2 Jahren .

Summoner Call – Ein Sammelkartenspiel mit Charme

Geschrieben von:

Manchmal glaube ich, dass in jedem Genre schon alles an Spielen gemacht wurde und man kaum noch was neues, was richtig besonderes findet. Das muss es auch nicht immer sein. Zwar liebe ich auch außergewöhnliche Spiele, aber auch das altbekannte finde ich toll.

Sammelkartenspiele oder Trading Card Games mag ich auch sehr und das eigentlich erst seitdem mein Bruder mit mal Magic The Gathering beigebracht hat. Mit echten Karten! Die man in der Hand hält. Nicht am Smartphone 🙂

Naja, im Endeffekt habe ich vor zwei Jahren wieder zu Magic zurückgefunden und eine PC Version davon gekauft. Es macht immer noch sehr großen Spaß, auch wenn man die Karten nicht mehr so als SEIN persönliches Deck in der Hand hält. Seither schaue ich immer gern zweimal hin, wenn so eine App meinen Weg kreuzt und Summoner Call von Nex Game Studios kommt verdächtig nahe an Magic dran. Zwar nicht so komplex, aber die Grundidee ist super.

SummonerCall

Einen Held wählen und los gehts!

Wir spielen den Einzelspielermodus und beginnen einfach mit unserem ersten Gegner. Die Karten sprechen für sich bzw. kann man sie antippen und nochmal genau nachlesen, welche Wirkung sie hat. In unserem Deck werden wir Karten finden, die uns Kreaturen beschwören, mit denen wir das Spiel positiv für uns beeinflussen können. Wir finden verschiedene Karten mit Potions, die unsere Stärke oder die Verteidigung erhöhen können. Es gibt Karten mit Zauberbüchern für mehr Mana, Potions mit Gift und dann wiederum Kreaturen, die Gift unschädlich machen können oder Zauber, die die Kreatur des Gegners stehlen … Es gibt Karten mit verschiedenen Angriffen, die unterschiedlich stark mit unterschiedlicher Wirkung sein können. Ohja.

Es macht richtig Spaß und man muss sich auf jeden Gegner neu und individuell einstellen. Da bin ich ganz in meinem Element und versuche ihm immer einen Schritt voraus zu sein. Ein kleiner Fehler könnte unser Verderben sein.

SummonerCall2

Features

– Drei verschiedene Helden die unterschiedlichen Startwerten
– 30 Feinde mit einzigarten Skills
– Mehr als 60 Karten mit unterschiedlichen Effekten: Beschwörung, Schaden, Heilung, Gift,…
– 15 Kreaturen die wir an unsere Seite rufen können
– Online Multiplayer Modus mit Rangliste
– Das Deck ist personalisierbar

Neugierig geworden? Dann schau rein und vielleicht stehen wir uns bald in Summoner Call gegenüber!

SummonerCall3

Mein Fazit zu Summoner Call:

Ein App-Träumchen, das wirklich sehr nahe an Magic the Gathering herankommt. Jeder Fan von solchen Kartenspielen sollte hier unbedingt reinschauen, es lohnt sich wirklich und macht großen Spaß!

Auch diejenigen, die vielleicht noch keine Erfahrung haben, können Summoner Call als tolles Einstiegsspiel verwenden. Es verzichtet auf großes Schnick Schnack und konzentriert sich wirklich auf das Kartenspiel an sich. Einfach toll!

App-Check von Summoner Call
Name der App
Summoner Call
Entwickler
Nex Game Studios
Sprache
Englisch
getestete Version
2.2.0.0. vom 22.04.2014
getestet für
Samsung VITA
Größe
22 MB Download
Positiv
+ Kostenlos spielbar!
+ Multiplayer verfügbar
+ Ähnlich wie Magic The Gathering
Negativ



Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · Spiele · Windows
https://www.youtube.com/channel/UCE_S9qyiRxR8vBQYvFG8Rtw

Danke fürs Lesen! Alles Liebe, Eure Xariah
~ verrückt und planlos, aber voll mit dem ♡ dabei

Kommentare zu Summoner Call – Ein Sammelkartenspiel mit Charme

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title