4 Jahren .

Tiny Acrobats möchten nicht abstürzen

Geschrieben von:

Wer in den Zirkus geht, der möchte hoch fliegende Akrobaten sehen. Nicht vergessen sollte man bei den Kunststücken das harte Training. Tiny Acrobats von Countryside Games lässt euch dies nachfühlen. Das grafisch toll verpackte Geschicklichkeitsspiel bringt euch schnell an die Grenzen eurer koordinativen Fähigkeiten. Dabei musst du nur eine Wippe nach links und rechts bewegen. Was zum Clown soll daran schon schwer sein?!

Tiny_Acrobats_Countrside

Indie-Entwickler Countryside Games hat mit dem Erstlingswerk Retro Runners schon Akzente im Store hinterlassen. Der große Erfolg mit über 300.000 Downloads hat sie motiviert. Die beiden Brazilianer Marcelo Sanches Barce und Arthur Ciappina setzen bei Tiny Acrobats für Android, iOS und Windows Phone, zumindest was das simple Spielprinzip angeht, ihre Arbeit fort. Ihre Inspiration stamme von einem Spiel für den Nachfolger der Magnavox Odyssey, dem G7000 von Philips. Es handelt sich dabei um „P.T. Barnum’s Acrobats“. Das 1982 erschienene Game und war eine Kopie vom 1978er Clowns, was wieder eine Kopie von 1977er Circus war, wie uns die Tiefen des Internet verraten.

Tiny_Acrobats_App

Sobald sich der Vorhang öffnet und der Countdown herunterzählt heißt es concentration – madame et monsieur. Denn nun springen die beiden kleinen Akrobaten, nennen wir sie Hans und Peter, in die Höhe. Du musst nur die Wippe nach links und rechts ziehen. Über ihnen sind Coins und Ballons, welche die Tiny Acrobats sammeln. Mit ihnen kann man vier weitere Themen und Spezialsportler kaufen. In Japan hat man ein Extraleben, auf dem Mond ein Jetpack usw. Die grafische Aufbereitung mit Unity im Flat-Design kann sich sehen lassen. Dadurch kommt die App kindlich verspielt rüber. Tiny Acrobats ist aber keine Kinder-App und das liegt nicht an den In-App-Käufen für Coins.

Tiny_Acrobats

Tatsächlich ist das offenbar einfache Gameplay im Einsatz ziemlich nervraubend. Die beiden Akrobaten springen nicht geradlinig hoch und runter, sondern bouncen wie eine Kugel im Pinball-Flipper. Dadurch ist ihre Flugbahn nicht vorhersehbar. Landet einer von beiden auf dem Boden, heißt es Game Over. Im Auge hat man jedoch den Highscore und rechts die mit jener Coin ansteigende Säule. Ist sie voll, kann man ein Extra wie einen Magnet einsetzen.

Fazit zu Tiny Acrobats

Spaßig, aber schwer. Tiny Acrobats erfordert viel Konzentration und Geschick. Gerade vor dem Hintergrund des Oldie-Games aus den 70er und 80er Jahren fühlt sich das verdammt richtig an. Warum muss ein Spiel immer casual sein? Trotzdem hat uns persönlich Retro Runners aufgrund der witzigen Grafik und der kleinen Ideen besser gefallen. Da auch Tiny Acrobats gratis ist und die Werbung nicht stört, solltet ihr diesem Indie-Entwickler defintiv etwas Speicher auf eurem Smartphone schenken. Aber als nächstes kommt ein Fußballspiel aus Brasilien, oder Jungs?

App-Check von Tiny Acrobats
Name der App
Tiny Acrobats
Entwickler
Countryside Games
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.7 vom 28.03.2014
getestet für
iPad Air
Größe
41.9 MB
Positiv
+ hard to learn, very hard to master
+ gratis

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title