1 Jahr .

Mafia III: Rivalen – Wo liegt eigentlich New Bordeaux?

Geschrieben von:

Willkommen in New Bordeaux! Eine aufregende Stadt im Süden der USA, von welcher du bestimmt schon mal gehört hast. USA-Fans brauchen jedoch kein schlechtes Gewissen haben, wenn sie auf ihrem Roadtrip hier keine Station gemacht haben. Es kennen die digitalen Reisenden von PC und Konsole. Sehnlichst warteten viele auf das Release des neuen Mafia 3. Die App dazu mit dem unverwechselbaren Namen “Mafia III: Rivalen” ist keine bloße Kompanion-Geschichte, wie wir sie hier auf Check-App auch schon öfters gesehen und vorgestellt haben. Vielmehr hat man bei 2K ein Kampfspiel aus der IP gebastelt. Keine Open-World. Und auch noch Free-to-Play, also gratis Download für Android und iOS. Euch erwartet ein grafisch opulentes, jedoch nach meinem Geschmack spielerisch recht lineares Game, was von der Präsentation lebt. Hier mein Review der App Mafia III: Rivalen. Vielleicht ist das ja eine Option für dich, wenn mal wieder die Server vom Hauptspiel nicht laufen.

Das Juwel Louisianas ist nicht das, wonach es scheint. Kein Touri-Paradies und sicher auch nicht uneingeschränktes Herrschaftsgebiet der dunklen Typen. Oder um es markanter mit dem Herrn aus dem Intro zu sagen: “Sie haben keine Ahnung, von wem sie hier gef**** werden”. Mit diesem Textauszug möchte ich sogleich auf einen besonderen Aspekt verweisen… Leute, das Spiel ist ab 18! USK sagt explizite Gewalt und Sprache, In-Apps bis 104,99 € und Timer Drogenkonsum, Alkoholkonsum. Okay, zwei der Warnungen haben sich soeben rein geschlichen. Und fehlt da irgendwo ein Komma? Die Sprache ist nicht wirklich so gefährlich in der Mafia 3 App. Die In-Apps und mitunter süchtigmachenden Timer gegebenenfalls schon für euren Tagesablauf. LOL.

Wo liegt eigentlich New Bordeaux

Wo liegt eigentlich New Bordeaux?

Info zu Installation der Mafia 3 App: Ich habe mir gleich die Releaseversion geladen und hatte leichte Probleme beim Start. Die 160 MB aus dem Store werden erwartbarerweise nochmals aufgestockt. Bei mir stand aber etwa 10 Minuten “Download wird vorbereitet”. Beendet die App, startet sie neu und schon läuft es auf 100 Prozent hoch. Dann belegt sie aber auch nur 216 MB (Android).

Mafia III: Rivalen macht Stimmung

Zeitgleich mit der Konsolenausgabe Mafia III zu erscheinen ist kein leichtes Brot als Mafia 3 App. Wer das “richtige” Spiel kennt, der wird hier enttäuscht sein. Okay, von der Stimmung her passt es. Man wird in einer düsteren Stadt begrüßt, schönes Intro. Auch die Menüs und die Darstellung des Kampfes ist “top of the notch”. Doch wenn man die ersten fünf Kämpfe absolviert hat, stellt sich langsam das Gefühl von Play & Rewind ein. Das Gameplay ist nicht innovativ.

mafia_iii_rivalen_kampfsystem

Du kämpfst… nein, falsch: Deine Crew mit einem Anführer kämpft gegen die Unterwelt. Dein Part ist es lediglich die Gegner auszuwählen. Hierbei gibt es vier Typen von Elementen. Nicht Feuer und Wasser, sondern von den Spielkarten die Symbole wie Herz und Karo. Angriffsboni sollten ausgenutzt werden sowie der gewünschte Gegner ausgewählt. Das Kampfsystem ist gewohnt passiv casual. Das kennt man von zahlreichen Superhelden- und Zombiespielen schon so. In Runden läuft der Kampf ab. Damit du die immer stärkeren Gegnern überhaupt bezwingen kannst, gibt es einerseits auflevelbarer Charakter und anderseits auch dann beim Level-Up auswählbare Skills. Weiterhin rüstest du sie mit Waffen aus. Und neue Crewmitglieder aus der Story von Mafia 3 gibt es auch. Gesammelt werden weiterhin Fassadenkarten zur Verbesserung der gesamten Creweigenschaften.

mafia_iii_rivalen_skills

Um all das zu bekommen ist ein Besuch des “Geschäfts” notwendig. Währungen gibt es erstmal über ein dutzend. Kein Scherz. Credits, Bargeld, Drogen, Waren, Blut und Schlüssel in verschiedenen Stufen beispielsweise. Mal wieder hat ein Entwickler das Kistenmodell fürs Bezahlsystem gewählt, um lottomäßigen Zufall in die Verteilung reinzuholen. Es läuft also so, dass man mit Credits die unterschiedlich wertvollen Boxen kaufen kann. Gratis gibt es sie auch nach Timersteuerung. Werbevideos von etwa 30 Sekunden angucken bringt extra Kisten. Jedoch nur gewöhnliche Belohnungen, wer an die starken Typen und Waffen ran möchte (also seltene und epische), der muss was investieren oder verdammt viel Glück haben.

App-Tipp zu Mafia III: Rivalen

Was glaubt ihr Jungs eigentlich, was ihr hier macht?

Das Spiel ist okay. Nicht besonders innovativ. Es erinnert extremst an Walking Dead: Road to Survival und weitere derartige “RPGs”, welche den Titel eigentlich nicht verdient haben. Es wird definitiv von Coregamern gehasst werden. Denn das Kampfsystem und die ganze Sammelei sind schon mega monoton. Gerade die Zutaten der Konsolenversion sind schwach. Allerdings macht es schon Stimmung. Casualgamer werden sich schnell zurecht finden und vielleicht Lust bekommen das “richtige” Spiel zu zocken. Ich werde es mir sicher mal anschauen, auch wenn ich nicht wie viele andere darauf hingefiebert habe. Mafia III: Rivalen ist definitiv ein gutes Sofaspiel für den Secondscreen, da es auch weder Geschicklichkeit noch viel Aufmerksamkeit erfordert. Spielt man so nebenbei.

App-Check von Mafia III: Rivalen
Name der App
Mafia III: Rivalen
Entwickler
2K
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.0.212836 vom 06.10.16
getestet für
Gigaset ME Pro
Größe
162 MB
Positiv
+ gute Grafik
+ Originalcharakter
+ gratis
Negativ
- monoton


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser,
bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Mafia III: Rivalen – Wo liegt eigentlich New Bordeaux?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title