2 Jahren .

Reiche Ernte mit Farm Away! – Untätiger Bauer

Geschrieben von:

Im Gegensatz zu anderen Farmspielen, geht es bei Futureplay’s  kostenlosem Idle Game „Farm Away! – Untätiger Bauer“ für Android und iOS nicht ums Pflanzen, sondern nur ums Ernten. Und das geht ziemlich rasant: Auf neun Feldern kann der Spieler seine Farm aufbauen, muss jedoch keine Entwicklungszeiten abwarten, sondern kann direkt mit der Ernte beginnen und muss dafür nur die Pflanzen oder die Tiere antippen. Klingt einfach, wird aber schnell anstrengend: tappen bis die Finger bluten!

Farm Away! untaetiger Bauer Ladescreen

Doch keine Angst, für ein paar Coins kann man eine automatisierte Produktion für jede Pflanze oder jedes Tier freischalten und die Arbeit erledigt sich fast von selbst! Die Coins erhält man durch das Antippen der Feldfrüchte und die Erträge übersteigen sehr schnell die Milliarden. Man benötigt die Coins um das Feld zu erweitern, Pflanzen und Tiere aufzustellen und zu upgraden. Es empfiehlt sich, seine Coins schnell in diese Aufwertung zu investieren, was im Pflanzmodus (stilecht dargestellt durch einen Schaufelbutton) geht. Ein kleiner Farm Away! Tipp: durch über die Felder streichen kann man ebenfalls einsammeln! Solche Weisheiten erfährt man aus den kleinen Hinweistexten im Ladescreen, die mal mehr und mal weniger sinnvoll sind. Ein weiterer Tipp ist es, gedrückt zu halten, während man pflanzt, um gleich mehr Pflanzen anzubauen.

Je mehr man anpflanzt, desto mehr verdient man. Für ein paar Coins lässt sich auch die Produktionszeit senken, so dass man irgendwann am Dauertappen ist. Sonne und Regen helfen dem Bauern, den doppelten Gewinn einzufahren, diese aktiviert man durch die Aktivierung einer kurzen Werbeanzeige. Aktiviert man die Sonne, muss man innerhalb eines bestimmten Zeitraumes so viel sammeln, wie nur möglich, der Ertrag wird dann verdoppelt. Bei Regen erhält man über einen längeren Zeitraum mehr Gewinn, aber nebenbei im Hintergrund.

Ab sechs Feldern kann man den Markt besuchen, um seine Erträge zu verkaufen. Um einen kurzen Schreck vorzubeugen: Ja, danach ist das Feld leer und alles, was man angepflanzt hat, ist weg. Aber man fängt nicht wieder bei Null an, da man auf dem Markt Samen erhält und diese für einen Bonusgewinn sorgen, womit man dann schneller zu Münzen kommt.

Farm_Away_App

Die Optik der Farm Away! App erinnert an andere bekannte Farmspiele und ist knallig bunt und fröhlich gehalten. Selbst das Gemüse, die Regenwolke und die Sonne haben ein dickes Grinsen im Gesicht. Zwischendrin erhält man immer wieder neue Titel, wie zum Beispiel „Bombiger Bauer“ und kann Erfolge freischalten, wenn man beispielsweise alle neun Felder freigeschaltet hat oder auf dem Markt zum ersten Mal Samen erhalten hat. In den Optionen gibt es unter „Erfolge“ die Möglichkeit, alle bereits erspielten Erfolge mit Datum anzusehen und in seinem Ruhm zu baden. Insgesamt gibt es bisher 44 Erfolge, es ist aber zu vermuten, dass  diese noch weiter aufgestockt werden.

Begleitet wird das Ernten von den Geräuschen der Tiere und Pflanzen, was auf Dauer allerdings ein wenig nerven kann, von daher schadet es dem Spielvergnügen nicht, es tonlos zu genießen.

Man hat über einen Button, der mittig an der unteren Leiste platziert ist, die Möglichkeit, sich mit seinen Facebookfreunden zu verbinden, auf dass sie euch als Knechte auf der Farm helfen. Dazu verbindet man sein Spiel einfach mit Facebook, wählt erneut den Bauernfreund-Button und kann dann die jeweilige Pflanze einem Freund zuweisen. Man erhält dadurch Bonusgewinn für diese Pflanze.

Für echtes Geld kann man Edelsteine kaufen (von einer Katzentoilette voller Edelsteine für 1,99€ bis zu einem Ponystall voller Edelsteine für 19,99€), mit denen man Dünger, Sofort-Samen und Zeitsprünge kaufen kann.

Fazit für Farm Away! – Untätiger Bauer:

Ganz so untätig waren wir ja dann doch nicht, zumindest tappt und wischt man die ganze Zeit auf seinem Smartphone herum und holt unentwegt seine Ernte ein. Pflanzenpflege wird eh überbewertet. Für ein Idle Game ist es nicht zu eintönig und auch nicht zu umfangreich und durch die Funktion der automatisierten Produktion kann man weiterverdienen, während man noch etwas anderes macht.

Interessant zu wissen: Das Team der recht jungen Entwicklerfirma bringt einiges an Erfahrung aus anderen Spielefirmen wie Rovio, EA, Digital Chocolate u.a. mit, weshalb das Spiel noch vielversprechendere Erwartungen mitbringt – und meiner Meinung nach auch erfüllen kann.

App-Check von Farm Away! - Untätiger Bauer
Name der App
Farm Away! - Untätiger Bauer
Entwickler
Futureplay
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.2.8 vom 30. Januar 2016
getestet für
Samsung Galaxy S4
Größe
30M
Positiv
+ witziges Design durch fröhlichen Cartoonstil
+ Abwechslung zu herkömmlichen Farmspielen

Negativ
- Bauernfreunde-Button stört etwas beim Ernten


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele

    Hey liebe Leser! Mein Name ist Jasmin, ich bin 26 Jahre alt und studiere Germanistik. Wer sich im Studium mit Literatur und der deutschen Sprache auseinandersetzt, schreibt natürlich auch sehr gern selbst Texte. Überwiegend zocke ich Spiele am PC, schätze aber auch Handyspiele, wenn ich unterwegs bin. Ich zeichne gern, am liebsten digital mittels Zeichentablet und verbringe so ziemlich jede freie Minute mit meinen beiden Dackeln. Euch noch viel Spaß beim Lesen!

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title