11 Monaten .

Erfahrung wirkaufens – Smartphone-Verkauf im Kurzcheck

Geschrieben von:

Wirkaufens ist eines der Portale im Netz, welche den leichten Verkauf von Handys und Elektronik anbieten. Die aus Frankfurt an der Oder operierende Firma ist ein Angebot von Asgoodasnew Electronics und schon seit 2008 am Markt. Entsprechend viele Nutzer dürften schon Erfahrungen mit Wirkaufens gemacht haben. Auch wir wollen hier keinen trockenen Artikel schreiben, sondern uns mal konkret den Prozess anschauen. Dazu bewerten wir ein Gerät über die Seite, schauen uns die Bedingungen an und senden es ein. Das ist nicht irgendein Gerät, sondern aufgrund der besseren Vergleichbarkeit ein nagelneues iPhone 7, auch Quatsch ein iPhone 5s mit 32 GB in weiß/silber. Naja, außerdem haben wir das alte iPhone übrig und keinen Bedarf für Briefbeschwerer. Inspiriert ist der Test natürlich durch diesen Vergleich hier.

Wer „Smartphone verkaufen“ googelt, kommt auf eine ganze Reihe von Seiten. Unter den Top-Resultaten aus dem Bereich Re-Commerce sind neben Zoxs, Rebuy und Clevertronic auch Wirkaufens. Ich klicke auf diese Seite, da ich es aus der Werbung kenne. Da bin ich Sklave des Mere-Exposure-Effekts.

Die Bewertung bei Wirkaufens

Die Homepage von Wirkaufens ist nicht besonders schön, aber funktionell. Ein Widget lässt einen direkt das Modell eintragen und den Wert berechnen. Zum eigentlichen Modell klickt man sich durch zwei weitere Seiten mit einer großen Anzahl an Geräten durch. Das könnte schneller gehen. Die Bewertungsseite selbst ist recht übersichtlich. Vier Fragen sind mit „Ja“ oder „Nein“ zu beantworten. Ob es sich einwandfrei benutzen lässt, ob noch das Aufladezubehör vorhanden ist, die Batterie in Ordnung und die Aktivierungssperre deaktiviert. Außerdem ob SIM/Net-Lock vorhanden ist.

wirkaufens_bewertung_iphone_5s_32gb

Die Zustandbeschreibung fürs Äußere des Geräts erfolgt in vier Stufen: Wie neu – Gut – In Ordnung – Schlecht. Egal wie man sich hier entscheidet, Wirkaufens gibt „automatische mehr Geld“ bei zu schlechter Bewertung durch uns als Verkäufer. Bei unserem Modell entscheiden wir uns für den Zustand Gut: „Gepflegter Zustand mit einzelnen, leichten und oberflächlichen Kratzern.“ Ein Preis von 237,33 Euro wird fürs iPhone 5s mit 32 GB versprochen. Generell würde ich das Gerät sogar noch leicht besser bewerten, da es keine sichtbaren Kratzer hat. Es ist nie heruntergefallen und wurde stets mit Schutzhülle genutzt.

iphone_5s

Der Prozess bei Wirkaufens

Möchte man verkaufen, ist natürlich die Einsendung des Geräts der nächste Schritt. Die Eingabe der persönlichen Daten sowie die Auswahl des Auszahlungsweges (Überweisung/PayPal) ist sehr gut gemacht: auf einer Seite mit wenigen Feldern, es ist keine Registrierung mit einem Nutzerkonto erforderlich. An die Email-Adresse wird der Begleitschein für den Versand geschickt. Dieser enthält nochmals eine Kurzanleitung fürs Einpacken: Sim raus, Daten gelöscht, eingegebenes Zubehör dabei? Das Porto für die DHL-Sendung übernimmt Wirkaufens. Außerdem verspricht Wirkaufens eine professionelle Datenlöschung.

Die Bewertung des Geräts erfolgte am 4.11. um 14 Uhr. Das Paket wurde am Montag um 14 Uhr bei der Post aufgegeben. Am Dienstag 12 Uhr erhielt ich eine erste Mail von Wirkaufens mit der Eingangsbestätigung, einen Tag später dann eine weitere mit dem klaren Betreff „Ihr Gerät befindet sich in Prüfung“ und der Aussage, das Gerät durchlaufe „alle erforderlichen Prozesse in unserem Haus“. Am Samstag kam dann eine dritte Mail, wonach das Gerät der Beschreibung entspreche und das Geld ausgezahlt werde. Einziger Fehler im Prozess war hier, dass in der Mail stand: „leiten am die Auszahlung an Sie ein“. Also keine Datumsanggabe enthalten war.

Insgesamt im Fazit ist die Erfahrung mit Wirkaufens sehr positiv. Einschränkend muss ich anmerken, dass wir mit dem iPhone ein leicht bewertbares Gerät eingesandt haben. Es werden auch zahlreiche Androiden mit sehr geringen Preisen angekauft, wo es bestimmt hier und da nicht so einfach ist eine Bewertung aufzurufen.

Themen
·
Kategorien
Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title