9 Monaten .

Donnerstags-Check: Melody Monsters frisch für iOS und Android freigelassen

Geschrieben von:

Och, wie süß sind die denn bitte?! Nicht ins lokale Tierheim zu den jungen Samtpfoten bin ich heute gegangen, sondern bin auf ebenso frische Tierchen im App-Store gestoßen. Frisch hat dort der Entwickler Etermax aus der „Stadt des Designs“, Buenos Aires, seine Melody Monsters freigelassen. Für ihre Puzzle- und Wortspiele sind die Argentinier sicher bei dir bekannt (Trivia Crack). Nun geht es ins klassischste Genre schlechthin, nämlich ins Match-3. Das Spielprinzip kennt ihr auch. Aufgepeppt wurde es mit viel Musik und einer wunderbaren Grafik. Lokalisiert auf Deutsch ist es auch noch und gratis obendrein. Was hält dich also davon ab mal ein neues Game auszuprobieren?

Die kleine Melody mit den lila Haaren hat nachts keine Angst. Denn dann erträumt sie sich wunderbare Melodien, welche keinen Ton auslassen und alle Musikstile friedlich vereint. Aha, eine Botschafterin der Musik, welche ganz allein Hardrock und Elektro vereint? Nicht doch. Zusammen macht sie das mit dem vornehmen Sir Adagio, der harmonischem Serena, dem quirligen Maestro Doremi, der jungen und lebendigen Jingle, den immer lachenden Allegretto und dem Schönling Strady. Das sind alles Monster aus dem Traumland, welche überaus musikalisch sind. Überzeuge dich selbst. Macht das schnell, denn es gibt da noch den Stille liebenden Mono Tony und den alptraumhaften Lord Dreamcatcher.

melody_monsters_app

Starte die Musik!

Melody Monsters ist ein in derzeit 80 Level aufgeteiltes Match-3. Du hast begrenzte Züge zur Verfügung und nutzt die bekannte Linienzieher-Steuerung. Die oben schon vorgestellten Monster haben bunte Farben und wie immer gilt, dass gleiche Farben miteinander gematcht werden. Erstelle mit zehn Monstern in einer Reihe einen Superchor. Die Gegner hingegen sind dunkel und böse. Sie erschweren dir das Levelziel zu erreichen und damit die 3-Sterne.

melody_monsters_finale melody_monsters_level

Bereits im Level 4, dem ersten Bosslevel mit Mono Tony, benötige ich eine Wiederholung. Übrigens ist die App auf Deutsch übersetzt, aber nicht sehr gut. So muss man auf „Wiedergabe“ gehen, um erneut zu spielen. Dann verliert man eines von fünf Herzleben. Aller 30 Minuten gibt es eine Aufladung oder man fragt Freunde. Wer weniger Züge braucht, erlebt das explosive Finale, bei welchem die Tierchen sich für Zusatzpunkte selbstständig auflösen. Vorm Start einer Partie werden einem PowerUps angeboten, freizuschalten jeweils ab Level 11, in Level 23 schaltet man 5 Extrazüge frei und ab der 39 einen Extracharakter. Außerdem gibt es noch ein Extra mit einer oben bereits genannten App: Die Trivia Crack Charaktere werden dich durch verschiedene Musikstile führen und dir währenddessen einzigartige Kuriositäten über die Welt der Musik verraten.

Fazit: Melody Monsters ist ein spaßiges Match-3, was eine Reihe von Gameplay-Variationen bereithält. Insbesondere aber die witzigen Monster und die musikalische Untermalung machen sie zu einem Tipp. Der Download ist gratis, es gibt jedoch ein Energiesystem und zwei Währungen für Booster. Der Entwickler ist ein relativ großes Studio, sodass man mit Levelupdates rechnen darf. Bald gibt es neue Level, steht zumindest nach Level 80 von Melody Monsters in den Wolken. Der Schwierigkeitsgrad der Level ist angemessen und die kindliche Aufmachung sollte euch nicht auf eine easy peasy Levellösung einstellen.

App-Check von Melody Monsters
Name der App
Melody Monsters
Entwickler
Etermax
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.1.5 vom 22.11.2016
getestet für
Gigaset ME Pro
Größe
116 MB
Positiv
+ wunderbare Grafik
+ witzige Melodiemonster
+ gratis spielbar
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Donnerstags-Check: Melody Monsters frisch für iOS und Android freigelassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title