Werbung* . 7 Jahren .

NASA App für iPhone, iPad und Android

Geschrieben von:

Wer schon einmal in den Besucherzentren der NASA war, z.B. dem Johnson Space Center in Houston/Texas oder dem Kennedy Space Center in Cap Canaveral, kennt die offenherzige Kommunikationspolitik der US Luft- und Raumfahrtbehörde. Einblicke ins Kontrollzentrum, Touren übers Gelände – alles lockt die Weltraumbegeisterung heraus. Auch wenn die Eintrittspreise teilweise recht hoch sind, da die Zentren sich durch sie tragen müssen. Umso schöner ist es, dass die offzielle NASA App, kostenfrei ist. Sie ist für Android (Download bei Google Play) und iOS (Link zum App-Store) verfügbar, aber natürlich keine Neuerscheinung, sondern beinahe ein Klassiker der Informationsapps. Keine Überraschung. Denn dass die NASA fortschrittlich ist, erkennt man schon an den Twittertreffen von Astronauten und dem Fourquare-Place im All.

Die NASA App bietet einen Hauptbildschirm mit neun Kacheln als Navigationsschirm zu den Informationen. Unter Missions werden alphabetisch die aktuellen Projekte aufgeführt, wie etwa das Hubble und das Herschel Teleskop, die ISS und die zahlreichen kleineren und größeren Erkundungsflüge. Selbst die Voyager-Sonden sind aufgeführt, die am weitesten von der Erde entfernten künstlichen Objekte. Bei Images sind derzeit 6993 hochaufgelöste Bilder zu finden, auch von der aktuellen Mars-Mission, das ganze gibt es als Bewegtbild in der Videos-Section mit z.B. ISS-Updates und Neuigkeiten. Weiterhin gibt es: einen Tweetleser, das TV & Radioprogramm, Features und Programminformationen. Der News & Features Bereich strukturiert die Fülle an Informationen. Achso, und wer wie anfangs beschrieben die Center besichtigen möchte, findet unter dem gleichnamigen Menüpunkt eine Karte.

Ingesamt bietet die NASA App eine riesige Fülle an Informationen. Aufgrund der Anzahl der Programme und Missionen wirkt das manchmal etwas unübersichtlich und in die Jahre gekommen. Gerade wenn man zur aktuellen Mission schnell ein paar Updates wünscht, kann man sich flugs erschlagen fühlen. Trotzdem ist die App rundum eine gelungene Sache. Mal sehen, wann das nächste Update kommt.

App-Check von NASA App
Name der App
NASA App
Entwickler
NASA Ames
Sprache
Englisch
getestete Version
2.0 vom 21.05.2012
getestet für
iPhone
Größe
4.9 MB
Positiv
+ alle Informationen zu Missionen und Zukunftspläne aus erster Hand
+ Bilder, Videos und und Neuigkeiten
+ kostenfrei
Negativ
- stürzte im Test mehrfach ab


iOS Download
iPad Download
Android Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Android · Bildung · Check · iOS · iPad
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title