investieren, sollte sie sich auf jeden Fall mal anschauen. Auch der kostenlose Download ist einen Blick wert. Die App ist für iPhone, iPad und Android Geräte kostenlos erhältlich.

Über die Autorin des Artikels:

Hi, mein Name ist Nina, ich bin 22 Jahre jung und ich studiere Wirtschaftswissenschaften an der TU Chemnitz. In meiner Freizeit  lese, schreibe und fotografiere ich sehr gern und beschäftige mich neben dem Internet auch mit diversen Social Media Plattformen. So entstand meine derzeitige Leidenschaft – das Bloggen.

App-Check von Repix
Name der App
Repix
Entwickler
Sumoing Ltd
Sprache
Englisch
getestete Version
1.5. vom 10.10.2013
getestet für
iPhone
Größe
39.1MB
Positiv
+ großer Umfang an Bearbeitungsmöglichkeiten


Negativ
- In-App Käufe


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · Foto/Video · iOS

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title