1 Jahr .

Auf Monsterjagd in Summoners War: Sky Arena

Geschrieben von:

Wenn einige von uns an Monster denken, suchen sie zunächst unterm Bett oder im Kleiderschrank und haben ein haariges, gehörntes Ding oder die Schwiegermutter vor Augen. Manche Monster in Summoners War sind tatsächlich haarig und gehörnt, aber zumindest sieht keines davon aus wie eure Schwiegermutter- versprochen. In Come2uS (seit 2013 Schwesterfirma von Gamevil) kostenlosem RPG für iOS und Android trefft ihr ganz andere furchteinregende Endbosse, die ihr besiegen müsst, sowie zarte Feenkriegerinnen, Höllenhunde, Katzenmenschen und viele andere Monster, die euch im Kampf zur Seite stehen.

Summoners War

Monsterkunde für Anfänger

Die Monster sind so ziemlich der Mittelpunkt von Summoners War: Sky Arena. Gleich zu Beginn bekommt man im Tutorial von einem Mädchen namens Ellia erklärt, wie man seine Monster beschwört. Dafür muss man zunächst einen Summonhenge errichten, der aus einer Steinplattform besteht. Dort gibt es mehrere Möglichkeiten zu einem Monster zu kommen:

  • unbekannte Schriftrollen werdet ihr am häufigsten finden, mit ihnen könnt ihr immerhin ein Monster bis zu drei Sternen beschwören. Die meisten Monster, die ihr darüber erhaltet, wandern allerdings in den Kochtopf, dazu später mehr
  • mystische Schriftrollen sind die begehrtesten Rollen, denn sie können durch Events, Belohnungen oder mit viel Glück auf durch Loot erhalten werden. Sie enthalten Monster zwischen 3-5 Sternen
  • mit der mystischen Beschwörung wird ebenfalls ein Monster zwischen drei und fünf Sternen beschworen, nur braucht ihr dafür keine mystische Schriftrolle, sondern bezahlt mit 75 Kristallen
  • Freunde zahlen sich aus! Mit 100 Socialpoints kann man mittels sozialer Beschwörung ein 1-3 Stern Monster erhalten
  • für 50 Beschwörungssteine kann man eine Sonderbeschwörung durchführen und erhält ein Monster zwischen 3 und 5 Sternen, das Besondere daran: man kann sich aussuchen, welches Monster man haben will. Wöchentlich steht eine Auswahl an Monstern zur Verfügung, aus denen man sich auswählen kann, welches man mit den Beschwörungssteinen kaufen will
  • ein Monster beschwören: Im Cairos Dungeon kann man geheime Dungeons oder Eventdungeons durchlaufen und Monsterbeschwörungsstücke sammeln, je mehr Sterne, desto mehr Teile

Summoners War summonhenge

Kristalle? Social points? Cairos Dungeon? Häää? Keine Panik, so kompliziert ist es eigentlich gar nicht, an die Monster zu kommen.

Die Monster sind alle den Elementen untergeordnet und jedes Element dominiert ein anderes Element. Daraus ergibt sich eine Dominanz von Wasser gegen Feuer, Feuer gegen Wind, Wind gegen Wasser und Licht und Dunkelheit gegeneinander. Es ist empfehlenswert, ein Monster von jeder Elementart im Team zu haben. Unter „Monster“ könnt ihr eure Sammlung betrachten und mit Runen bestücken, die ihre Werte verbessern. Der Platz für Monster ist begrenzt, kann aber erweitert werden, wenn er nicht mehr ausreicht. Ihr werdet in Summoners War viele Monster benötigen, denn, wie erwähnt, gibt es da noch den Kochtopf. Der heißt eigentlich „Aufwertungshexagramm“ und wertet, wie der Name bereits sagt, Monster auf. Dafür wählt man ein Monster, das verbessert werden soll und mehrere Monster, die man dafür opfern will und die danach verschwinden. Dadurch levelt man sehr schnell seine Monster und kann sie so auch weiterentwickeln. Jedoch braucht man beispielsweise für die Weiterentwicklung eines Vier-Stern-Monsters zu einem Fünf-Stern-Monster vier Monster mit vier Sternen, die für dieses Verfahren ebenfalls eingestampft werden. Schnell hat man dann nur noch sehr wenige Monster übrig, die aber umso mächtiger sind, desto mehr Sterne sie haben. Mit Elementessenzen, die in Cairos-Element-Dungeons droppen, können Monster erweckt werden und verbessern so ihre Werte und erhalten ein neues Aussehen.

Summoners War monster

Eine Insel mit zwei Bergen… und einem Manateich

Die schwebende Insel, die Himmelsarena, ist die Plattform, auf der alle Gebäude errichtet werden und wo eure Monster herumstreunen. Zu den Gebäuden gehören u.a. der Manateich, der euch mit Manasteinen versorgt, die ihr benötigt, um Magie einzusetzen, einen Summonhenge, wo aus den Schriftrollen Monster werden oder eine Kristallmine, aus der ihr Kristalle gewinnt. Bauen könnt ihr überall auf der Insel und wenn der Platz knapp wird, kann die Insel für Kristalle oder Manasteine erweitert werden. Zu den Kampfgebieten gelangt ihr über ein Tor der Dimensionen, was die Monster in die entsprechenden Gebiete teleportiert.

Summoners War insel

Auf in den Kampf!

Nach und nach bereist ihr die Kampfgebiete, die durch Updates immer mal erweitert werden. Jeweils aus sieben dreiteiligen Kämpfen besteht ein Gebiet. Die Schwierigkeit der Kämpfe steigern sich, das siebte Level ist stets ein größerer Boss. Wem der normale Modus zu leicht ist, kann sich noch in hard und hell beweisen. Durch die Kämpfe von Summoners War zieht sich eine Story, denn, wie uns Ellia im Tutorial erzählt, sind wir die große Hoffnung des Kommandanten Durand und einer Verschwörung auf der Spur. Durch diese Kämpfe erhält man Manasteine, Erfahrung, Runen zur Aufwertung der Monster und Beschwörungsrollen. Zum Leveln der Monster sind diese Kämpfe ziemlich praktisch, da man mit dreifacher Geschwindigkeit im Autokampf gut nebenbei spielen kann und nur noch die Belohnungen einsammeln muss.

Doch es gibt noch mehr Möglichkeiten in Summoners War zu kämpfen: In der Arena kann man gegen NPCs und andere Spieler kämpfen und erhält dafür Ehrenmarken, für die man Schriftrollen und andere Gegenstände im Shop kaufen kann.

Im Turm der Prüfung kämpft man sich Etage für Etage höher und kann Beschwörungssteine erhalten.

Der Cairos-Dungeon ist eine Ansammlung mehrerer Instanzen, wie z.B. Eventdungeons, Elementdungeons oder geheime Dungeons.

Events gibt es sehr oft in Summoners War und meistens bringen sie auch mal ein neues Monster. Zusätzlich gibt es Einlogg-Belohnungen und einen Wunschbrunnen, der täglich Geschenke bereithält.

Summoners War gebietel

Summoners War Freunde finden leicht gemacht

Freunde bringen euch richtig viel in Summoners War, nicht nur, dass ihr über die besten Monster fachsimpeln könnt, auch im Spiel habt ihr von Freunden einen Nutzen. Habt ihr jemanden hinzugefügt, findet ihr ihn in eurer Freundesliste und könnt ihm euer Herz schenken. Zum Glück habt ihr davon eine Menge zu vergeben, jeder Freund kann am Tag ein Herz von euch erhalten. Diese Herzchen nennt man Social Points und auch ihr könnt im Gegenzug von jedem Freund pro Tag zehn Socialpoints bekommen. Außerdem habt ihr in den Dungeons und im Kampf die Möglichkeit, das mächtigste Monster eines Freundes mitzunehmen, das dann anstelle eines eurer Monster kämpft. Daher ist es lohnenswert, sich Summoners War Freunde mit hohen Leveln zuzulegen, deren Monster vor allem bei schwierigen Endlevelbossen eine große Hilfe sind. Wie kommt man nun an Freunde? Sie können ganz einfach eingeladen werden und euch noch Belohnungen bringt, was durch die Hive-Anmeldung beim ersten Einloggen mit einer Facebook- oder Googleverknüpfung einfach geht. Wenn sie schon Summoners War spielen, können sie unter Freund hinzufügen in eure Liste aufgenommen werden. Dort werden euch außerdem andere Spiele als Freunde vorgeschlagen. Es gibt auch eine Gildenfunktion, mit der Gildenkämpfe ausgetragen werden können.

Missionen

Durch tägliche Missionen, wie die dreimalige Aufwertung eines Monsters am Tag, erhält man Erfahrungspunkte und Manasteine zur Belohnung. Schließt man alle täglichen Summoners War Missionen ab, bekommt man sogar ein paar Kristalle. Normale Missionen finden einmalig statt, wie das Besiegen eines Bosses oder das Errichten einiger Gebäude. Auch dafür gibt es Erfahrungspunkte und Manasteine. Errungenschaften sind größere Belohnungen wie Schriftrollen, für die man in Dungeons Bosse erledigt haben muss.

Summoners War aufwertung Summoners War beschwoerung

Der Shop

Im Ingame-Shop könnt ihr eure gesammelten Schätze auf den Kopf hauen und dafür neue Gebäude, Schriftrollen und für echtes Geld auch Kristalle kaufen, für die man EP-Booster und Pakete erhalten kann. Außerdem bekommt man direkt für Echtgeld von 4,99€ bis 99,99€ verschiedene Pakete angeboten, die ebenfalls Kristalle, Manasteine oder Beschwörungssteine oder andere Items beinhalten.

Fazit:

Summoners War: Sky Arena ist durch seine Vielseitigkeit ein sehr spannendes Spiel, es lässt mit seinen vielen verschiedenen Monstern Sammlerherzen höherschlagen und man kann es, bis alle Monster die höchsten Level und die meistmöglichen Sterne erreicht haben, wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit spielen, ohne dass es zu eintönig wird. Da es die Autokampf-Funktion gibt, kann man prima nebenbei noch etwas anderes machen und langweilt sich nicht beim Monster hochleveln. Auch die Kampfanimationen und die Grafik sind toll, der Sound plätschert eher nebenbei daher, hat aber eine einprägsame Melodie beim Laden des Spiels, die Wiedererkennungswert hat.

Update, September 2016: Dank des Homunkulus-Updates können Spieler nun u.a. eigene Monster kreieren, ihr Können in neuen Dungeons unter Beweis stellen und weitere Himmelsinseln erschaffen. Mehr dazu findet ihr in unserem Summoners War Artikel hier.

Update, März 2017: Erkunde eine vom Krieg verwüstete Welt und beschwöre Monster, um den Sieg in der Himmelsarena zu erringen!
1. Die Welt-Arena hat geöffnet
2. Das neue Runenforumungsfeature wurde hinzugefügt.

Mehr Infos zum neuen Update findest du hier.

App-Check von Summoners War: Sky Arena
Name der App
Summoners War: Sky Arena
Entwickler
Com2uS
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.0.6 vom 25. Februar 2016
getestet für
Samsung Galaxy S4
Größe
12 M
Positiv
+ coole Kampfanimation
+ hoher Suchtfaktor
+ gut nebenbei spielbar
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele

    Hey liebe Leser! Mein Name ist Jasmin, ich bin 24 Jahre alt und studiere Germanistik. Wer sich im Studium mit Literatur und der deutschen Sprache auseinandersetzt, schreibt natürlich auch sehr gern selbst Texte. Überwiegend zocke ich Spiele am PC, schätze aber auch Handyspiele, wenn ich unterwegs bin. Ich zeichne gern, am liebsten digital mittels Zeichentablet und verbringe so ziemlich jede freie Minute mit meinen beiden Dackeln. Euch noch viel Spaß beim Lesen!

    Kommentare zu Auf Monsterjagd in Summoners War: Sky Arena

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title