3 Jahren .

Pikura – Fotowettbewerbe für alle

Geschrieben von:

Zeige mir dein schönsten Foto vom Strand! Zeige mir den leckersten Hamburger, den du je gegessen hast! Während der ein oder andere hier eher einen Konflikt verspührt, gibt es doch eine Gemeinsamkeit – gesucht sind Fotos eines bestimmten Themas. Pikura ist eine Foto-App, bei welcher die Nutzer selbst derartige Challenges stellen, selbst teilnehmen und die Einreichungen anderer Nutzer bewerten. Die Teilnahme an den Fotowettbewerben ist auf Android, iOS und Windows Phone möglich.

Pikura_App_Windows_Phone

Pikura ist keine Foto-App mit Filtern und Beschnittoptionen, sondern eher ein soziales Netzwerk. Es werden Fotos nicht wild geteilt, wie etwa bei Flickr, Instagram etc. sondern zu Challenges eingereicht. Challanges aka Fotowettbewerbe. Man kennt sie aus der Werbung, ob bei Facebook oder ganz klassisch in Zeitungen. Ausgerichtet werden sie normalerweise von Einkaufszentren, Getränkeherstellern und allen, die etwas zu verkaufen haben. Pikura ist nun keine Sammlung der besten Fotowettbewerbe, obwohl das auch sicher eine gute Idee wäre. Vielmehr sind die Nutzer zugleich Ausrichter und Teilnehmer der Challenges. Klar, sowas gab es auch schon bei anderen Netzwerken, selbst bei Flickr vor einem Jahrzehnt wurden in Gruppen schon die besten Fotos nach Themen gesucht. Im Mobilzeitalter ist der Zugang zu den Wettbewerben aber deutlich einfacher geworden, wie ich finde.

Pikura_App Pikura_Challenge

Die Pikura App besteht prinzipiell nur aus einem Stream von Herausforderungen / Challenges sowie dem eigenen Profil. Um einen Blick in die Aktivitäten der Nutzer zu werfen, ist noch keine Anmeldung notwendig. Ladet euch die App gratis und schaut, ob ihr sie mögt. Die Anmeldung selbst erfolgt mit Name, Passwort und Email-Adresse. Im Stream sind derzeit die besten Fotos von Katzen und Hunden gesucht, der Inhalt des Kühlschranks oder Fotos von deinem Bike. Ältere Challenges sind auch durchsuchbar. Es gibt jeweils einige Einreichungen, wobei die Qualität schwankt. Dies ist aber wohl auch themenabhängig, da ein Kühlschrankfoto eher nicht aus ästhetischer Sicht von Interesse ist. Einreichungen können von anderen Nutzern positiv bewertet sowie kommentiert werden. Belohnt werden Aktivitäten und insbesondere der Gewinn einer Challenge mit Shutter Points sowie Ruhm und Ehre. Im Profil wird angezeigt, wie viele Wettbewerbe man gewonnen hat und wie viele Anhänger man hat. Es ist möglich anderen Nutzern zu folgen, jedoch nicht ihnen Nachrichten zu schreiben. Hier bleibt die App also eher rudimentär.

Pikura von blueduo ist gratis und wurde u.a. von Nokia ausgezeichnet. An der Monetarisierung wird noch gearbeitet und soll vor allem mit Features für besonders aktive Nutzer erfolgen. Auf Windows Phone wirkt die App auch noch aktiver als im Playstore, obwohl es für Android sogar eine App für Google Glass gibt. Hier machen wohl die Nutzer von Lumia & Co. wieder dem Ruf alle Ehre, wonach die Smartphones besonders gut fürs fotografieren geeignet sind und entsprechend auch mehr Hobbyfotografen anziehen.

Update: 3 Tage nach unserem Artikel ist die App auch für iOS erschienen!

App-Check von Pikura
Name der App
Pikura
Entwickler
blueduo
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.2.9.0 vom 28.06.2014
getestet für
Lumia 1020
Größe
3 MB
Positiv
+ gratis
+ neuartiges Konzept

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · Foto/Video · iOS · Windows
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser,
bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title