9 Monaten .

Wie romantisch? Gemeinsam ballern bei Rules of Survival!

Geschrieben von:

Der Valentinstag. Für viele könnte jetzt nach dem zweiten Wort schon Schluss sein mit diesem Artikel. Nicht etwa, weil sie diesen schönen Tag als Erfindung der Blumenhändler nicht feiern. Sondern natürlich, da sie bereits völlig darauf vorbereitet sind und ihrem Liebsten alles mögliche gekauft haben: Nudeln mit Schokoladenfüllung, Schmuck, Parfüm, Teddys und sogar Herzen in Herzform. Zu diesen Vorbereitungen zählt natürlich eine Anmeldung beim Event von Rules of Survival. Noch bis zum 19. Februar könnt ihr da Schützenjäger Rosenjäger werden. Hach, wie romantisch?

Zugegeben. Die Einleitung eben war totaler Quatsch. Selten war ich irritierter als hier bei der Actionballerei über die Idee ein Event zum Valentinstag abzuhalten. Klar, es gibt es in der Geschichte zahlreiche Beispiele für mörderische Beziehungen. Etwa Mr. und Ms. Smith oder für die von der Uni eben Romeo und Julia. Was, Julia war erst gar nicht tot, sondern nur betäubt? Ach, Quatsch. Und um die Albernheit komplett abgehandelt zu haben, so verrate ich noch, dass ich in der Überschrift eigentlich “gemeinsam sterben” schreiben wollte. Aber schauen wir mal, was wirklich geht.

Die chinesischen Entwickler von Netease haben ihrem Hit “Rules of Survival” mal wieder ein Update spendiert. Was es mit dem Fearless Fiord und den neuen Waffen aufsich hat, das habe ich euch bereits hier in der Vorstellung der neuen Karte bei Rules of Survival gezeigt. Heute geht es allein ums Valentinsevent. Und absolut nicht ernsthaft. Dazu trägt der Entwickler mit seiner Grafikveränderung im Spiel auch bei.

So springt man derzeit aus einem sehr schön bemalten Flugzeug in die wilde Ballerei ab, es fehlt nur die Melodie von “Love Boat”:

Wie schon zu Thanksgiving wurden auch die Grafik für kleinere Elemente verändert. Weiterhin gibt es anstatt der Medizinpaketchen nun Rosen und wer stirbt, hinterlässt keinen schnöden blauen Würfel, sondern eine Box in Herzform mit all seinen gesammelten Waffen und Ausrüstungsgegenständen:

Hach, wie schön ist das denn. Wem das jetzt alles zu halbherzig wirkt, für den habe ich das passende Outfit gefunden. Unter dem Titel “All you need is love” gibt es ein Shirt mit Puzzleprint.

Beim eigentlichen Rose Hunter Couple hingegen geht es darum mit einem anderen Spieler ein Team zu bilden. Wer also bisher allein durch die Gegend zog, hat nun einen Partner. Um am Event teilzunehmen, müsst ihr euch über die in der App verlinkte Seite einen Code holen und euer Partner muss diesen bei sich eingeben. Wichtig ist, dass ihr beide über den gleichen Server (also wohl Europe) spielt. Zu gewinnen gibt es allerlei Plunder, also echte Sachen. Wie eine Gucci Mini Chain Bag, einen Chanel Rouge Coco Lipstick und so weiter. Ernsthaft. Um zu gewinnen, muss euer Rang weit oben sein, also unter den ersten 100. Bei 100 Mio. Spielern nicht so einfach. Gezählt werden zwischen 14 und 19 Februar die Kills per Match im Duo-Modus, ob nun Zombie oder Normal.

Wem das alles zu sinnlos wirkt, für den habe ich etwas viel einfacheres. Schaut euch diese Abendstimmung am Meer an. Die Sonne verschwindet gerade im Meer, während eine Versorgungskiste gen Boden schwebt. Ob es dort wohl die wertvolle Tarnausrüstung gibt? Wir werden es nie erfahren, denn die Grenze der Todeszone nähert sich bereits. Halten wir also noch einen Moment inne und schauen uns diese Naturszene an, bevor es ans sterben geht. Wie poetisch.

P.S. Wir haben also einen Gewinner für das seltsamste Valentinstags-Event bei einer App. Herzlichen Glückwunsch, Netease.

Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title