2 Jahren .

Moggy Up – simples Katzenpuzzle für Android, iOS und Windows Phone

Geschrieben von:

Moggy Up ist ein simples Puzzle. Ein sehr simples. Im Gegensatz zu unserem gestrigen App-Review mit Ubisofts Schlümpfen geht es hier regelrecht geruhsam zu. Vom chinesischen Entwickler Huntergame Interactive wurde es für Android, iOS und Windows Phone veröffentlicht. Warum es unser heutiger App-Tipp ist? Naja, es geht um niedliche Katzen. Braucht es noch andere Gründe?

Katzen in Kartons. Das war bereits Thema hier. Kitty in the Box hieß die noch immer empfehlenswerte Actionpuzzle-App für alle drei Plattformen. Also irgendwas scheint da „Magisches“ an den Felltieren in Boxen zu sein. Und das nicht erst seit Erwin S. das mittlerweile viel zu oft angeführte Gedankenexperiment im Jahr 1935 erfand. Schaut mal auf Reddit Aww und Co. Diesmal macht Moggy, also die Mieze wie sie im Hauptmenü auch genannt wird, nicht so actionreich was her. In 100 Levels muss du sie aus dem Karton befreien.

Moggy_Up_App

Los geht es mit sechs Kartons. In jeder sitzt eine Katze. Um das Level zu lösen, müssen alle sechs rausgucken. Tippe einfach auf den Karton und schon geht das los. Doch halt – sobald du benachbart tippst, geht sie wieder zurück. Es kommt also darauf an, immer auf die Kisten zu tippen, welche es ermöglichen, dass alle gucken. Das ist kein statisches Muster, sonder eine Reihenfolge. Drei Sterne kann man pro Level verdienen. Leider ist mir nicht ganz klar, wonach das gemessen wird, da es keinen Counter gibt. Wie im Store geschrieben etwa die Anzahl der Züge? Die verstrichene Zeit? Die App ist recht sparsam mit Infos. Generell ist das aber egal, denn schließlich will man nur ins nächste Level und kann die Online-Highscores links liegen lassen.

Moggy_UpDie Grafiken sind nett und erinnern an asiatische Comics. Mit etwas Blinzeln kann man mitunter auch die japanische Maneki-neko erkennen. Oder wie es der Dev auf seiner Homepage schreibt: „Every picture of games is drawed by artists. This is what it looks when artists working.“ LOL. Die Sounds anfangs witzig und bald nervig. Dazu kommt noch, dass der Entwickler offenbar nicht seine eigene Katze „interviewt“ hat, sondern sich den Ton gezogen hat. Leider hat er aber offenbar vergessen sich die Lizenz zu kaufen, sodass man das Audio-Wasserzeichen des bekannten Anbieters im Hintergrund hört. Peinlich.

Kein großer Funktionsumfang, keine Extras. Naja, man kann seinen Erfolg per Mail mit anderen teilen. Wer also anderen auf den Nerv gehen will, hat damit die Gelegenheit. Die App ist jedoch gratis, ohne Werbung oder In-Apps und für ein schnelles Puzzle bestens geeignet. Außerdem gibt es wie gesagt viele Katzen. Und die App ist definitiv etwas exotisch.

App-Check von
Name der App
Entwickler
Huntergame Interactive
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.0.0 vom 11.11.2015
getestet für
Lumia 1020
Größe
22.36 MB
Positiv
+ gratis


Negativ
- offenbar nicht lizensierte Miau-Geräuche


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser,
bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title