2 Jahren .

Paradise Bay: Walkthrough / Guide – Tipps und Tricks

Geschrieben von:

Hilfe, ich habe nie genügend Netze für meine Schildkröten! Warum kann ich meine Lager nicht erweitern? Wo bekomme ich mehr Edelsteine her und wo sollte ich sie ausgeben? Warum ist Finn immer so frech? Viele Fragen können Spieler von Paradise Bay haben. Fast alle können wir beantworten und wenn sie nicht bereits im Guide beschrieben sind, dann gibt es die Kommentare unten! Die App von King haben wir euch hier mit Begeisterung vorgestellt. Da wir bereits vorm Release die App antesten durften, haben wir natürlich auch Tipps und Tricks für euch. Und da die App auch linear spielbar ist, gibt es auch eine Art Walkthrough mit einem Guide, wie man besonders schnell hochlevelt.

Weitere Artikel zu Paradise Bay:

Hier unser App Review mit einer allgemeinen Vorstellung, was dich erwartet.

Du suchst Freunde für Paradise Bay? Dann wirst du hier fündig: PARADISE BAY FREUNDE
Du möchtest schneller vorankommen und mehr Münzen verdienen? Hier meine Erfahrungen und Tipps: PARADISE BAY GOLDSTÜCKE

Du hast eine allgemeine Frage? Dann lies dir diesen Artikel hier durch oder stelle deine Frage zu Paradise Bay in den Kommentaren! Ich spiele selbst die App und bin schon fortgeschrittener, sodass ich dir gern Hilfe bei Paradise Bay anbiete.

Das ist Paradise Bay: Fangen wir nochmal kurz mit einer App-Vorstellung von Paradise Bay an, falls hier jemand noch nicht mitbekommen hat, worum es überhaupt geht. King hat mit Paradise Bay ein Aufbauspiel in den Store gebracht, welches ähnlich wie z.B. Hay Day, FarmVille und Dorfleben großteils als Ressourcenmanagementspiel daherkommt. Klingt wissenschaftlich, geht aber nur darum, die Felder zu bewirtschaften und da es sich dem Namen nach um ein tropisches Inselspiel handelt bei Paradise Bay, geht es auch darum das Meer ebenso zu nutzen. Wie gesagt haben wir euch die App am Releasetag schon ausführlich vorgestellt. Wer also immer über die neuesten Spiele informiert sein möchte, sollte uns auf Facebook folgen oder regelmäßig hier ins App Blog schauen. Besonders beliebt sind übrigens auch unsere Gewinnspiele. Aber nun zurück zu Paradise Bay…

Paradise_Bay_Tipps

Paradise Bay – Walkthrough Guide

In den folgenden Abschnitten werde ich dir abhängig von deinem Spielfortschritt ein paar Tipps und Tricks mit auf dem Weg geben. Zwar ist die App sehr gut aufgebaut, aber wenn man gleich zu Beginn ein paar Dinge anders macht, wird man schneller vorankommen und später auch sicherlich mehr Spaß am Spiel haben, wenn man schon weiter fortgeschritten ist als seine Freunde bei Paradise Bay (Nachbarn für die App findet ihr in diesem Artikel).

Ich verzichte darauf hier den absoluten Anfängersülz zu bringen, wie man ihn ab und zu präsentiert bekommt. Was ein Feld ist, was es für Währungen gibt und so weiter, dürfte jedem klar sein, welcher 10 Sekunden in der App war. Überspitzt. Fragt trotzdem, falls ihr von der Bedienung nicht klar kommt, beantworten werde ich solche Paradise Bay Fragen natürlich trotzdem sehr gern.

Willkommen auf Paradise Bay – der Start

Die ersten fünf Level im Spiel dienen mehr oder weniger als Tutorial. Achte darauf die Edelsteine nicht ungewollt für Beschleunigungen auszugeben. Die lila Klunker werden wir später noch besser brauchen, als lediglich ein paar Sekunden zu sparen. Viel länger dauern ja die ersten Produkte nicht. Das eigentliche Tutorial lässt eigentlich keine Fragen offen. Es bringt dir ausführlich bei, wie und welche Pflanzen du anbauen musst, um den ersten Warenkreislauf mit den Schildkröten zum laufen zu bringen. Die kleinen Meeresbewohner werden übrigens nicht die letzten Tiere sein, welche dir drollig unter die Arme greifen, die Insel wieder herzurichten.

Paradise_Bay_Tipps_Missionen

Tipp zur Story: In der ersten Phase solltest du immer darauf achten, die Storymissionen bevorzugt in der Handelsstätte (das Gebäude mit den Schildern) zu bedienen. Storymissionen erkennst du in der Handelsstätte daran, dass die Profile deiner Inselbewohner goldgelb umrundet sind. Missionen bringen mehr Belohnungen und garantieren den schnellen Levelaufstieg. Wichtig zu wissen ist, dass es nicht immer neue Missionen gibt, die werden meist erst wieder mit dem nächsten Stufenaufstieg freigeschaltet. Also keine Panik.

Persönlich würde ich dir in dieser Phase dazu raten alle drei Schildkröten und später immer alle zu kaufen, denn sie finden (neben den Ottern, Danke @Noack für deinen Kommentar) auch die wertvollen Perlen. Ein Maulwurf tut es allerdings, da er nur nach Eisen und später Silber schnüffelt, was nicht so oft gebraucht wird. Es wird schon alsbald Missionen geben, wo du schnell fünf und mehr Krabben brauchen wirst, das packst du nicht mit zweien. Achte auch darauf alle Felder und weiteren Produktionsstätten zu errichten (auch die zweite Werkbank für 2500 Coins ist wichtig). Dummerweise wirst du bei normalem Spielgeschehen nie genügend Goldstücke haben, um gleichzeitig alle Inselerweiterungen zu kaufen als auch alle Produktionsgebäude (Tipps für mehr Goldstücke in diesem Artikel). Aber die Werkbank hat aufgrund der Netze und des Rucksacks für den Maulwurf schon priorität, zumal die weiteren Inselstücke dir hauptsächlich weitere Handelsmöglichkeiten verschaffen und was bringen dir diese, wenn du gar keine Waren hast?

Details zum Spielfortschritt bis Level 30

Innerhalb der nächsten Level wirst du stufenweise vor allem neue Inselabschnitte freischalten. Der vordere Teil der Insel bis runter zum Robbenhaus auf der einen Seite und dem Basar auf der anderen wird bis Level 20 freigeschalten werden. Es wird als erstes Wesleys Exportladen freigeschaltet, welcher dir ermöglicht vier überschüssige Waren zu verkaufen. Mein Tipp hier: die vier Slots kann man nutzen, da alle Waren irgendwann auf jeden Fall verkauft werden. Wenn andere Spieler es nicht kaufen, dann die Inselbewohner. Die Preise sind aber glaub ich nicht so toll. Bevorzuge die Anlegestellen und Missionen, da sie auch Erfahrung bringen. Weitere Slots lohnen sich nicht. Weitere Gebäude werden sein: die Weltkarte geben der Weltmarkt.

Paradise_Bay_Weltmarkt

Vor allem die Anlegestellen (maximal vier, wovon die dritte gleich 3000 Goldstücke kostet) sind wichtig. Denn hier bekommst du die Ersatzteile, welche du für den Ausbau deiner Lager brauchst. Baumhauslager oder Windmühlenlager sind aber ohnehin permanent übervoll, das ist normal.

Der Basar an der rechten vorderen Inselkante und das Eintreffen von Sita ermöglichen dir neue Waren herzustellen, die vor allem für Aufträge der Missionen benötigt werden. Das Segel für den Webstuhl ist die erste Warenanleitung, welche gekauft wird. Dieser kostet auch nur eine Perle. Die Produktion ist dann mit 4 Baumwolle und 2 Bambus und 20 Minuten erledigt.

Paradise_Bay_Basar

Im Basar gibt es in vier Kategorien neue Gegenstände… und sogar Tiere! Ja, Affen verschiedenster Art können aktiviert werden. Für alle Warenpläne werden verschiedene Edelsteine, Perlen und so weiter benötigt. Zudem setzen sie ein bestimmtes Beziehungslevel voraus, welches durch die Erfüllung von Aufträgen in der Handelsstätte erreicht wird.

Paradise_Bay_Sita

Im Level 18 wird (neben der fünften Schildkröte) vor allem der Suppenkessel freigeschalten. Dieser ermöglicht es dir den von Finn und Wesley geforderten Krebseintopf herzustellen. Bei mir kam dieser Quest bereits in Level 17, sodass ich ihn zunächst gar nicht erfüllen konnte. Ein Blick ins Baumenü offenbarte den Fehler im Spiel. Levelt also hoch und baut die frei platzierbare Kochstätte für 2000 Goldstücke. Die Bauzeit ist mit 15 Stunden allerdings ganz schön lang. Überspringen mit Edelsteinen solltet ihr nicht. Im Basar könnt ihr für den Suppenkessel übrigens noch den Fischeintopf als Rezept kaufen, wenn euer Beziehungslevel zu Finn die Stufe 6 erreicht hat.

Paradise_Bay_Level_18

Granatapfelpunsch und nochmals neue Felder, das ist Level 19 von Paradise Bay:

Paradise_Bay_Level_19

Level 20 ermöglicht dir dann vorn links für 10.000 Goldstücke die Halbinsel freizuschalten, auf welcher das Robbenhaus steht. Die Bauzeit des Gebäudes beträgt einen Tag. Zudem kannst du dir die Mysteriöse Höhle aktivieren. Außerdem können deine Maulwürfe nun Silber suchen, praktischerweise darfst du Maulwurf Nr. 3 für 8000 Goldstücke kaufen. Neuer Strauch mit drei Ernten ist der Chilibusch.

Paradise_Bay_Level_20

Level 21 schaltet die Glasbläserei frei, ein Gebäude, was für 9000 Coins die Verarbeitung des Meerglases der Otter zu Flaschen ermöglicht. Damit deren Produktion gut läuft, kannst du einen zweiten Otter für 7000 Coins aktivieren.

Paradise_Bay_Level_21

Die weiteren Level bis zur 30 von Paradise Bay mit den freischaltbaren Gebäuden und Produkten liste ich euch mal nachfolgend überblickshaft auf. Mit den Levels werden natürlich auch weitere Storymissionen aktiviert, welche teils auch die neuen Produkte erfordern, wie die Bambusflöte. Also fleißig herstellen!

Level 22: Lupe, Muscheln und weitere Felder
Level 23 Paradise Bay: Blaubeerbusch, Muschelkette, Eiskaffee
Level 24: weiterer Maulwurf, Juwelier-Gebäude mit Silberkette als erstes Produkt
Level 25: Scharfe Shrimps vom Grill und scharfer Fischeintopf, weitere Felder
Level 26: Reis für die Felder (später für Sushi benötigt) und Golderz für die Maulwürfe
Level 27 Paradise Bay: Schildkröte, Musikfabrik mit Bambusflöte als erstes Produkt
Level 28: Muscheltrompete als zweites Produkt für Musikfabrik, Seetang und weitere Felder
Level 29: Besteck aus Schmiede und Ohrringe aus Juwelier, womit das Golderz eine Funktion bekommt
Level 30: Otter, Sushibar mit Lachs Nigri als erste Produkt, womit der Seetang aus Level 28 eine Verwendung findet

Paradise_Bay_Level_22_bis_30

– An die Textkopierer: Wer diese Auflistung in seine eigene Seite kopiert (wie bereits bei den Inseln passiert), den schicke ich Käptn Krause mit nem Pulverfass! Arrrr! Alle Inhalte dieser Seite unterliegen dem Copyright, Abbildungen von King ausgenommen.-

Paradise Bay – Tipps und Tricks

An dieser Stelle werde ich euch schön sortiert Tipps und Tricks vorschlagen, welche euch vielleicht nützlich sind, um schneller voranzukommen.

Lager ausbauen: Um die Lager in der Paradise Bay App auszubauen, brauchst du besondere Gegenstände. Beachte, dass es ein Windmühlenlager für die Rohstoffe vom Feld gibt und ein Baumhauslager für Erzeugnisse der Produktion. Durch diese Aufteilung ist es dir möglich weitere Waren, wie Vanille Latte, Nägel und so weiter zu produzieren, obwohl das erste Lager vielleicht sogar voll ist. Eine Lösung ist natürlich nur der Ausbau und der gelingt durch die Erfüllung von Missionen an den Anlegestellen. Dort gibt es öfters die erforderlichen Gegenstände gratis als Belohnung zu Cash und Erfahrung obendrauf. Das Lager wird dann immer um 10 Einheiten größer. Achja, von den Schatztruhen gibt es die Teile auch, aber eher selten.

Mit der Ausbaustufe steigt jeweils die Anzahl und Art der erforderleichen Teile für den Lagerausbau. Das Windmühlenlager von 70 auf 80 Einheite auszubauen kostet z.B. drei Zahnräder, vier Flaschenzüge und ein Stützbalken. Dann später von 110 auf 120 Einheiten wird noch ein Mühlenflügel benötigt. Dann braucht es schon acht Flaschenzüge und drei Stützbalken sowie vier Zahnräder. Da man für die meisten Materialien aber mehr Sammelzeit hat, sind diese in riesiger Zahl vorhanden. So habe ich derzeit über 40 Flaschenzüge, die sich aber nicht verkaufen lassen und auch nicht aufs Lagervolumen angerechnet werden.

Paradise_Bay_Tipps_Lager_voll

Edelsteine nicht für Beschleunigung nutzen: Jo. Komischer Tipp, aber es muss man gesagt werden. Wofür es sich lohnt Edelsteine auszugeben. Siehe nächstes Tipp-Update zu Paradise Bay App. Aber die gratis Beschleunigung „fix“ in den letzten 30 Sekunden habt ihr sicher schon bemerkt. Kostenfreie Edelsteine gibt es auf der „Insel des spendenden Baumes“ einmal am Tag:

Paradise_Bay_App_Insel_des_spendenden_Baums

Ich geh auf die Palme – meine Bäume vertrocknen! Dass die Palmen nach wenigen Ernten vertrocknen ist normal. Dafür gibt es die Äxte.

Paradise_Bay_Palmen

Update: Das Problem scheint keins zu sein, sondern normal. Bäume vergehen nach drei Ernten. Danke für die Aufklärung @ Yvi!

In dem Zusammenhang der verwelkten Bäume fällt mir jedoch noch ein: Äxte, Vorschlaghammer und Heckenschere sind drei seltene Gegenstände. Sie werden benötigt, um die Vegetation zu entfernen. Gerade die Äxte sind besonders wichtig, da man eigene verwelkte Bäume und Sträucher mit ihr wieder entfernen muss. Ihr bekommt die drei Werkzeuge von den Handelsangeboten am Anleger, aus Truhen sowie selten im Markt. Update: Neu seit Version 1.3 von Anfang Oktober gibt es die Axt, Schere und Schaufel auch im Basar im Tausch für Karmapunkte. Wie ihr sie verdient, erfahrt ihr hier im Artikel zum Update. Dies Preise für den direkten Kauf wurden bereits vorm Update von 10 auf 3 Edelsteine gesenkt.

Herzen: Jeder der Inselbewohner hat so ein Herzenprofil – für was ist das? Sobald ihr Level 15 erreicht, könnt ihr den Basar errichten. Hier werden neue Baupläne erst freigeschalten, wenn euer Beziehungslevel zu Finn & Co. eine jeweils angegebene Stufe überschreitet. Also kräftig Aufträge in der Handelsstätte erfüllen, um dieses zu steigern.

Perlen: Die hellen Kugeln sind die erste Specialware, die man nicht so einfach irgendwo anbauen oder ernten kann. Vielmehr werden sie mit einer geringen Wahrscheinlichkeit von den Schildkröten und Ottern (Danke Noack für den Hinweis!) aus dem Wasser geholt. Perlen werden für die Handelsangebote an den Anlegestellen benötigt und wichtiger, da storyrelevant, für die Baupläne am Basar. Weitere Waren, wie die grünen Edelsteine, bringen die Handelspartner an den Anlegestellen.

Noch ein Hinweis zu Perlen. Am Anleger erscheinen ab und an Boote, welche dir die Perlen abkaufen wollen. Da gibt es richtig schlechte Deals. Für zwei Perlen werden einem da z.B. gerade mal 100 Goldstücke und 60 Erfahrung geboten. Mal abgesehen davon, dass ihr auf dem Markt dafür 180 Goldstücke (ohne Erfahrung) bekommt, solltet ihr die Teile nicht verkaufen. Es gibt immer genügend Rezepte im Basar, welche Perlen erfordern.

Paradise_Bay_Perlen_verkaufen

Da sich die Handelsangebote am Anleger derzeit nicht ablehnen/abbrechen lassen, musst du entsprechend die Zeit abwarten, bis der Käufer freiwillig verschwindet. Ich gehe allerdings davon aus, dass es in Zukunft eine Option geben wird die Angebote auszuschlagen (wird aber bestimmt Edelsteine kosten).

Am See im oberen Bereich gibt es einen Landkartentisch freizuschalten. Dieser ermöglicht euch weitere Nachbarinseln zu erkunden, welche vor allem neue Handelsmöglichkeiten bieten. Benötigt werden Kartenstücke in verschiedenen Farben zu deren Freischaltung, welche vor allem von Booten an den Anlegestellen sowie auch vom Robbenhaus herrühren. Gelbe Papierschnipsel, rote Papierfetzen und blaue Kartenschlüssel solltet ihr nicht verkaufen, auch wenn es noch so lukrativ scheint. Denn die Nachbarinseln bieten euch wertvolle Handelswaren, die es sonst nur ganz ganz selten mal auf dem Weltmarkt gibt.

Paradise_Bay_Landkartentisch_Nachbarinseln

Besondere Produkte wie Sonnenfisch und Malzbier erhaltet also über die umliegenden Inseln am Kartentisch. Ich schreibe mal dazu, auf welcher Insel es die Objekte gibt. Dummerweise gibt es sie nicht sofort, sondern erst mit Erreichen eines bestimmten Beziehungslevel mit dem jeweiligen Inselbewohner. Kauft und verkauft also mit ihm die traditionellen Waren, damit ihr die besondern Fische und Co. bekommt. Auch gibt es sie nur jeweils aller 8 Stunden in begrenzter Zahl, wobei sich diese auch mit den Beziehungslevel erhöht. Deren Wert schreibe ich auch mal in die Klammern, damit ihr einschätzen könnt, ob sich der Kauf über den Weltmarkt lohnt. Ach nee, nicht verkaufen! Nur am Bootssteg an die Kapitäne gegen Erfahrung, Edelsteine und Kartenstücke.

– Sonnenfisch, Anglerinsel (Verkauf zu 356 Goldstücke)
– Regenbogenobst, Chamäleonbucht (799 Goldstücke)
– Goldene Jacke, Klamottski (Verkaufswert max 1594 Goldstücke)
– Malzbier, Krauses Fort (Wert 1171 Goldstücke)

Seid also nicht verwirrt, wenn ihr Regenbogenobst nicht von Sträuchern ernten und Malzbier herstellen könnt! Diese gibt es nur auf den Inseln, welche ihr vorher freischalten müsst.

Eine umfassende Hilfe zum Thema Anglerinsel und Co. habe ich in diesem Artikel für euch.

Mysteriöse Höhle: Ab Level 20 freischaltbares Gebiet, welches einen neuen Charakter freischaltet. Klara Himmel ist Archäelogin, welche in der Höhle verschüttet wurde. Um an sie zu gelangen musst du:

– das Land vor der Höhle kaufen (kostet 12500 Coins, dauert ein paar Stunden freizuschalten)
– ein Pulverfass in der Schmiede bauen
– das Pulverfass kostet 3 Garn, ein Fass und eine Einheit Schwarzpulver (Dauer 12 Stunden)
– das Schwarzpulver gibt es von so roten Schiffen an der Anlegestelle (selten, also nicht verkaufen!),
– für den Bau des Fasses ist eine Anleitung notwendig, welche im Basar gekauft werden kann,
– die Pulverfassanleitung erfordert Spielerlevel 7 von Pike sowie 12 Perlen, vier Jade (grüne Edelsteine) und zwei Saphire (blaue Edelsteine),

Den ganzen Weg zur Freischaltung der Mysteriösen Höhle bei Paradise Bay habe ich euch in folgendem Artikel zum Schwarzpulver nochmals ausführlicher zusammengefasst.

– weitere Tipps zu Paradise Bay App werden ständig ergänzt –

Kategorien
Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser,
bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Paradise Bay: Walkthrough / Guide – Tipps und Tricks

  • Pingback: App Neuheiten der Woche für Android, iOS und Windows Phone - Check-App

  • Palmen (und Zitrone / Granatapple) vertrockenen bei mir auch. Scheint wohl so zu sein. Drei Ernten habe ich gezählt.

    Yvi 9. August 2015 21:37 Antworten
    • Danke für deine Beobachtung, hab es oben im Artikel ergänzt.

      Check-App 11. August 2015 15:39 Antworten
  • Ich brauch Perlen! Kann aber sie nirgens finden oder kaufen?!?

    Hamberg 11. August 2015 05:42 Antworten
    • Perlen gibt es meines Wissens nach nur von den Schildkröten zusätzlich zu den normalen Aufträgen. Doch ist das zufällig und meist gibt es keine. Also Geduld haben und viele Schildkröten kaufen (alle möglichen).

      Check-App 13. August 2015 21:44 Antworten
  • Pingback: Paradise Bay - Freunde / Nachbarn finden - Check-App

  • Es gab schon Perlen von den Ottern, nicht nur die Schildkröten bekommen ab und an welche.

    Noack 17. August 2015 10:10 Antworten
    • Super, Danke für den Hinweis! Ich selbst habe bisher nur einen Otter und es vielleicht deshalb noch nicht bemerkt.

      Check-App 17. August 2015 13:54 Antworten
      • Perlen findet ihr auch wenn ihr genau im Sand schaut rund um die Insel. Ähnlich wie Wildtiere tauchen manchmal Muscheln sichtbar als kleine dunkle Punkte im Sand auf in denen manchmal Perlen sind.

        LadyDark 2. November 2015 21:57 Antworten
  • Wie kann ich die Anlegestelle denn freischalten? Bin schon in Level 11 ?

    Cleo 17. August 2015 10:58 Antworten
    • Das Spielerlevel hat nicht unbedingt Einfluss auf die freischaltbaren Gebäude. Wie später beim Basar ist es vor allem wichtig, dass du die Storymissionen weiterspielst. Das Level kannst du ja auch erhöhen, indem du einfach Waren anbaust und über den Weltmarkt (Wesleys Exportladen) verkaufst, aber neue Gebäude gibt es bisher nur zusammen mit neuen Personen. Also erfülle die Aufträge, welche einen gelben Kreis ums Profil haben.

      Check-App 17. August 2015 14:02 Antworten
  • Von mir kann niemand kaufen, nur meine Facebook Freunde. Welche Einstellung muss ich wo ändern?
    Vielen Dank, hoffe auf Euere Hilfe.

    Tatort 20. September 2015 20:27 Antworten
    • Über den Weltmarkt können alle Spieler von dir kaufen, wenn du zufällig bei ihnen angezeigt wirst. Eine direkte Möglichkeit anderer Spieler bei dir zu kaufen, die gibt es bisher nicht. Warum glaubst du, dass du bei anderen Spielern nicht im Weltmarkt anzeigt wirst? Kauft niemand etwas ausser die KI (Wesley) und deine Freunde/Nachbarn?

      Mein Tipp: Stelle mal probeweise etwas mega attraktives ein, um zu testen, ob das wirklich so ist. Also nicht Ananas, Ananassaft, gegrillte Ananas oder Baumwollen… sondern mal einen begehrten Sonnenfisch (falls du schon auf der Anglerinsel bist) oder halt ne Axt oder so. Mir ist bisher nicht zu Ohren gekommen, dass der Handel buggy sein soll.

      Check-App 20. September 2015 21:01 Antworten
  • Wo bekomme ich das Pulver her was ich für die Herstellung von dem Pulverfass brauche um die Höhle zu öffnen?

    Ann Kristin Denecke 20. September 2015 22:04 Antworten
    • Seeehr gute Frage! Darauf hatte ich schon gewartet, da ich an der Stelle auch vor ein paar Tagen hing. Das Pulver gibt’s bei den Booten der Anlegestellen. Ich hatte es genau ein Mal in einer Woche bei drei Anlegestellen. Die Höhle selbst ist aber gar nicht so spannend, bringt die Story weiter, aber ansonsten keine Vorteile. Lohnt sich also nicht Edelsteine auszugeben, um den einen Tag Wartezeit nach der Sprengung abzukürzen…

      Check-App 20. September 2015 22:34 Antworten
  • Na super dann hätte ich mir das auch sparen können und hätte mich jetzt weniger geärgert . Ich hab dieses Pulver noch nie bei dem Schiffen gesehen…

    Ann Kristin Denecke 21. September 2015 21:25 Antworten
  • Ich kann den Basar nicht freischalten. Bin schon in Level 22 somit kann ich auch die
    geforderten Bestellungen nicht ausführen. Wie schalte ich den Basar frei?

    Manuela 23. September 2015 14:44 Antworten
  • Pingback: Paradise Bay Guide: Mysteriöse Höhle freischalten - Check-App

  • Ein paar Ergänzungen von mir:
    Schießpulver/Pulverfass:
    Ich habe auch manchmal Schießpulver von Krauses Fort bekommen anstelle des Malzbiers.
    Schießpulver könnte man für 747G auf dem Weltmarkt verkaufen.
    Man kann max. 1 Pulverfass pro Exportladen-Slot verkaufen (Verkaufswert: Max 1689G).

    Hammer, Scheren und Äxte:
    Hammer kann man verkaufen, da diese nur auftauchen wenn neues Land freigeschaltet wird. Wenn man also alle Steine entfernt hat, können keine weiteren kommen bis neue Länder freigeschaltet werden. Scheren und Äxte würde ich behalten, um die vertrockneten Bäume und Sträucher zu entfernen. Ein Teil vom Land bunker ich alle vertrockneten Bäume und Sträucher weil ich kein Platz mehr hab xD

    Spiel beenden:
    Das Spiel nicht über den Taskmanager schließen; manchmal sind dann noch nicht alle Tätigkeiten mit dem Server synchronisiert.

    Umliegende Inseln:
    Ab Beziehungstatus lvl 9 erhält man immer 2 der zu verkaufenden Items zum logischerweise doppelten Preis.
    Ab Beziehungstatus lvl 10 erhält man auch noch ein Dekoration.

    THD aka Sarnic 30. September 2015 12:02 Antworten
    • Wow, super. Vielen Dank für deine Ergänzungen. Davon wusste ich einiges noch gar nicht!

      Check-App 30. September 2015 12:25 Antworten
    • Kleiner Tippfehler:
      Hammer, Scheren und Äxte:
      Hammer kann man verkaufen, da STEINE … nicht „diese“ … nur auftauchen wenn neues Land freigeschaltet wird […]

      THD aka Sarnic 30. September 2015 13:30 Antworten
  • Kannst du vll noch eine Auflistung der Gebäude machen, wie viel die jeweils kosten. Das gleiche vll analog zu den freischaltbaren Ländern bzw. ab welchem Lvl man, welches Land freischalten kann.
    Das würde mir helfen, ob ich mein Gold für die freischaltung für ein Land ausgeben kann bzw. ehh zu wenig Gold hab, das demnächst freizuschaltende Gebäude zu kaufen.

    THD aka Sarnic 30. September 2015 12:06 Antworten
    • Ja, zu den freischaltbaren Ländern kann ich eine Auflistung machen. Bei den Gebäuden muss ich mal schauen, da ich dafür ja im nachhin keine Daten mehr habe. Update kommt in den nächsten Tagen. Ich arbeite gerade daran die letzte der umliegenden Inseln freizuschalten…

      Check-App 30. September 2015 12:27 Antworten
  • 1. Paradise bay gibt es doch auf Android 5.0, lso ich kanns Spielen
    2.Ich hbe das problm dass nur noch Freunde kaufen aus dem Globalen Markt nix mehr, Info: Level 29, hat das was damit zutun?

    FlashSky 11. Oktober 2015 11:08 Antworten
    • Nunja, wenn du als Level 29 Spieler solche Waren einstellst, die nur höhere Levels kaufen können, dann dürfte der Absatz geringer ausfallen. Generell sind mir keine Bugs bekannt, wonach der Handel einschränkt sein sollte. Wer viele Freunde hat, der bekommt selbst natürlich nur noch sie angezeigt im Weltmarkt…

      Das Android-Release ist uns bekannt, hier in der App Vorstellung von Paradise Bay hatten wir es geupdatet: http://www.check-app.de/2015/08/06/paradise-bay-tropisches-inselaufbauspiel-von-king/

      Das ist hier nur der Artikel mit Tipps und Tricks zur App.

      Check-App 12. Oktober 2015 10:57 Antworten
  • Ich habe die Anleitung für das Pulverfass gekauft, es hergestellt in der Holzwerkstatt. Als es fertig war habe ich draufgeklickt und weg war es. Finde es auch nicht wieder. Die Anleitung aus dem Basar ist weg und ich habe auch nicht die Option ein neues herzustellen in der Werkstatt. Was. Habe ich falsch gemacht? Hat jemand eine Erklärung?

    Sabrina 15. Oktober 2015 20:39 Antworten
  • Ähm, dritte Anlegestelle kostet 30000

    Intruder 16. Oktober 2015 08:20 Antworten
    • Ah okay, spielst du auf android? Hier auf dem iPad kostet die vierte jetzt 30.000. was kostet die dritte?

      Check-App 16. Oktober 2015 09:37 Antworten
  • Vermutlich meinen wir die gleiche. Ich hatte bloß keinen Verweis auf die 30000 gefunden.

    Intruder 16. Oktober 2015 23:33 Antworten
  • Ich habe gerade einige Quests nach Öffnen der Höhle erledigt – die 3 wollten sich lt. Storyline auf eine Expedition begeben. Beim Einlösen einer Quest ist während des Lesens mein Tablett abgeschmiert und jetzt is plötzlich kein Rufzeichen mehr zu sehen. Is die Questreihe aus? Oder is durch den Absturz irgendwas kaputtgegangen?

    Petra 22. Oktober 2015 20:19 Antworten
    • Die Questreihe ist nach der Öffnung der Höhle mit dem Schwarzpulver und der ersten Expedition zu Ende gewesen, glaube ich mich zu erinnern. Jedenfalls geht sie nicht besonders weit. Später im Level 29 gibt es nochmals eine Quest mit irgendwelchen Erkundungen und Echsenmännern unter der Erde. Oder meinst du die?

      Check-App 23. Oktober 2015 13:28 Antworten
  • Meine Maulwürfe holen eisenerz hoch . Habe leere maulwurftaschen produziert kann sie aber nicht einsetzen. Wenn mein Maulwurf fertig ist und ich eine lehre Tasche runterziehen ist oben im Fenster nur eine volle Tasche mit eisenerz. Fässer kann ich nicht machen obwohl. Ich genug habe . Nadeln nagel kann ich nicht machen. Hat angefangen im Level 19 bin Level 21 ist immer noch. Kann mir jemand helfen

    susanneandre 24. Oktober 2015 13:28 Antworten
    • Hmmmm. Bei so technischen Problemen ist es immer schwer zu helfen. Ich lese heraus, dass du die fertigen Eisenerz nicht abholen kannst? Ist dein Lager noch frei? Verwechselst du auch nicht Silber mit Eisenerz?

      Check-App 26. Oktober 2015 09:43 Antworten
    • Hallo, konntest Du dass Problem mit dem Eisenerz lösen? Ich habe jetzt auch dieses Problem.

      Heike 24. Dezember 2016 14:13 Antworten
  • Wo und was und wie bekomme ich die Anglerinsel um die Sonnenfische zu bekommen ich bin in Level 20 und weiß nicht wie ich diese Bestellungen bearbeiten soll wenn ich diese Anglerstelle nicht habe ist damit der Pike gemeint der Pirat ?

    Emma 30. Oktober 2015 12:21 Antworten
    • Nee, Pirat und Pike sind nicht gemeint. Schau mal oben im Beitrag unterm Stichwort „Landkartentisch“. Es gibt im oberen Bereich der Insel ein Objekt, welches dir ermöglicht umliegende Inseln zu erkunden. Dort gibt es neben normalen Handelswaren auch solche besonderen Angebote, wie dieser Fisch, eine Jacke, Bier und sogar eine mit täglich kostenfreien Edelsteinen. Viel Spaß noch mit Paradise Bay und wenn du Freunde suchst, dann lass deinen GameCenter-Namen hier.

      Check-App 30. Oktober 2015 14:54 Antworten
  • Hallo ab wann kann mann die andere Insel erobern??

    Sarah Münz 30. Oktober 2015 15:14 Antworten
    • Und für was sind papierfetzten und die Karten die man ständig sammelt?

      Sarah Münz 30. Oktober 2015 15:16 Antworten
  • Ich würde das Spiel gerne von vorne starten. Nachdem löschen und neu installieren ist aber immer noch der alte Spieltag da. Gibt es da einen Trick?

    susiland Teeee 19. November 2015 13:23 Antworten
  • Pingback: Paradise Bay: Anglerinsel und weitere Inselentdeckungen (Hilfe) - Check-App

  • Wie viele Inseln gibt es eigentlich ?
    Was ist das Maximal lvl ?

    Lvl 40 suchti 11. Januar 2016 08:23 Antworten
  • Wieviele Tiere gibt es ?
    Wann kommt das nächste Update ?
    Kommen neue Inseln ?

    Lvl 40 suchti 11. Januar 2016 08:24 Antworten
  • Wie bekomme ich jade ?

    Pluto 19. Januar 2016 18:15 Antworten
    • Die grünen Steinchen gibt es nur am Anleger. Wenn also ein Schiff mit einem Handelsangebot anlegt, dann gibt es ab und an die Steine als Belohnung für die erbrachten Güter. Auf den Nachbarinseln hingegen gibt es die Steine (noch?) nicht. Also fleißig die Angebote erfüllen und auch alle vier Anleger bauen, sodass sich die Chance erhöht.

      Check-App 19. Januar 2016 18:47 Antworten
  • Hi, habe ein problem. Jedes mal wenn ich baumwolle anbaue und ernte wird diese entweder gar nicht im windmühlenlager angezeigt oder sie verschwindet auf mysteriösr weise gleich wieder obwohl ich noch gar nichts damit hergestellt habe.

    Ud1412 25. Januar 2016 16:54 Antworten
    • Seltsamer Bug, habe ich noch nix von gehört. Sicher doch auf Android.

      Check-App 14. Februar 2016 16:06 Antworten
      • Mir ging es anfangs auch so, bis ich gemerkt habe, dass das daran lag, dass ich einen Teil direkt wieder angepflanzt habe – an sowas kanns also auch liegen

        ThuWa 22. März 2016 23:39 Antworten
  • Wird die Weltkarte mal größer? Habe jetzt alle freigeschaltet (Level 29). Sonst könnte ich meine Papierschnipsel mal verkaufen.
    Und entsteht Karma nach einem bestimmten Muster? Auf manchen Inseln gibt es nichts auf anderen sehr viel. Klau ich die Tiere dem Besitzer?

    Div 2. Februar 2016 08:49 Antworten
    • Weltkarte – ich habe alle Schnipsel verkauft, da mein Lager permanent zu voll ist. Naja, mit dem nächsten Update wird sicher wieder ne neu Nachbarinsel kommen.

      Karma entsteht nach keinem Muster. Jedoch, wenn man als Besitzer die Tiere selbst „fängt“, dann kann der Freund auch kein Karma sammeln. Denke ich. Bei meinen aktiven Freunden gibt es selten Karma, aher bei denen, die so nur einmal am Tag reinschauen.

      Tiere klaust du den Besitzern der Nachbarinseln. Ja. Sie gibt es also auch nur einmal.

      Check-App 2. Februar 2016 18:41 Antworten
  • Hi – Frage

    Für was sind diese Kl bunten korkfläschchen? Bin Level 34

    ela 4. Februar 2016 18:58 Antworten
    • Die grünen aus der Glasbläserei? Hab da, mit auch noch kein Produkt gesehen. Bin aber auch erst Level 35, also nicht viel weiter. Hab aber Freunde auf Level 49, welche auch nix dergleichen anbieten.

      Check-App 14. Februar 2016 16:11 Antworten
  • Hallo,
    habe vorhin zu schnell geklickt u nun habe ich meine kostbaren Edelsteine gegen Gold eingetauscht ? Davon hatte/ habe ich aber genug. Kann ich das irgendwie rückgängig machen?

    Stephie3112 13. Februar 2016 00:05 Antworten
    • Eine Tauschfunktion zurück gibt es nicht. Viele Handlungen für Edelsteine passieren ungewollt, geht mir auch so. Da darf man sich nicht viel ärgern. Gibt es ständig auf der Bauminsel neue…

      Check-App 14. Februar 2016 16:09 Antworten
  • Haben solche Dinge wie der Kugelfisch irgendwann mal einen tieferen Sinn oder sind die nur Dekoration? (den Kugelfisch sieht man ja nach dem Einsetzen ins Wasser nicht mehr ….)

    Ostsaggse 14. Februar 2016 01:10 Antworten
    • Dürfte Dekoartikel bleiben. Es gibt ja bereits fütterbare Tiere. Ich vermute zukünftige Updates dürfte eher den Gemeineschaftscharakter stärken, also so etwas wie Aufgaben mit Freunden, bringen.

      Check-App 14. Februar 2016 16:03 Antworten
  • Wie komme ich an Affen oder an das Schwein , ich bin in Level 43

    Tina Remus 21. Februar 2016 18:23 Antworten
    • Schwein, also Dschungeltapir und die Affen sind doch im Basar ganz normaler erhältlich? Brauchst nur genug Blumen…

      Check-App 21. Februar 2016 23:11 Antworten
  • Bin im Level 50, wie komme ich in Level 51 ? (mit spieler sind im Level 51)

    Marion 2. März 2016 07:23 Antworten
    • Na, erstmal Glückwunsch zum Level 50! Ich hänge noch immer unter 40, obwohl ich fast täglich spiele. Die App hat vorgestern mit der 1.5 ein Update erhalten! Dieses bringt u.a. mehr Level mit sich. Heißt also – bitte App updaten! Schau mal im Store (bei iOS für iPhone und iPad im Updates Menü / Android: Meine Apps und Spiele in der Store App).

      Infos zum Update 1.5 auch hier: http://www.check-app.de/2016/03/01/paradise-bay-update-version-1-5/

      Check-App 2. März 2016 11:22 Antworten
  • Gibt es eine Möglichkeit, Fundstellen anderer Spieler irgendwie angezeigt zu bekommen? Bei World Chef zum Beispiel sieht man im Handelsposten bei der Auflistung der Verkäufe an der Textzeile vom Spieler ein Icon, dass man diesem Spieler helfen kann. Das wäre bei PB auch hilfreich, gibts da was?

    ThuWa 22. März 2016 22:22 Antworten
  • Hallöchen.. Kann mir jemand sagen wofür die Tränke sind? Gibt doch ab und an von der riesen Krake oder auf einer der Inseln blaue,rote oder grüne Tränke.. Wofür sind die? Lieben Dank

    Stephanie 24. April 2016 20:31 Antworten
    • Damit kann man auch Gegenstände in Basar kaufen…

      Melanie A. 25. April 2016 20:54 Antworten
      • Bei mir wird nix angezeigt was ich damit kaufen könnte.. Bin Level 51.. Kommt das später?

        Stephanie 28. April 2016 21:46 Antworten
  • Auch ich kann mein gelagertes eisenerz nicht benutzen.woran liegt es?

    mutschi 13. Mai 2016 23:11 Antworten
  • Hallo kann mir jemand helfen ,bin in Level 55 , ich kann mein Baumwolllager nicht weiter aus bauen ,mir wird nur die Anzahl der Materialien aber nicht das Fenster mit den Sachen die ich zu weitern Ausbau brauche angezeigt ,hat jemand eine Idee ?

    Bettina Schultz 21. Juli 2016 20:01 Antworten
  • Hallo habe eine quest beim steinkopf wer ist war der alte verwalter wie löse ich die quest danke?

    Tina 10. August 2016 08:56 Antworten
  • Hallo! Kann mir jemand sagen welche „alten Körbe“ gemeint sind. Beim Rätsel…
    Vielen Dank Für!

    Von burg nicole 16. August 2016 08:22 Antworten
  • [spoiler]Das ist nur ein Korb und der ist hinter dem Baumhauslager[/spoiler]

    INTRUDER 16. August 2016 17:51 Antworten
  • Hallo! Kann mir bitte bei der Quest einer sagen was mit 12 stachelige Früchte ernten gemeint ist? Danke

    Daniela 17. August 2016 19:16 Antworten
    • Ananas

      Kerstin 29. August 2016 21:55 Antworten
  • [spoiler]Ananas[/spoiler]

    INTRUDER 18. August 2016 13:25 Antworten
  • Wüsste auch gerne wer der alte Inselverwalter ist und welche alte Hütte gemeint ist bei der Quest vom Steinkopf. Macht mich ganz verrückt dass ich nicht weiterkomme bei dem Geburtstagsrätsel…. Danke.

    Sandra 22. August 2016 23:43 Antworten
  • [spoiler]neben dem Tierreservat[/spoiler]

    INTRUDER 26. August 2016 08:23 Antworten
  • Weiß jemand wo die Giraffen durch die Bäume gucken sollen ??

    Jane 26. August 2016 22:26 Antworten
  • Steintopf – wie löse ich den Preis ein:Papierolle/Dokument ?

    Fyps 28. August 2016 08:56 Antworten
  • He hab mal ne frage wo ist die alte Hütte vom inselverwalter

    Va 1. September 2016 12:46 Antworten
  • Hallöchen,
    weiß einer von euch wo man diesen grossen bunten Schlüssel für die Ruinen-insel her bekommt?
    Bin jetzt Level 34.

    Gabriela Vorwerk 2. September 2016 01:11 Antworten
  • Es verschwinden immer wieder Goldstücke von meinem Konto, hängt das eventuell mit dem Robentauchen zusammen?

    Brigitte 21. September 2016 16:28 Antworten
  • Hallo kann mir jemand sagen ob man auf der anderen Seite der Inseln (da wo der Vulkan ist) irgendwann benutzen kann ? Also ob man dann später auch ein Stückchen Land kaufen muss und es von Bäumen etc entfernen kann ?

    Patzi 23. Oktober 2016 23:15 Antworten
  • Weiß jmd was das auf dem berg hinter dem see im oberen Bereich ist sieht aus wie ein Altar

    TCLifad 11. Februar 2017 19:44 Antworten
  • Wie bekommt man diese dämlichen Bonbons aus dem Lagerhaus ? Man kann sie nirgends einsetzen und 19 davon verstopfen mein Lager.

    Mark 25. April 2017 20:45 Antworten
  • Hallo wer kann helfen, die Kommentare hier sind ja schon ziemlich alt, wenn jemand dabei ist und das Spiel noch spielt, wie gelangt man an die rote Wasserkanne um den Weihnachtsbaum wachsen zu lassen.

    Birgit 6. Dezember 2017 00:16 Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title