9 Monaten .

Donnerstags-Check: Live By Night frisch für iOS und Android erschienen

Geschrieben von:

Joe Coughlin war Sohn eines Bostoner Polizisten, doch nachdem es ihn nach Florida gezogen hatte, war es nicht mehr weit her mit der Gesetzestreue. Gerade in den 1920er Jahren. Zeit der Prohibition und zugleich der Schmuggelei. Die Geschichte habe nicht ich mir gerade ausgedacht, sondern Dennis Lehane schrieb darüber in Live by Night. Wie schon vormals Shutter Island wurde es nun verfilmt und kommt in Kürze auch in Deutschland ins Kino. Wo ein Film ist, da ist eine App nicht weit. Und so lässt euch Warner Bros. in „Live By Night: Das Spiel“ selbst auf Beutezug durch die Banken Floridas gehen.

Obwohl die Coughlin Serie des Autors drei Teile hat, entschied man sich dazu, den zweiten Band zu verfilmen und die Vorgeschichte auszulassen. Wohl wegen der Action. Obwohl die Geschichte des Films, welcher ich jetzt nicht weiter vorgreifen will, gut Stoff für ein Action-RGP mit Bandenmitgliedern und so weiter gegeben hätte, erwartet euch im Spiel ein Fluchtspiel.

Lächerlich dampft die Pistole in der Hand von Ben Affleck auf dem Startbildschirm der App. Als wäre es ein Räuchermännchen aus dem Gebirge oder eine Nebelkanone für die nächste 20er Party. Auch die Pose im Sessel selbst ist nicht besonders originell, da sie wohl als Referenz auf den Paten steht. Den Trailer zum Film könnt ihr euch aus der App heraus anschauen, leider weder Kinotickets gewinnen noch salziges oder süßes Popcorn.

Oldtimer-Liebhaber dürften sowohl im Film als auch in der App ihre Freude haben. Es geht also darum, von einem Banküberfall zu fliehen. Die Verfolgungsjagd im Trailer sieht mega überzeichnet aus und technisch nicht ganz so akkurat. Wenn man an die eher hölzernen Autos mit ihren staksigen Federn denkt. Im Spiel setzt sich das fort. Du steuerst ein Auto und versuchst vor der Polizei zu fliehen. Weiche Hindernissen aus und fahre vor allem eine große Distanz. Ab und zu muss man per Wischbewegung abbiegen, als Zwischenminispiel darf man aus dem Auto heraus selbst schießen. Du kannst Dollar verdienen und damit das Auto upgraden. Du kannst zwei weitere Schwierigkeitsgrade freischalten, wenn du im Level entsprechend weiterkommst.

Fazit: Insgesamt ist Live by Night ein recht schnell hergestelltes Spielchen, was eine gute Grafik hat und ein bewährtes Gameplay. Am Straßenrand sind z.B. alle abgeparkten Autos vom gleichen Modell und die UI ist sehr einfach gehalten. Da auch der Film derzeit eher gemischte Reviews bekommt, ergibt sich ein passendes Gesamtbild. Wer Fan ist von Ben Affleck und der Zeit, findet hier hingegen kurzweilige Unterhaltung, die obendrein gratis ist. Also weder Werbung noch In-Apps sind vorhanden.

App-Check von Live By Night
Name der App
Live By Night
Entwickler
Warner Bros.
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0 vom 03.01.2017
getestet für
Nexus 7
Größe
98,66 MB
Positiv
+ gratis ohne Werbung / In-Apps
+ gute Grafik, bewährtes Gameplay

Negativ
- sehr wenig Content / lieblos hergestellt


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Themen
· · ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Donnerstags-Check: Live By Night frisch für iOS und Android erschienen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title