5 Monaten .

TaoTronics LED Tischlampe im Test

Geschrieben von:

Es ist mal wieder soweit. Nahezu Jeder beklagt sich bitter über den Verlust der einen Stunde durch die Umstellung auf die Sommerzeit, die ja sooo unerwartet kommt, jedes Jahr, so urplötzlich. Morgens ist es nun noch stockdunkel. Motivation zu finden ist gar nicht so leicht. Gegen die Frühjahrsmüdigkeit hilft Kaffee, gegen die Dunkelheit die LED Tischlampe von TaoTronics, die wir für euch getestet haben!

Die LED-Tischlampe von TaoTronics ist da!

Die Verpackung besteht aus einem Pappkarton, der durch den Kontrast des schwarz-gelben Aufdrucks schon hervorsticht. „Better lighting, better living – from dusk to dawn“ ist das Motto dieses Produkts, der Aufdruck ist schlicht, aber hat Stil. Für die Tischlampe selbst gilt dasselbe: Sie sieht auf den ersten Blick schlicht und schwarz aus und hat eine schmale Form. Neben der Lampe befinden sich im Karton noch eine kurze Gebrauchsanweisung, ein Mikro-USB-Kabel und ein Adapter für die Steckdose. Die Farbe der Tischlampe ist mattschwarz, außer einem kleinen unauffälligen Logo von TaoTronics gibt es keinerlei Muster oder Schriftzüge. Der Standfuß der Lampe ist an den Seiten abgerundet und steht sicher, in welcher Position der lange Lampenarm auch eingestellt ist. Dieser Arm besitzt ein Gelenk direkt an der Verbindung zur Bodenplatte und ein weiteres in der Mitte. Durch diese beiden Gelenke lässt sich die Tischlampe beliebig verstellen.

Die Schreibtischlampe kann Yoga.

… und das vielleicht sogar besser, als du! Egal, wie man seinen Arbeitsplatz gern beleuchten möchte, durch den biegsamen Lampenarm kann man die Lampe in so ziemlich jede Position verstellen. Sie lässt sich bis zu 185° biegen, von gerade aufgerichtet bis zu einem Lichterdreieck ist alles möglich. Die Perfektionisten unter euch werden wahrscheinlich eher den perfekten 90°-Winkel bevorzugen. Verstauen lässt sich die TaoTronics Tischlampe durch ihre Flexibilität auch gut, sie lässt sich leicht und schnell zusammenklappen und einfach einpacken. Fertig! Sie macht sich zuhause auf dem heimatlichen Schreibtisch ebenso gut wie im Büro, durch ihr unauffälliges Design ist sie zeitlos und passend zu jedem Tisch. Wird sie gerade nicht benötigt, lässt sie sich einfach zusammenschieben und nimmt auf einem überfüllten Schreibtisch keinen Platz mehr weg.

Steckdose kann, muss aber nicht

Das Kabel der LED-Lampe ist komplett abnehmbar und sieht auf den ersten Blick ein bisschen wie ein Handyladegerät aus. Mittels Mikro-USB-Anschluss wird das Kabel an den Fuß der Lampe angeschlossen. Das andere Ende  des Kabels kann durch einen dualen 5V/1A-Adapter für die Steckdose normal an das heimische Stromnetz angeschlossen werden. Allerdings kann man auch direkt den USB-Anschluss nutzen und die Schreibtischlampe so am PC anschließen. Für die Büronutzung ist das ziemlich praktisch, wenn schon sämtliche Steckdosenplätze verplant sind. Wenn man möchte, könnte man so sogar unterwegs durch den Anschluss der Tischlampe an eine Powerbank für Erleuchtung sorgen und die Tischlampe kurzerhand zu einer Outdoorlampe machen! Die Freiheiten in  den Einsatzmöglichkeiten sind damit ziemlich vielfältig.

Ein Klick bis zur Erleuchtung

Das Licht der LED-Lampe ist für die Augen angenehm, flackert und blendet nicht, selbst, wenn man direkt ins Licht schaut. Das breite LED-Feld erhellt großflächig und mit erstaunlich warmen Licht. Je nach Geschmack und Bedürfnissen kann man das Licht auch dimmen. Die letzte ausgewählte Helligkeitsstufe wird gespeichert und ist auch nach dem Neueinschalten noch eingestellt. Auf der niedrigsten Stufe kann man die TaoTronics Tischlampe auch als Nachtlicht benutzen. Das Dimmen geht über denselben Schalter, mit dem man auch an- und ausschaltet, indem man gedrückt hält. Durch die flexible Einstellungsmöglichkeit des Lampenarms können weite Bereiche gut ausgeleuchtet werden. Der One-Touch-Betrieb ermöglicht eine besonders einfache Bedienung. Kein Kippschalter verunstaltet das betont schlichte Design der Tischlampe, zum An- und Ausschalten muss nur auf den One-Touch-Punkt gedrückt werden. Diese Art der Bedienung ist kinderleicht, sogar ein (cleverer) Hund kann diese Lampe bedienen! Das glaubt ihr erst, wenn ihr es seht? Tada:

Fazit:

Die LED-Tischlampe von TaoTronics ist durch ihr schlichtes Design passend an jedem Anwendungsbereich, die schmale Form und der ausklappbare Arm verleihen ihr einen futuristischen Flair. Das breite LED-Panel erhellt je nach Einstellung des Lampenarmes seinen Einsatzort mit hellem, aber warmen LED-Licht, das nicht blendet und in mehreren Stufen dimmbar ist. Der bewegliche Lampenarm ist durch zwei Gelenke individuell anpassbar und lässt sich, von ganz aufgerichtet im 185 ° Winkel, bis zusammengefaltet zum Transport, biegen. Die Bedienung der Lampe ist durch ihre One-Touch-Bedienung so leicht, dass Kinder (und sogar der Hund!) keine Probleme mit ihrer Bedienung haben.

Ihr braucht auch Erleuchtung? Die LED-Tischlampe findet ihr aktuell für 19,99€ bei Amazon!

Kategorien
News & Reviews

    Hey liebe Leser! Mein Name ist Jasmin, ich bin 24 Jahre alt und studiere Germanistik. Wer sich im Studium mit Literatur und der deutschen Sprache auseinandersetzt, schreibt natürlich auch sehr gern selbst Texte. Überwiegend zocke ich Spiele am PC, schätze aber auch Handyspiele, wenn ich unterwegs bin. Ich zeichne gern, am liebsten digital mittels Zeichentablet und verbringe so ziemlich jede freie Minute mit meinen beiden Dackeln. Euch noch viel Spaß beim Lesen!

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Menu Title