4 Jahren .

Zwo hoch elf – Phänomen 2048

Geschrieben von:

2048. Was sich nach einer Jahreszahl für einen Zukunftsroman anhört, ist ganz numerisch zu verstehen. Also 0000100000000000 für die Binären unter euch bzw. für die Sandalenträger eben MMXLVIII. Aber egal, wie man die Zahl schreibt, sie bleibt immer der Quell für Wahnsinn. Zumindest meinen das viele Spieler. Auf Android, iOS und Windows Phone wurde parallel zu Flappy Bird ein neuer Hype losgetreten, welcher jetzt duch die vielen Klone erst richtig zur Geltung kommt. Flappy Bird ist tot.

Neben all den Auflistungen, wie man 2048 numerisch darstellen kann, sollte man eine Variante nicht vergessen: 2^11. Zwo hoch elf trifft es am besten, da es das Spielprinzip gut wiedergibt. Vor dir liegt ein Raster mit zwei Zahlen. Nicht der Zufall will es so, dass diese beiden auch noch Zweien sind, sondern der weitere Spielverlauf. Auf dem 4×4 Raster muss man diese beiden nun durch eine Wischbewegung miteinander kombinieren. Jede Bewegung bringt jedoch neue Zahlen hervor, welche zufällig erscheinen. Spielziel ist die 2048 zu kombinieren. Game Over erscheint, wenn keine weiteren Züge möglich sind. Wenn man hier die 2048 nicht erreicht hat, kann man sich mit einem Highscore trösten, welcher durch die Zahlenwerte entsteht, die addiert werden.

2048_App

„Erfinder“ des Spiels ist (bekanntlich) ein junger Italiener: Gabriele Cirulli. Die Schöpfungshöhe muss in Anführungszeichen gesehen werden, da es mit Threes und zahlreichen weiteren Nummernspielen schon vorher vergleichbare Apps gab. Entsprechend ist auch 2048 von vielen Varianten aka Clones gefolgt. Wir haben euch unten für alle drei mobilen OS-Varianten, die derzeit angesagt sind, eine App verlinkt.

Um 2048 zu lösen, muss man die Felder klug kombinieren. Das Spiel kann nach etwa fünf Minuten erfolglos abgeschlossen werden bzw. nach Stunden mit einem Erfolg. Eine schnelle Lösung gibt es nicht. Das Spiel erfordert durchaus Taktik. Schon Probierversuche zeigen dir das. Versuche z.B. mal vollkommen wahllos wie ein Roboter die Tiles zu ziehen. Schon bald ist das Spiel mit einem Punktestand von etwa 1000 beendet. Man kann auch mathematisch berechnen, dass nach 1023 Zügen das Spiel idealerweise beendet ist. Nur ein Prozent der Spiele können mit einem Erfolg abgeschlossen werden.

App-Check von 2048
Name der App
2048
Entwickler
Estoty Ent. & Diverse
Sprache
Deutsch
getestete Version
5.1 vom 27.03.2014
getestet für
Nexus 7
Größe
4,2 MB
Positiv
+ einfach
+ kostenfrei

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Zwo hoch elf – Phänomen 2048

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title