6 Jahren .

Kleine Commander WWII – solides Tower-Defense mit Historie-Mantel

Geschrieben von:

Ein Tower-Defense sollte eine reiche Zahl unterschiedlicher Türme anbieten, durchdachte Karten und durchaus auch mal schwierig zu meisternde Angriffswellen. Die kleine Commander App vom Cat Studio bietet genau das und ist ein solides Spiel. Derzeit nur für Android verfügbar dürft ihr die Feinde im historischen Kontext des 2. Weltkriegs schlagen. Die Android App ist zudem kostenfrei und blendet nur dezent Werbung ein.

Gespielt werden zunächst 15 Level in Europa vom Bootcamp in England bis zum Balkan, welche sich in drei Schwierigkeitsstufen (Casual, Normal, Hell) und nochmal drei Spielmodi (Normal, Endless, Singlelife) verfügbar sind. Außerdem gibt es dann noch das Afrika- und das Asien-Missionspack, welche man erst freispielen muss. Du positionierst Türme frei auf der Karte und hast dafür nur ein beschränktes finanzielles Budget, was du wieder durch abgeschossene Einheiten vergrößerst. Auch darfst du nur eine begrenzte Anzahl an Feindeinheiten durchlassen. Die Türme lassen sich in drei Stufen upgraden, die Feinde laufen ohne einen Schuss abzugeben ins Verderben und machen dabei eine gute grafische Figur. Vom eigentlichen niedlichen Tiny-Theme, welche man aufgrund des App-Names erwartet, sieht man allerdings nicht viel.

Kleine_Commander_WWII_TD_App

Wie immer kommt es darauf an, bereits die ersten Türme korrekt auszuwählen. Wenn du anfangs etwa dein Geld auf Maschinengewehre verschwendest, dann aber gleich gepanzerte Einheiten anrollen, hast du keine Chance. Was die “little Commander” ausmacht sind die originalgetreuen (soweit es nötig ist) Einheiten. Du spielst als Alliierter gegen die Deutschen und entsprechend hat jede Seite ihre typischen Einheiten, wie du aus der folgenden Grafik entnehmen kannst, die wir erstellt haben:

Kleine_Commander_WWII_TD_App_Alle_Einheiten_Tipps

Sechs Türme treffen also auf 10 feindliche Einheiten. Es kommt dabei darauf an die Türme geschickt zu positionieren, z.B. ein Maschinengewehr so aufzustellen, dass es das Fußvolk ausschaltet bevor es zu den Raketentürmen kommt, welche ihre durchschlagkräftigen Geschosse nicht an Soldaten verschwendeten sollten. Wenn alle Stricke reißen, kannst du noch deine Bomber rufen, welche flächendeckend alles vernichten. Deine im Spiel verdienten Punkte kannst du im Upgrade-Bereich nutzen, um die Schlagkraft oder Reichweite deiner Türme zu erhöhen, die Geldrate zu verbessern etc. Mehr Punkte kannst du über die Tapjoy-Angebote auf dem Hauptschirm bekommen. Tippe auf Free Coins, um z.B. durch den Download von Coin Dozer über 1000 Upgradepunkte zu bekommen. Nicht schlecht. Ansonsten gibt es in der kostenfreien App auch Werbung, welche allerdings nur in den Menüs angezeigt wird und nicht in den Levels, was sehr freundlich ist und man auch anders kennt.

Fazit: Kleine Commander sind eine solide Tower-Defense App mit guter Grafik und herausfordernden Spielmodi. Kostenfrei und ohne extrem nervende Werbung. Jetzt fehlt nur noch eine iOS Version von Kleine Commander fürs iPhone oder iPad. Das einzige nervige im Spiel sind die Sounds der Soldaten.

App-Check von Kleine Commander - WWII TD
Name der App
Kleine Commander - WWII TD
Entwickler
Cat Studio
Sprache
Englisch
getestete Version
1.1.1 vom 29.01.13
getestet für
Xperia
Größe
23 MB
Positiv
+ schicke Grafik
+ verschiedene Türme mit Upgrades
+ viele Karten, teilweise sehr schwierig
Negativ
- nervige Töne beim Ableben


Android Download
Kategorien
Android · Check · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title