3 Jahren .

LINE vs. WhatsApp und wieso ich vielleicht auf LINE umsteige

Geschrieben von:

LINE ist eine beliebte kostenlose Messaging App von Line Corporation (auch NAVER JAPAN unter iOS), die auch Spiele beinhaltet und sich mit anderen Messaging Apps wie Skype und WhatsApp messen kann. Ich nutze den Messenger WhatsApp seit seinen Anfängen und habe kürzlich nun auch LINE getestet. Meine Eindrücke zu LINE als jahrelanger WhatsApp-Nutzer möchte ich euch nun widergeben.

Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Titelbild

LINE habe ich eigentlich nur installiert, um in der Spiele App Immortalis bei meiner Gilde bleiben zu können, denn diese verlangten eine Anbindung an LINE. Ich hatte mich vorher noch gar nicht so mit diesem Messenger beschäftigt, da ich in WhatsApp eigentlich alles hatte, was ich benötigte oder bis dahin glaubte zu benötigen. Nach einigen Tagen mit LINE hat sich diese Einstellung etwas gedreht. Einziges Manko neben ein paar Einstellungsdefiziten: Fehlende Kontakte in LINE. Warum kennen so „wenig“ Leute diesen Messenger, wo es doch massig Alternativen-suchende WhatsApp-Nutzer gibt?

Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Sticons_Uebersicht Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Sticker_Chat

Features von LINE

LINE kombiniert für mich Skype, Facebook, Facebook Messenger und WhatsApp zu einer App. Warum? Weil sie eigentlich alle wichtigen Funktionen davon vereint:

  • Du kannst kostenlos mit Freunden schreiben
  • und auch telefonieren (mit und ohne Video, jedoch (noch) keine Videokonferenzen mit mehreren Nutzern
  • die Übertragung der Nachrichten erfolgt schnell und es gibt eine Anzeige, ob sie gesehen wurden,
  • (große, teils kostenpflichtige) Sticker versenden,
  • deinen Standort teilen (die Adresse wird dann angezeigt),
  • sehr viele unterschiedliche Smileys (Sticons genannt) in den Text einfügen, auch Ausdrücke, die mir in WhatsApp immer fehlten,
  • es bietet eigene Spiele an,
  • es gibt natürlich Versionen für Android / iOS / Windows Phone (wobei WP eine abgespeckte Variante ist) und funktioniert mit allen Netzen international,
  • du kannst ein beliebiges Profilbild einsetzen, es jedoch auch direkt in der App ausschneiden und mit farblichen Effekten gestalten
  • Gruppenchats
  • Sprachnachrichten versenden
  • Videos versenden
  • Fotos versenden (aus der Galerie oder gerade geschossene)
  • Chat-Hintergründe auswählen
  • Foto-Alben erstellen
  • und vieles mehr.

Es bietet so viele Möglichkeiten, dass das Angebot einen neuen Nutzer zunächst erschlagen kann.

Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Optionen Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Timeline

Features von WhatsApp

  • Einfache Usability
  • Nachrichten versenden
  • Smileys einfügen
  • Audio-Nachrichten aufnehmen und versenden
  • Videos aufnehmen und versenden
  • Standort senden (jedoch musst du in den Browser oder in Google Maps wechseln, um einen größeren Ausschnitt zu sehen)
  • Fotos aus der Galerie senden oder eines aufnehmen und dann senden
  • Kontakte senden
  • Übertragungsanzeige (1. Haken senden, 2. Haken am Endgerät angekommen, jedoch nicht, ob es gelesen wurde)
  • Profilbild & Statusanzeige einstellen
  • Gruppenchats
  • Einstellungen (Töne, Hintergründe, Chatverläufe senden, Schriftgröße einstellen, Chats löschen, Benachrichtigungstöne & Vibration, Popups, Gruppenbenachrichtigungen können getrennt von normalen Nachrichten eingestellt werden)
  • Versionen für Android, iOS & Windows Phone

Um es mit erwähnt zu haben: Google Hangouts bietet natürlich auch sehr vieles davon an, jedoch muss man bei Google+ registriert sein (oder wird es automatisch irgendwie durch Hangouts) und selbstverständlich eine Google Email-Adresse haben, um es nutzen zu können, während LINE die Anmeldung ähnlich wie Whatsapp gestaltet. Per Telefonnummer und Bestätigungscode an diese Nummer, damit ist die Anmeldung bei LINE abgeschlossen. Also sehr unkompliziert und ohne dass du dein halbes Leben mit dem Messenger teilen musst.

Jedoch habe ich auf meiner Freundesliste gerade mal einen Kontakt (von über 30 aktiven, die WhatsApp nutzen) in LINE. Und das trotz 100 Mio. bis 500 Mio. registrierter Downloads im Playstore. Woran liegt das?

Ein Grund dafür könnte die Vielzahl der Angebote in LINE sein. Auf Grund dessen wirkt es zunächst sehr überladen und unübersichtlich auf neue Nutzer. Je mehr ich mich damit beschäftigte, umso besser verstand ich LINE jedoch. Allerdings werden auf Grund dessen viele potentielle Nutzer möglicherweise zunächst total abgeschreckt.

Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_kostenlose_Sticker Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Aktionen_Chat

Ein weiterer Grund für die unterschiedlichen Nutzungsraten ist, dass WhatsApp der erste Messenger dieser Art war. Er ist aber für die vielen gebotenenen Funktionen dennoch einfach gestrickt und hat durch seine Bekanntheit und Lebensdauer aktuell die höchste Reichweite erlangt. WhatsApp kann zwischen 500 Mio. und 1 Mrd. registrierter Downloads im Playstore vorweisen – also immer noch sehr viel mehr als LINE derzeit, was die unterschiedliche Anzahl der Kontakte ansatzweise greifbar macht. WhatsApp ist außerdem werbefrei und sehr zuverlässig, bietet zusätzlich sehr viele Kommunikationsmöglichkeiten an und eine Vielzahl von Einstellungen und Personalisierungsmöglichkeiten. Dafür kostet WhatsApp für Android-Nutzer eine jährliche geringe Gebühr im Cent-Bereich, was allerdings keine Hürde für die angebotenen Dienste darstellen sollte – wenn ihr an die Anfänge der SMS mit 160 Zeichen Begrenzung zurück denkt und wie viel Geld ihr eigentlich mit Messengern wie WhatsApp dadurch einspart.

LINE lebt von Werbung und In-App-Käufen

LINE hingegen ist komplett kostenlos zur Nutzung, lebt jedoch von Werbeeinnahmen und In-App-Käufen – in LINE selbst sowie in LINE Spiele Apps. Individualisierungen in Form von besonderen Stickers oder Designs müssen in Form von LINE In-App-Münzen (zumindest auf Android) erworben werden. 100 Münzen kosten dabei 1,79€ – das kosten die meisten Sticker-Pakete. Unumstritten ein stolzer Preis für einige Sticker. Außerdem bietet LINE eine ganze Serie von eigenen Spiele Apps an.

Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_kostenpflichtige_Sticker  Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Designs

Das bringt mich zu der (etwas versteckten) kostenlosen Möglichkeit, an Münzen zu kommen: Klicke oben im Menü auf „… mehr“. Ganz unten der letzte Button heißt „Gratis Münzen“. Klicke darauf. Indem du hier (und nirgends sonst) offizielle Apps von LINE herunterlädst, startest und kurz anspielst, verdienst du die rechts daneben angezeigten In-App-Münzen für LINE. Danach kehrst du innerhalb von 24 Stunden nach dem Download auf die „Gratis Münzen“ – Seite zurück, aktualisierst eventuell deine Münzen-Anzeige (ganz unten rechts unter „Keine Münzen erhalten?“) und hast so in der Regel direkt deine Münzen gutgeschrieben bekommen. Dies ist jedoch für jede App nur einmalig ausführbar und daher ein begrenztes Angebot. Außerdem funktioniert es nur, wenn du die gewählte App vorher noch nie heruntergeladen und gespielt hast. Für beständige Menschen, denen 1 Design und 1 Set Sticker genügt, ist dies eine sehr gute Möglichkeit, um an ihr Wunsch-Design in LINE zu kommen.

Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_mehr_Optionen Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Gratis_Muenzen

Einziges Manko: So verdiente Münzen gelten nur für euch (ihr könnt damit keine Geschenke kaufen) und die Münzen sind auf die Android-Version von LINE beschränkt. Für Windows Phone gibt es aktuell zudem nur eine eingeschränkte Version von LINE, ohne die Möglichkeit von In-App-Käufen.

Fazit

So ist LINE zwar extrem nützlich und bietet Unmengen Optionen für ihre Nutzer an, jedoch wirken sie möglicherweise gerade dadurch, dass sie so vieles anbieten, abschreckend auf neue Nutzer, die minimalistische Apps gewohnt sind. Natürlich bewirbt LINE auch hin und wieder seine Produkte, was zusätzlich „nervend“ wirken könnte. Ich habe in 5 Tagen bisher nur eine Nachricht neben der Begrüßung von ihnen erhalten und fühlte mich dadurch nicht gestört. Push-Nachrichten können in den Einstellungen, wie bei WhatsApp auch, ausgeschaltet werden. Was mich tatsächlich ein wenig stört sind die zu geringen Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich der Töne und Benachrichtigungen. Das ist neben den (noch) fehlenden Kontakten der einzige Punkt, in denen ihnen Whatsapp weiterhin voraus sind, da sie hier wirklich sehr differenzieren. Das würde ich mir von LINE noch wünschen – dann wäre es, in meinen Augen, die perfekte Allround-Kommunikations-App… und mit den witzigen und ständig neuen Stickern, die einem LINE bietet, kann sowieso kein anderer Messenger mithalten. 😉

Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Einstellungen Line_App_WhatsApp_Vergleich_Alternative_Hintergrund_waehlen

Die Ende 2013 / Anfang 2014 viel diskutierte Datensicherheit habe ich in meiner Betrachtung nicht mit einbezogen, da sich LINE und WhatsApp hierbei laut Stiftung Warentest kaum unterscheiden und beide als sehr kritisch eingestuft wurden. Wer sich darüber näher informieren möchte, kann dies z.B. hier auf der Webseite von test.de tun.

App-Check von LINE
Name der App
LINE
Entwickler
LINE Corporation
Sprache
Deutsch
getestete Version
4.4.1 vom 26.05.2014
getestet für
Samsung Galaxy Note 2
Größe
21 MB
Positiv
+ fast perfekte Allround-Kommunikations-App
+ zuverlässiger Messaging Service
+ kostenlose Nutzung
Negativ
- etwas überladen und unübersichtlich für neue User


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Soziale Netze · Windows

    Hallo liebe Leser, ich heiße Stefanie, bin 32 Jahre alt und habe Medienmanagement studiert. In meiner Freizeit teste ich für euch Apps am iPhone 6 oder iPad mini 2, aber ich habe auch ein (etwas betagtes) Samsung Galaxy Note 2, welches ich hier und da noch für Android-Apps verwende. Meine Leidenschaft sind Videospiele aller Art, in Form von PC-Spielen, Konsolenspielen sowie natürlich Apps. Außerdem spiele ich mit Vorliebe englische Spiele, interessiere mich für die japanische Kultur, für Katzen (ich habe 2 zu Hause) und schreibe gern Texte. :)

    Kommentare zu LINE vs. WhatsApp und wieso ich vielleicht auf LINE umsteige

    • Ich kann mit wattsapp z.b. fotos mit anderen messenger diensten teilen mit line nicht

      lappi 31. Oktober 2016 16:37 Antworten

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title