Werbung* . 3 Jahren .

Trotz EM-Fieber immer schön cool bleiben mit dem Arctic Breeze Tischventilator

Geschrieben von:

Fußballbrillen, Fußballhaargummis, Fußballshirts, Fußballsalami, Fußball-Autoflaggen… wo auch immer man sich im Moment umschaut, das Thema Fußball ist omnipräsent und es dürfte mehr als schwer fallen, sich diesem Zauber zu entziehen. Ok, ich oute mich, eigentlich bin echt kein Fußball-Fan, aber immer, wenn eine WM oder EM ansteht, kommt man doch nicht so ganz umhin und dann wird doch schon mal über den Gartenzaun gefragt, wie das Spiel gerade steht. Und ja, als Deutschland Weltmeister wurde, habe auch ich gejubelt – huch, was war denn da passiert? Schlummert etwa doch ein Freund des Spiels um das runde Leder in mir? Wovon ich allerdings auf jeden Fall Fan bin, ist die gute Stimmung, die sich schnell im Land breit macht, alle scheinen ein wenig freundlicher zu sein und ein wenig enger zusammen zu rücken. Nun sind wir also mitten drin im EM-Fieber und das macht auch vor tollen Sommergadgets nicht halt. Wie ihr gleichzeitig euren Favoriten unterstützen und dabei trotzdem einen kühlen Kopf bewahren könnt, zeigen wir euch heute dank des Arctic Breeze Country USB-Tischventilators.

USB_Tischventilator_Arctic_01

Bei uns haben gleich zwei Exemplare Einzug gehalten, von Arctic wurden uns nämlich freundlicherweise zwei Tischventilatoren zum Testen zur Verfügung gestellt, das Modell „French Breeze“ und das Modell „German Breeze“. Damit müssten wir doch eigentlich auf der sicheren Seite sein, oder? Laut Big Data auf jeden Fall, die US-amerikanische Investmentbank Goldmann Sachs hat anhand verschiedener Daten berechnet, wer wohl den Sieg nach Hause holen wird. Demnach gewinnt Frankreich mit einer Wahrscheinlichkeit von 23 Prozent die Europameisterschaft, Deutschland liegt mit 20 Prozent knapp dahinter. Sieht also ganz danach aus, als ob sich auf unseren Schreibtischen tatsächlich potentielle Sieger breit gemacht hätten. Sicher sein kann man sich allerdings nie – Stichwort Island *räusper* – deshalb werden viele bestimmt auch weiterhin zu den Fußballgöttern beten. Wir jedoch schließen im Büro heute mal ganz spontan eine Allianz, werfen die Konkurrenz über Bord und stellen euch den Tischventilator von Arctic einmal genauer vor.

USB_Tischventilator_Arctic_02

Das Trikot

Atmungsaktiv? Mit Massageeffekt? Das Trikot unserer beiden Vertreter hier besteht nicht aus Stoff und fällt auch nicht auseinander, wenn man es nur böse genug anschaut, sondern euer Tischventilator kommt in einer rechteckigen Pappverpackung schnittig zu euch nach Hause. Für welche Nationalität ihr euch auch entschieden habt, das Design ist entsprechend der Trikotfarben gehalten. Einen Motivationsspruch, um gleich mal richtig in Fußballstimmung zu kommen, gibt es obendrauf. „Auf geht’s Deutschland!“ oder „Allez les Bleus!“ sind hier zu lesen. Ein QR-Code beamt euch direkt auf die Homepage des Herstellers. Positiv zu bewerten ist schon mal das Zeichen „Carbon Neutral“, Arctic engagiert sich stark beim Thema Umweltschutz, Verpackungsmaterial und -umfang wurden bereits bis zu 40 % reduziert, seit 2011 sind sie eine CO2 neutrale Firma. Wer darüber Näheres wissen möchte, schaut hier.

USB_Tischventilator_Arctic_04

Das Spielerprofil

Wir testen hier zwei Modelle aus der Reihe „Breeze Country“, seelisch unterstützen könnt ihr bei EM oder WM neben Deutschland und Frankreich außerdem Spanien, Italien, Türkei, USA oder Großbritannien. Mit einer Höhe von 18,6 cm und einem Durchmesser von knapp 10 cm hat der Ventilator perfekte Maße für euren Schreibtisch. Von der Form her erinnert er ein wenig an eine Windmühle. Beide Exemplare tragen die Nationalfarben, auf dem französischen Vertreter befindet sich in der Mitte des Ventilators der bekannte Hahn. Was hat es eigentlich mit diesem Hahn auf sich? Achtung – hier wird eine potentielle Wissenslücke geschlossen: Wahrscheinlich geht die ganze Entwicklung auf einen Schenkelklopfer der Römer zurück. Frankreich hieß zur Zeit der Römer La Gaule, also Gallien, die Bewohner Les Gaulois, die Gallier. Der humorvolle Römer erlaubte sich damit einen Scherz, denn „Gallus“ bedeutet nicht nur „der Gallier“ sondern eben auch „der Hahn“. Richtig beliebt wurde er dann während der Französischen Revolution als Symbol für das Volk.

USB_Tischventilator_Arctic_05

Zurück zum Fußball: Sicherer Grip ist durch den schweren Fuß gewährleistet. Er besteht aus gebürstetem Edelstahl, durch die Antirutschpads steht er überall sicher dort, wo ihr in platziert und hinterlässt keine Kratzer, nicht einmal auf eurem superduper Designerschreibtisch.

USB_Tischventilator_Arctic_06

Der Breeze Country ist rundum fit, einfach mittels des USB-Anschlusses an euren Computer oder Laptop anschließen und schon sorgt er für ordentlich Abkühlung. Durch den kleinen Drehknopf auf dem Fuß könnt ihr die Geschwindigkeit stufenlos einstellen, bei 800 Umdrehungen wärmt sich der kleine Spitzensportler gerade mal auf und kann eine Höchstleistung von bis zu 1800 Umdrehungen pro Minute abliefern. Für mich war bereits die kleinste Stufe ausreichend und sehr angenehm, dabei war der Ventilator circa 80 cm von meinem Gesicht entfernt. Wunderbar finde ich, dass er unglaublich leise ist, man hört lediglich ein leises Geräusch, kein Pfeifen oder Ähnliches, so dass er beim Arbeiten absolut nicht stört. Durch das 1,8 m lange Kabel könnt ihr ihn überall platzieren, wo ihr gerade Platz habt, besonders praktisch, wenn man rund um den Arbeitsplatz Papierkram verteilt hat. Der flexible Hals kann auf Wunsch in jede Richtung gebogen werden.

USB_Tischventilator_Arctic_07

Für alle Sportfans hier noch einmal  das Spielerprofil im Überblick:

Aktueller Verein: Checkapp
Nationalität: Deutschland, Türkei, Frankreich, USA, Großbritannien, Spanien, Italien
Größe: 186 x 96 x 100 mm
Position: Offensives Mittelfeld, links außen, rechts außen und überall, wo ihr Platz habt
Fuß: schön stabil 🙂 mit Antirutschpads und Edelstahl
Ausrüster: Arctic
Aktueller Marktwert: 15,99 € (arctic.ac) beziehungsweise 13,54 € (amazon.de)

USB_Tischventilator_Arctic_08

Arctic_Breeze_Ventilator_01

Fazit

Der Arctic Breeze Country USB-Tischventilator ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, eure Lieblingsmannschaft während wichtiger Spiele zu unterstützen, sondern liefert euch auch echte Abkühlung an heißen Sommertagen. Der Ventilator ist stabil verarbeitet, die Plastikteile sind robust und sauber verarbeitet, nichts wackelt oder klappert. Vom lauen Lüftchen zur steifen Brise schafft er stufenlos alles und ist dabei angenehm leise, so dass er keineswegs beim Arbeiten stört. Das lange Kabel und der flexible Hals ermöglichen maximale Variabilität. Auch im Dauerbetrieb macht das Gerät eine gute Figur und wird weder heiß noch lauter. Arctic – mit Sitz in der Schweiz, den USA, Deutschland und Hongkong – fungiert als Dachmarke und vereint die Bereiche Cooling, Sound, Equipment und Power. Auf der Seite findet ihr alles rund um das Zubehör. Neben der Serie „Breeze Country“ gibt es außerdem „Rasta Breeze“, „Breeze Color“ oder den Miniventilator „Arctic Breeze Mobile“. Ihr könnt das schöne Stück entweder direkt bei arctic für 15,99 € bestellen oder über amazon, dort gibt es ihn sogar mit gratis Versand für momentan 13,54 €. Zu guter Letzt habe ich wagemutig für euch getestet was passiert, wenn man mit den Fingern in den laufenden Ventilator gerät (neeeeeiiiin, ich bin nicht so tollpatschig und habe in fünf Minuten zwei Mal reingelangt) – seid beruhigt, weder Hand noch Gerät nehmen Schaden. Einem vollen Fußballerfolg steht nun also nichts mehr im Wege und dem nötigen kühlen Kopf dazu schon gar nicht, in diesem Sinne sagen wir nur noch „Allez les Bleus“ und „Auf geht’s Deutschland“!

USB_Tischventilator_Arctic_03

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Themen
Kategorien
News & Reviews

Mein Name ist Freya und ich bin 28 Jahre alt. Am allerliebsten verbringe ich die Zeit mit meiner Familie und meinen zwei Hunden Lotta und Jamie. Darüber hinaus bin ich ein riesiger Frankreich-Fan und verbringe soviel Zeit wie möglich im Land des „savoir vivre“…oder träume zumindest bis zum nächsten Frankreich-Aufenthalt davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title