1 Jahr .

Spuck Lama, Spuck!

Geschrieben von:

Der Weltraum beheimatet anomale Kreaturen. Formwandelnde Fischwesen, durchsichtige Dolimitaner und eben auch spuckende Lamas. Letztere sind insbesondere deshalb ein Phänomen, da sie ein “virtuelles” Produkt aus einer Jugendserie sind. Die nennt sich “Game Shakers – Jetzt geht’s App” und läuft auf Nickelodeon. In Folge 13 der zweiten Staffel hat Triple G´s Vater eine Lamafarm gekauft, woraufhin der Auftrag entsteht, mehr Aufmerksamkeit für die Tiere durch eine App zu erzeugen. Logisch, dass es spucken muss. Herausgekommen ist ein Arcade-Weltraumshooter mit fresher Grafik. Wer die Sendung nicht kennt und aus dem Alter raus ist, wird es trotzdem witzig finden. Zumal es gratis für Android und iOS erschienen ist und weder Werbung noch In-Apps beinhaltet. Free to play also wortwörtlich!

Lamas spucken bei Bedrohung. Und so weiter… die Verhaltensbiologie lassen wir mal beiseite. Du steuert ein Lama, was durch den Weltraum fliegt. Naja, spieltechnisch korrekt fliegt eigentlich der Levelhintergrund und du bewegst dich in einem recht eingeschränkten Bereich. Es gibt viele Weltraumshooter derart, wo dann von oben die Gegner kommen und so weiter. Mit Lama bisher nicht.

Du steuerst ein Lama mit Autofeuer. Weiche den Gegnern aus und sammle Münzen und Powerups ein. Die Steuerung ist simpel, schnelle Reaktionen sind gefordert. Wenn man den Bildschirm loslässt, lädt sich die Superwaffe auf. Ziel ist der Highscore. Es gibt jedoch nur ein Leben. Wirst du getroffen, kannste dich einmalig für so 10 Coins wiederbeleben. Sobald der Balken oben gefüllt ist, erscheint ein Boss. Die “Waffen” können stufenweise hochgelevelt werden. Vom Einzel-Spucker zum Super-Spucker und von der einfachen Rakete zu Flipper mit Mehrfachsprengköpfen. Das ist alles gar nicht so teuer. Jedoch verdient man pro Spiel auch nur so 50 – 100 Coins. Kaufen kann man keine. Dafür gibt es welche im Geschenk timergesteuert kostenfrei. Der Inhalt ist zufällig und der Timer nur auf eine (!) Minute eingestellt. Wer 100 Coins gesammelt hat, der kann sich ein neues Lama freischalten. Dies sind lustige Skins ohne weitere Eigenschaften.

Der eigentliche Gag ist natürlich nicht dieses Spielprinzip, sondern die witzigen Lamas und die Gegner. So treffe ich auf einen Bossgegner in Form eines Huhns, was mit Eiern auf mich schießt. Seltsame Kraken werfen Brokoli und als Surferlama spielt es sich schon wesentlich cooler. Der Schwierigkeitsgrad ist so lala. Durch die einfache Möglichkeit an Coins zu kommen, fühlt sich die Lama-Spuckerei extrem fair an.

Fazit zu Spuck Lama, Spuck!

Leicht abgedrehtes Spiel, was nicht nur Guckern der Serie ihren Spaß bereitet. Zwar ist die Spielidee nicht so revolutionär, die Umsetzung aber gekonnt. Da es komplett gratis ist, muss man kein Fan der Anden oder gestrickter Wohlmützen sein, um es sich zu laden. Echt beeindruckend, was 12-Jährige heutzutage coden können. Öhm, ja.

App-Check von Spuck Lama, Spuck!
Name der App
Spuck Lama, Spuck!
Entwickler
Nickelodeon
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.1 vom 15.03.2017
getestet für
Gigaset GS 160
Größe
54,94 MB
Positiv
+ coole Voxelgrafik
+ verschiedene freischaltbare Lamas

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title