2 Jahren .

Township – Farm- und Städtebau in Einem

Geschrieben von:

Willkommen in deiner eigenen Farm-Stadt! Farmspiele gibt es viele und auch das Aufbauen von Städten ist unter den Smartphone-Spielen keine vom Hocker hauende Neuerung mehr. Doch die Entwickler von “Township” kombinieren beides geschickt und heraus kommt ein Spiel, das Ackerbau mit Häuserbau sowie Viehzucht mit dem Anlocken neuer Einwohner kombiniert und durch vielseitige Aufträge und niedliche Grafik langen Spielspaß auf Android, iOS oder Windows Phone garantiert.

Township_Start

Es ist dein erster Tag in Township, das du ziemlich bald in deine eigene Stadt umbenennen kannst. Wer mich besuchen will, sei herzlich willkommen in “Wendytown“. Bei den ersten Schritten hilft dir Bauarbeiter Ernie: er erklärt dir, wie du Felder bewirtest, Kühe fütterst, eine Bäckerei oder eine Mühle baust und vieles mehr. Während dieses “Tutorials” steigst du sehr schnell auf und bist schon bald Level 4, bevor Ernie dich für’s Erste allein lässt. Nun heißt es: an die Arbeit!

Es gibt viel zu tun

Da du dich bei Township um eine Farm und eine Stadt kümmern musst, gibt es viel zu tun. Gebäude für die Landwirtschaft müssen gebaut, Tiere gefüttert, Häuser für neue Einwohner fertig gestellt und Gemeinschaft gefördert werden.

Bist du ein guter Landwirt?

Neben den Feldern musst du dich auch um deine Tiere kümmern. Produziere Futter in der Mühle (in der lustigerweise ein Roboter arbeitet), um Milch, Eier oder Wolle zu bekommen. Vom Getreide kannst du in der Bäckerei Brot, Cookies oder Muffins backen. Erfreulicherweise sind sowohl neue Felder – wenn du genügend Einwohner hast – als auch der Weizen gratis und auch anderes Getreide und Gebäude kosten nicht übermäßig viele Münzen. Zunächst hast du nur Kühe, später kannst du Hühner, Schafe, Bienen und Schweine halten.

Township_Mühle

Vergrößere deine Stadt

Damit du auf deiner Farm mehr Felder bewirten kannst, braucht deine Stadt mehr Anwohner. Diese erhältst du über den Bau von Häusern, wobei du die Auswahl zwischen verschiedenen Größen hast. Nach und nach bitten dich auch verschiedene Berufsgruppen darum, Gemeinschaftsgebäude zu bauen, die deine mögliche Einwohnerzahl der Stadt erhöhen. So musst du zuerst einen Lebensmittelladen, dann eine Schule und ein Krankenhaus bauen.
Im Rathaus siehst du deine Statistiken und Erfolge. Für das Erreichen von Erfolgen gibt es wertvolles Cash und Erfahrungspunkte.

Township_Rathaus1 Township_Rathaus2

Hubschrauber- und Zugaufträge

Um Geld zu verdienen und Erfahrungspunkte zu sammeln, kannst du Aufträge von Bewohnern deiner Stadt annehmen und die geforderten Waren mit dem Hubschrauber zu ihnen fliegen. Dabei stehen dir immer mehrere Aufträge gleichzeitig zur Verfügung und jeder der sehr unterschiedlichen Charaktere hat gute Gründe, warum er oder sie die geforderten Waren braucht – sei es Sportler, Lehrer, Bauarbeiter oder Reporterin. Aufträge, für deren Erfüllung du die Waren bereits hast, sind grün markiert. Wo dir noch etwas fehlt, markiert ein roter Kreis den Auftrag.

Township_Hubschrauber2  Township_Hubschrauber1
Ab Level 5 kannst du den Bahnhof freischalten und dort später bis zu drei Züge empfangen. Diese bringen dir – im Austausch gegen Güter – notwendige Waren für den Bau von Gemeinschaftsobjekten. Belade die Züge mit Waren, schicke sie los und warte ein wenig, bis der Zug mit den benötigten Baumaterialien zurückkommt.

Township Zug 2 Township_Zug1

Langer Spielspaß garantiert

Ich habe Township bisher nur bis Level 6 gespielt, aber bisher verspricht das Spiel noch viele spannende Erweiterungen und längerfristigen Spielspaß. So kannst du nicht nur dein Land um einige Teiche erweitern, sondern kannst später zum Beispiel ein Event-Zentrum (Level 8), einen Flughafen (Level 17) oder ein Bergwerk (Level 21) bauen. Ein Blick in den Laden offenbart, dass auch Zucker- oder Textilfabriken, eine Schneiderei, ein Fast Food-Restaurant, eine Papier- oder Eisfabrik, ein Möbel- oder Schmuckladen und vieles mehr zum Weiterspielen einladen.

Township_Laden

Geduld gegen Cash

Wenn du Township länger spielst, brauchst du entweder viel Geduld oder viel Bares, denn die Produktion von Waren und der Bau von Gebäuden dauern teilweise sehr lange und können nur durch den Einsatz von Cash beschleunigt werden. Diese erhältst du teilweise durch die Erfüllung von Aufträgen, das Erreichen von Erfolgen, vor allem aber über In-App-Käufe. Bis zu knapp 100€ kannst du in Township locker für Cash ausgeben. Abhängig von der Zeit, die du mit Cash beschleunigen willst, legst du mehr oder weniger Scheine hin.

Township_Wendytown

Großes Update im September 2015 mit Zoo

Ende September gab es ein Update des Spiels, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte, denn die Entwickler bezeichnen es als “das größte Update für Township aller Zeiten”. Die Zeitung “The Township Times” verkündet es: es gibt einen Zoo!

Township_Zoo Update 1

Wenn du die Bushaltestelle am Rande der Stadt wieder aufbaust, kannst du zu einem kleinen Zoo fahren, wo du verschiedene Gebäude wie Imbissbude, Kino oder Souvenirladen bauen kannst. Deine Stadt kannst du jetzt mit Tierstatuen dekorieren, um auf deinen Zoo hinzuweisen. Und natürlich hast du als frisch gebackener Zooinhaber die Möglichkeit, dort Tiere zu halten und zu züchten.
Achtung: Du musst mindestens Stufe 40 im Spiel erreicht haben, um den Zoo freischalten zu können.

Township_Zoo Update 2

Darauf kannst du dich freuen

Anlässlich des 2. Geburtstages von Township kündigen die Entwickler weitere Neuerungen an, wie ein großes Stadtfest, neue Dekorationen für deine Stadt und weitere Verbesserungen. Es bleibt also spannend.

Fazit zur Township App

Das Spiel kombiniert gut Farm- mit Stadt- und seit Neuestem auch Zooaufbau und überzeugt mit vielseitigen Aufträgen und süßer Grafik. Langer Spielspaß ist garantiert, wenn du bereit bist, eine ganze Weile auf die Fertigstellung von Waren und Gebäuden zu warten oder aber Bares investieren möchtest.

App-Check von Township
Name der App
Township
Entwickler
Playrix Games
Sprache
Deutsch
getestete Version
3.1.2 vom 23.09.15
getestet für
Samsung Galaxy S4
Größe
Positiv
+ Kombination aus Farm- und Städtebau
+ vielseitige Aufträge, langer Spielspaß
+ Grafik und Musik ansprechend
Negativ
- lange Wartezeiten
- teure In-App-Käufe zur Beschleunigung

iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows

    Hey, ich bin Lisa, 23 Jahre alt und Psychologie-Studentin.
    Ich intereressiere mich natürlich für Smartphone-Apps und mag es, darüber zu schreiben. :) Außerdem liebe ich aber auch Fotografie, Reisen, Musik und das Theater.
    Meine Apps teste ich vor allem auf meinem Samsung Galaxy S4 oder aktuell auch auf einem Hisense HS-U800.

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title