4 Monaten .

Vorgestellt: Jabra Halo Smart

Geschrieben von:

Der Jabra Halo Smart ist ein stylischer In-Ear-Kopfhörer, welcher Bluetooth als Übertragungsweg nutzt und wie gemacht scheint für den aktiven Großstädter. Geschmeidige Passform wird versprochen oder im Werbespruch ausgedrückt: „so perfekt, dass Sie ihn kaum bemerken“. Wind- und wasserabweisend ist er obendrein und bis zu 17 Stunden Akku-Laufzeit runden das Nutzungserlebenis ab. Spezialist Jabra gehört zu den Herstellern, welche dem Nutzer vom ersten Kontakt mit dem Material und der erstklassigen Verarbeitung ein gutes Gefühl geben. Ich stelle euch den Jabra Halo Smart kurz vor, da wir ihn hier drüben in der Verlosung am zweiten Advent 2016 gleich zwei mal für euch haben. Entsprechend habe ich sie nur vom Anschauen und den Funktionen her angeguckt und vertraue auf das vielfache Nutzungsurteil vom hervorragenden Klang (aka, habe sie logischerweise nicht getragen).

jabra_halo_smart_01

Der Mittzwanziger außen auf der Verpackung hat offenbar den Blick für ein gutes Produkt. Auch im Clip hier zeigt er sich äußerst stillbewusst. Im Businessalltag für Terminerinnerungen und natürlich fürs telefonieren, während des Gemüseschnippselns am Abend und dem eleganten Loungen im Designersessel mit Musik im Ohr ist der Halo Smart sein Begleiter. Die Verpackung des Kopfhörers öffnet sich im Bookstyle hin zu einer ebenso Mittzwangzigerin, welche dezent lächelnd sicherlich ebenso sich unterhalten lässt. Was die Bilder aber eben vor allem ausdrücken, wie Jabra sich die Nutzung vorstellt, ist diese Leichtigkeit, welche funktionales Design mit sich bringt.

jabra_halo_smart_02

Knallig im Gelb von Jabra die Verpackung, dominant schwarz und äußerst dezent der Kopfhörer selbst. Drei Farbvarianten gibt es, die Einfärbung in rot, blau und schwarz bezieht sich jedoch nur aufs Flachbandkabel sowie einen kleinen Kreis an den im Ohr verschwindenden Earpads selbst. Drei unterschiedliche Größen liegen bei. Der Tragekomfort selbst wird durch die Flexzonen am Nackenbügel erzeugt. Diese liegt einerseits sicher auf und zeigt sogleich andererseits eine erstaunliche Anpassungsfähigkeit. Die beiden kleinen Ohrstöpsel selbst sind baugleich winzig. Die notwendige Stromversorgung fürs energieintensive Bluetooth stammt aus dem Band. Eine Besonderheit in der Bauweise ist noch die magnetische Haftung beider Stöpsel aneinander und am Band. Dadurch baumelt nichts herum, wenn man sie nicht im Ohr hat.

jabra_halo_smart_03

Musik hören? An Funktionen hat der Halo Smart einiges mehr zu bieten als man erwartet. So kann man Anrufe nicht nur per Knopfdruck annehmen, sondern auch wenn man die magnetischen Stöpsel voneinander trennt. Jetzt mag man sich fragen, wie man denn vom Anruf in diesem Fall erfährt, also keiner im Ohr ist. Das Band hat einen Vibrationsalarm. Zudem besitzt es eine „Voice-Taste“ für die Verbindung zu Siri, Google Now und Cortana. Mit der Jabra Assist App hat man auf dem Android oder iPhone einen Helfer, welcher einen über den Akkuladezustand informiert oder etwa Nachrichten von Messengern wie WhatsApp und Email vorliest.

jabra_halo_smart_04

Bewertungen: Was die Reviews echter Käufer angeht, so überwiegen die positiven Stimmen hier bei Amazon, wo das Gadget übrigens derzeit günstiger verfügbar ist. Gelobt werden das durchdachte Design und die lange Akkulaufzeit. Gemeckert wird, dass sie beim Sport rausfallen. Für diesen Einsatz sind sie auch nicht gemacht. Unter 73 Reviews ist keins mit nur 1-Stern dabei.

Kategorien
News & Reviews
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Vorgestellt: Jabra Halo Smart

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title