2 Monaten .

Sagt Hallo zur Navaris LED Lightbox Sprechblase

Geschrieben von:

Hi! Ich verspreche euch, dass ihr seit der Erfindung des Comics so ein Gadget nicht gesehen habt. Wer bisher seine Botschaften auf kleine Zettel geschrieben hat, wer dafür gar alte Rechnungen und so weiter benutzt hat, dem wird gleich ein Licht aufgehen. Woohoo, viele Versprechungen gleich zum Start dieses Produktreviews. Tatsächlich war ich beim ersten Blick auf die Navaris LED Lightbox von diesem „haben wollen“ Gefühl angesteckt, was ich euch gern rüberreiche. Euch erwartet eine jener Lightboxen, die derzeit so mega angesagt sind bei den Accessoires im Home & Living. Also nochmal: Sagt „Hallo“ zur Lightbox in Sprechblasen-Design!

Hallo und Hi ist eigentlich die falsche Ansprache. Wer geschichtlich interessiert ist, der würde als Aufhänger vielleicht eher „Miau“ sagen. Die Sprechblase ist ja das Mittel, um im Comic die Geschichte zu erzählen. Durch sie wissen wir erst, dass Obelix eine Vorliebe für Wildschweine hat und es für Donald mit dem Bratwürsten nicht so gut läuft. Oder eben, warum die Kids im ersten Comic mit Sprachblasen am Ende fast jeder Geschichte eine martialische Bestrafung „verdient“ hatten. Naja, Erfinder und so, ist sicherlich auch umstritten, wer zuerst die Idee zum Comic hatte, die Ägypter oder die Babylonier. Erfahrt jedenfalls hier bei Spiegel Online, was es mit dem als Erfinder gefeierten Herrn der Sprachblase, Rudolph Dirks, und dem Katzenjammer auf sich hat.

Die LED Lightbox Sprechblase ist eine jener Kästchen, welche mit matter Scheibe und Rahmen derzeit vielerorts leuchten. Drüben bei der LED Lightbox im Kinoprogramm-Design hatte ich dazu schon was geschrieben. Dieses hier stammt schon mal aus einer anderen Markenlinie von kwmobile. Wichtigstes Merkmal ist logischerweise, dass sie nachts oder wenn es dunkel ist, leuchtet. Gern leuchtet sie als Hingucker auch am Tag, klar. Der Energieverbrauch der 23 verbauten LED ist so gering, dass es bei Energieklasse A+ nicht ins Geld geht sie anzuschalten. Durch die recht große Anzahl an LED´s leuchtet die Box flächig gleichmäßig, sie strahlt ein kalt-weißes Tageslichtweiß mit einer Farbtemperatur von 6500 Kelvin aus.

Geliefert wird die LED Lightbox sofort gebrauchsfertig. Der Lieferumfang umfasst alles, was man braucht um sie sofort zu nutzen. Schutzfolie abziehen, Stecker rein und los gehts. Beschriftet möchte sie freilich noch werden. Eine Anleitung gibt es trotzdem und die hat mir eine wichtige Benutzungshinweise verraten.

Die Lightbox selbst ist etwa im Format A4, etwa 26×24 cm groß. Sie ist etwa 6 cm tief und das umschließende Gehäuse aus Metall, schwarz beschichtet und richtig schon rund an den Ecken verarbeitet. Ihr Design ist schlicht und sie selbst hat, im Sprechblasen-Sprech, keinen Ausdruck. Also nicht erschrocken, gedankenblasig und so weiter. Sie wartet auf klare neutrale Aussagen. Die verwendeten Materialien machen einen wertigen Eindruck und verleihen der Box ein gutes Gewicht. Man kann sie entweder an die Wand hängen, in der Rückseite gibt es zwei Löcher oder man stellt sie auf.

Der Stromanschluss für die Lightbox liegt seitlich, sodass sich das Kabel nicht verstecken lässt. Positiv bei dieser Variante eines Lichtkastens ist, dass man ein Netzteil mit Kabel mitgeliefert bekommt, was mit USB ausgestattet ist. Der Stromverbrauch von 5 Watt kann entsprechend auch unterwegs mal mit einer Powerbank erfolgen. Dafür gibt es im Vergleich hier nicht die Möglichkeit Akkus/Batterien zu nutzen. Das Kabel hat eine Länge von 2 Metern.

Beschriftet wird die Vorderseite mit einem White Board Marker. Da liegt ein praktischer im Lieferumfang bei. Praktisch, da seine Kappe magnetisch ist, sodass man ihn als Metallgehäuse heften kann. Wer Ersatz braucht, der kauft logischerweise keine Permanent Marker, jedoch ist es freilich möglich, welche in rot oder grün zu nutzen. Schwarz liegt bei, er hat gleichzeitig eine Schaumkappe zum Entfernen der Nachricht. Wichtig ist, dass man die Botschaft nicht länger als 48 Stunden auf der Box stehen lässt. Laut Anleitung drohe sonst die Gefahr, dass leichte Spuren zurückbleiben.

Was man für Nachrichten drauf schreibt, dafür gibt es kaum Grenzen. Einen Roman wird man nicht drauf bekommen, einfache Ansagen und Hinweise gehören in eine Sprachblase. Wir werden die Navaris LED Lichtbox in den nächsten Wochen hier auf Check-App noch hier und da nutzen, um Apps und Gadgets damit zu präsentieren. Vielen Dank an kwmobile für die Zurverfügungstellung der Box! Kaufen reist auch kein Loch ins Budget, die hochwertige und schicke Sprechblase ist derzeit für 22,90 Euro vergünstigt hier bei Amazon zu haben (kauft über diesen Link die Navaris LED Lichtbox Sprechblase, wir erhalten eine kleine Provision). Sie ist auch gut als Geschenk geeignet, bei welchem man die Grußbotschaft gleich mit unterbringen kann.

Kategorien
News & Reviews
http://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title