2 Jahren .

Die „Sparkassen“-App: Behalte finanziell den Durchblick

Geschrieben von:

Du weißt nicht mehr genau, wieviel Lohn du letzten Monat erhalten hast und ob du dir den jetzt schicken Pulli oder das teure PC-Spiel leisten kannst? Ein Sparkassen-Automat, um das kurz zu überprüfen ist aber weit und breit nicht in Sicht? Mit der Sparkassen-Finanzapp ist das überhaupt kein Problem! Denn damit hast du immer alle deine Sparkassen-Konten im Blick und Rätseleien über deinen finanziellen Status gehören der Vergangenheit an. Sogar Stiftung Warentest ist überzeugt und wählte die Sparkassen-App im Juni 2015 zum Sieger unter den Banking-Apps (Android).

Sparkasse_App

Mehrere Konten – eine App

Mit der Sparkassen-App erhältst du in der Kontenliste zunächst eine Übersicht über all deine Konten, sofern diese von ein- und derselben Sparkasse stammen. Ist das der Fall, siehst du übersichtlich aufgelistet deinen Kontostand auf jedem einzelnen Konto.

Sparkasse_Kontenübersicht

 

Bei Klick auf ein bestimmtes Konto hast du jetzt verschiedene Möglichkeiten: Du siehst übersichtlich aufgelistet alle Ein- und Abgänge für das Konto. Die farbliche Kennzeichnung in grün (Einkommen) und rot (Auszahlungen) erleichtern die Übersicht. Klickst du auf einen Posten, erhältst du detailliertere Informationen darüber, wie Buchungstag, Empfänger, Umsatzart, Bankdaten und Verwendungszweck.

Sparkasse_ein Konto Sparkasse_Belegfoto

Außerdem kannst du natürlich auch alle deine Bankaufgaben, wie (Termin-)Überweisungen oder Daueraufträge, mit der App erledigen und sogar QR-Codes einlesen. Für die Überweisungen kannst du Vorlagen erstellen, die dir bei Bedarf das Eintippen aller Daten ersparen.

Sparkasse_Überweisung

Übersicht durch Grafiken

Wenn du eher der visuelle Typ bist, ist der Tab „Auswertung“ sicher etwas für dich. Hier siehst du in einer grafischen Übersicht deine Einnahmen und Ausgaben pro Monat oder pro Tag, an dem die App geöffnet wurde.

Ist das auch wirklich sicher?

Die Sparkassen-App legt viel Wert auf Sicherheit. Neben einem Passwort, dass du bei jedem Start der App neu eingeben musst, gibt es auch einen Online-Banking-PIN, der vor Abrufen des Kontostandes oder allen Transaktionen von dir verlangt wird. Du kannst diesen zwar verschlüsselt in der App speichern, davon rät die App dir jedoch ab. Eine weitere Sicherheit besteht darin, dass man von der App keine Screenshots machen kann, sodass auch andere, im Hintergrund laufende Anwendungen das nicht können. Das ist auch der Grund, weshalb Android-Nutzer die hier verwendeten Screenshots vielleicht aus dem google play-Store wiedererkennen werden.

Konten bei mehreren Sparkassen? Nur mit Sparkasse +

Wie so oft gibt es auch die Sparkassen-App in einer kostenfreien und einer kostenpflichtigen Version. Letztere nennt sich „Sparkasse +“, kostet 0,99€ und enthält kaum mehr Features als die gratis Version. Ein wichtiger Unterschied besteht jedoch: Bei „Sparkasse +“ kannst du mehrere Konten von verschiedenen Sparkassen gleichzeitig in der App nutzen. Ein für so manchen sicherlich entscheidender Grund, doch auf die Bezahlversion zu wechseln, weshalb ich euch hier einmal die Links einfüge.

Sparkasse+
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: 0,99 €

Sparkasse+
Entwickler: Star Finanz Software Entwicklung und Vertriebs
Preis: 0,99 €

Klicksparen: Durch Klicks Geld sichern

Ein besonderes Feature der Sparkassen-App ist Klicksparen. So kannst du ganz einfach mobil Geld sparen und dir Wünsche erfüllen. So geht’s: Du machst ein Foto von etwas, was du dir wünschst und legst ein Sparziel fest. Dann richtest du ein Auftraggeber- und ein Empfängerkonto in der Sparkassen-App ein und legst einen Klickspar-Betrag fest. Bei jedem Klick wird dieser automatisch vom Auftraggeber an den Empfänger überwiesen – ein virtuelles Sparschwein sozusagen, das durch Klicks gefüttert wird.

Sparkassen-Service: Kartensperrung, Kontowecker und Co.

Neben den Online-Banking Funktionen bietet die App noch einige nützliche Service-Features. So kannst du hier Börseninfos erhalten, den nächsten Geldautomaten oder eine naheliegende Sparkassen-Filiale finden, dein Handyguthaben aufladen, deine Filiale kontaktieren oder deine verloren gegangene Karte sperren lassen.

Sparkasse_Karte
Sehr nützlich ist auch der Kontowecker. Ist dieser eingerichtet und aktiviert, sendet dir die App nach bestimmten Regeln automatisch Nachrichten bei Veränderungen auf deinen Konten. Welche Nachrichten du erhältst, ist abhängig von der Art des Kontoweckers. Es gibt einen Kontostandswecker (Benachrichtigungen bei Änderungen des Gesamtkontostandes), einen Umsatzwecker (Benachrichtigungen bei neuen Buchungen) und einen Limitwecker (Benachrichtigung bei Über-/Unterschreiten eines Betrags). So weißt du zum Beispiel immer, wenn dein Lohn auf dem Konto landet oder du dein Konto überzogen hast.

Tipp: Kombination von Sparkasse und S-pushTAN

Ich selber verwende bei Online-Überweisungen immer das push-Tan Prinzip. Dieses wird mittlerweile von immer mehr Sparkassen angeboten und funktioniert über eine weitere App, die aber in Kombination mit der Sparkassen-App sehr gut funktioniert. Nachdem du deine Überweisungsdaten eingegeben hast, wird dir eine TAN an die App geschickt, diese kannst du öffnen und direkt an die Sparkassen-App übertragen lassen. Dann noch auf Senden klicken, fertig. Für alle Interessierten, füge ich euch auch zu dieser App die Links ein:

S-pushTAN
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: Kostenlos
S-pushTAN
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: Kostenlos
Eine schlechte Nachricht für alle Online-Banking-Fans mit Windows Phone: Leider gibt es das push-TAN Verfahren dafür noch nicht.

Fazit: Die Sparkassen-App bietet übersichtlich und schnell alle wichtigen Funktionen einer Banking-App und einen guten Überblick über die eigenen Finanzen. Transaktionen gehen schnell und unkompliziert, vor allem in Verbindung mit push-TAN. Auch die angebotenen Service-Leistungen sind umfassend und überzeugend. Für Kunden von mehreren Sparkassen lohnt sich der Kauf von „Sparkasse+“, wenn sie alle ihre Konten im Blick behalten möchten, sonst reicht auch die gratis „Sparkasse“-Version völlig aus.

App-Check von Sparkasse
Name der App
Sparkasse
Entwickler
Star Finanz
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.7.1 vom 07.09.2015
getestet für
Samsung Galaxy S4
Größe
Positiv
+ übersichtliche Banking-App
+ vielseitige Service-Funktionen
+ Kombinationsmöglichkeit mit S-pushTan
Negativ
- S-pushTAN noch nicht für Windows Phone erhältlich
- Multibanking nur mit kostenpflichtiger App möglich

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · Finanzen · iOS · Windows

    Hey, ich bin Lisa, 23 Jahre alt und Psychologie-Studentin. Ich intereressiere mich natürlich für Smartphone-Apps und mag es, darüber zu schreiben. :) Außerdem liebe ich aber auch Fotografie, Reisen, Musik und das Theater. Meine Apps teste ich vor allem auf meinem Samsung Galaxy S4 oder aktuell auch auf einem Hisense HS-U800.

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title