3 Monaten .

Sims Mobile: Baby bekommen (Hilfe)

Geschrieben von:

Die Windeln müffeln, ein Abendlied soll gesungen werden und füttern geht auch. Das hört sich nach Arbeit an und ist doch gern gesehene Erfahrungsquelle. Man könnte es sowieso auch anders anfangen. Denn wenn ihr hier in diesem Artikel angekommen seid, dann sicher, da ihr gern ein Baby bekommen wollt bei Sims Mobile. Ensprechend fange ich mal so an: Der Storch war da! Und er hat nen Frosch dagelassen. Oder was anderes kleines. Wie wäre es mit nem Baby? Relativ schnell kann man bei Sims Mobile einen zweiten Sim bekommen (war es Level 7?), fast ebenso schnell ist Nachwuchs verfügbar. Da ich jedoch Probleme damit hatte diesen zu bekommen, will ich euch mal auf die Sprünge helfen mit diesem Tipps Artikel zur neuen Sims App. Denn hach, wie ist das niedlich!

Auf dem Startbildschirm der App heißt es so einfach: “Wenn dein Sim sich ein Baby wünscht, muss er eine gute Beziehung zu einem anderen Sim aufbauen”. Tatsächlich hat sich mein Sim gar kein Baby gewünscht. Vielmehr war unter den Missionen die Aufgabe enthalten, dass man nun ein Baby ins Haus holen soll. Also los!

Baby bei Sims Mobile bekommen und großziehen

Nichts geht ohne das Objekt Wiege “Besuch vom Storch”. Du findest sie im Menü “Baby und Kind”. Dort sind auch weitere Objekte kaufbar, wie etwa Hochstuhl und Töpfchen Schnellmerker. Allerdings sind diese bei mir nur Dekoration gewesen. Kaufe also erstmal nur die Wiege als Bettchen. Das geht schon ab Level 11, sodass du sie auch nutzen kannst, um die notwendige Ausgabe von der To-Do zu streichen.

Die Wiege schaltet nun drei Handlungen frei: Baby bekommen sowie die Adoption eines weiblichen oder männlichen Kindes. Die Belohnungen dafür sind identisch, was Erfahrung und Sticker angeht. Sensationell. Man muss nun keine weiteren Bedingungen erfüllen. Man muss nur einen zweiten Sim auswählen und darf adoptieren. Man darf auch eine gleichgeschlechtliche zweite Person auswählen. Heiraten ist nicht notwendig. Sehr liberal. Wer ein Kind selbst bekommen möchte, der braucht noch ein Doppelbett sowie einen Sim auf höherem Beziehungslevel (es reicht schon 2-3). Allerdings wurde dies bei der Zeugung bei mir nicht benutzt. Ich musste einfach 30 Minuten warten und ein Kindlein war da. Oder man zahlt 11 Sim Cash. Aktionen zur Verkürzung der Zeit gibt es nicht.

Das Baby wächst beinahe automatisch zum Kleinkind heran. Ich musste nur zwei Mal das Wonneproppen-Ereignis mit jeweils 1 h Dauer durchspielen, wo es gefüttert und gewickelt werden muss und plötzlich stand da ein Kind neben der Wiege. Das dauerte gerade einmal 4 Stunden. Das Kind bekommt dann ein erstes Merkmal, welches durch weitere Ereignisse wohl noch verbessert werden kann.

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, ist die Sims Mobile App recht reduziert, was etwa Bedürfnisse und Alter der Sims angeht. Während man im “echten” Spiel mitunter tagelang auf bestimmte Ereignisse warten muss, geht hier alles wie von Zauberhand durch die Geburtagspartys. Entsprechend vermute ich, dass niemand ein Problem damit haben wird, ein Baby zu bekommen bei Sims Mobile.

Hilfe gesucht: Eine Frage bleibt noch offen und zwar, wieviele Babys kann man bekommen? Gibt es ein Maximum an Babys bei Sims Mobile, die man aus der Wiege “holen” kann? Hat jemand ne Ahnung?

Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Sims Mobile: Baby bekommen (Hilfe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title