Werbung* . 6 Jahren .

Und es hat Boom! gemacht

Geschrieben von:

Boom! – schon der Name klingt nach Action und die wird in dem kostenlosen Jump’n’Run-Racer für iPhone, iPod touch und iPad auch geboten. Du hast aber gerade nur fünf Minuten Zeit? Ideal, denn die Levels sind extrem kurz, sodass sie manchmal nur ein paar Sekunden dauern.

boom appDer Held der Boom! App ist ein grüner Klecks, der so ein bisschen wie einer der Minions aussieht. Ausgestattet mit einer Motorradbrille fährt er in einem Reifen umher, um seine Freundin Pinky zu retten, die der Zauberer Belzaar in einen Käfig gesperrt hat. Das macht er in jedem Level. Denn in jedem Level baumelt sie irgendwo und du musst mit High-Speed dagegenfahren, damit sich der Käfig öffnet. Doch nicht immer kommst du so schnell voran, wie du es gern hättest, verschiedene Plattformen, Rampen, Stacheln und Loopings bremsen dich aus. Und Goldmünzen müssen während der Fahrt auch noch gesammelt werden. Auch das Befreien von Pinky allein ist nicht dein Ziel. Ebenso gilt es drei Medaillen sowie manchmal einen Stern zu erhaschen. Ein Ziel für eine Medaille kann z.B. „Sammle alle Münzen innerhalb von 20 Sekunden sein“ oder auch „Sammle überhaupt keine Münzen ein“. Die meisten Ziele sind jedoch, dass man das Level in einer bestimmten Zeit schaffen soll – manchmal so schnell, dass du dich fragst, wie das überhaupt jemandem gelingen soll. Doch auch nach dem zehnten Mal Probieren gibst du nicht auf, denn der Ehrgeiz hat dich gepackt und eine Zehntelsekunde schneller und du hast wieder einen neuen Rekord. Und da – Boom! – eine Rakete, schon wieder bist du schneller. Du siehst also, bist du kurz vorher noch frustriert, dass etwas nicht klappt, kann das ein paar Sekunden später schon wieder in enorm viel Spaß ausarten – die kurzen Level machen’s möglich und dadurch ist Suchtpotential auf jeden Fall gegeben.

boom app rocket

Je mehr Ziele du erreichst, desto mehr Level werden freigeschalten, denn es gibt auch Bonuslevel, wo du z.B. Pinball spielen kannst. Doch nach zwei Boom! Welten (Jurassic Jungle und Lost City) ist erstmal Schluss. In die dritte Welt kommst du nur wenn du Lost City geschafft hast (sollte kein Problem sein) und drei deiner Freunde zum Spiel einlädst – dies ist über Facebook oder SMS möglich. Wenn du deine Freunde nicht belästigen willst, dann bleibt dir nur noch 1,79€ für die nächste Welt oder 4,49€ für alle Welten zu bezahlen. So ist das eben bei Freemium-Apps. Insgesamt gibt es derzeit fünf Welten:

– Welt 1: Jurassic Jungle
– Welt 2: Lost City
– Welt 3: Frozen Hills
– Welt 4: Pyramid Dunes
– Welt 5: Robot Factory
– Welt 6: noch unbekannt

Besonders gelungen bei der Boom! App ist der Multiplayer-Modus und der World Cup, welche es uns angetan haben. Du kannst also Kopf-an-Kopf-Rennen mit Freunden oder unbekannten Spielern aus aller Welt fahren. Die Level sind die gleichen wie im Einzelspielermodus, nur dass es hier immer darum geht, der schnellste Fahrer zu sein. Dein Gegner fährt dabei als verblasster Ghost-Driver vor oder hinter dir, sodass du stets Bescheid weißt, ob es dir noch gelingen wird, das Rennen an dich zu reißen und dich ansport.

boom app multiplayer

In der Boom! App gibt es auch einen Store, in dem du gegen erspielte Münzen deinem Klecks einen neuen Reifen, ein neues Aussehen und eine neue Pfanne (Wok?) kaufen kannst, mit dem du noch schneller umherdüst. Bei Updates sind auch jedes Mal neue witzige Sachen dabei.

Fazit zur Boom! App

Das Spiel vom luxemburgischen Entwickler Happy Sprites ist ein Top-App-Titel und absolut empfehlenswert. Die Level sind sehr, sehr kurz, aber das ist es gerade, was die App ausmacht – ein klassischer Mix aus spaßigen, kniffligen und süchtigmachenden Levels. Ich spiele die App bereits seit mehreren Wochen und versuche jedes Mal wieder Rekorde zu brechen! 😉

App-Check von Boom!
Name der App
Boom!
Entwickler
Happy Sprites
Sprache
Englisch
getestete Version
1.3.1 vom 26.07.2013
getestet für
iPhone
Größe
47.5 MB
Positiv
+ weltweiter Multiplayer
+ fünf Welten

Negativ



iOS Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title