6 Jahren .

Spotify – Musik gratis hören

Geschrieben von:

Die liebste Musik, passend zur Stimmung, immer und überall – die Spotify App macht es möglich. Wähle aus einer Vielzahl von einzelnen Liedern, Alben oder Radiosendern deine liebste Musik und genieße sie wann und wo du willst.

Das schwedische Startup Spotify AB gründete 2008 den Musik-Streaming Dienst Spotify. Dieser Dienst ermöglicht es dem Kunden, Musik von großen Musiklabels wie beispielsweise Sony oder Universal frei anhören zu können. Nachdem das Programm 2008 erstmals in Schweden zum Download angeboten wurde, nutzten ein Jahr später eine Million Musikbegeisterte das Portal. Heute verzeichnet Spotify 24 Millionen Nutzer weltweit, von denen 6 Millionen Nutzer ein Abonnement abgeschlossen haben.

Spotify_app_titel

Aufbau & Nutzung der App

Die App ist sehr übersichtlich und einfach aufgebaut. Das Design ist schlicht und minimalistisch. Das Hauptaugenmerk wird immer wieder auf die Albumcover gelenkt, die zu jedem Album bzw. Künstler zur Verfügung stehen.

spotify_app_menü spotify_app_player

Das Menü ist übersichtlich aufgebaut und besteht aus sieben Unterpunkten. Der Nutzer kann wählen zwischen der Suchoption, dem „Entdecken“ neuer Musik, verschiedensten Radiosendern, seinen eigenen Playlists, dem Postfach, der Musik und Aktivitäten seiner Freunde und den Einstellungen. Der Musikplayer erscheint ständig am unteren Bildschirmrand und kann einfach angeklickt werden. Danach erscheint er groß auf dem Bildschirm und zeigt neben dem Bedienfeld das zur Musik gehörige Albumcover.

spotify_app_Alben spotify_app_titelsuche

Durch die Suchfunktion kann sowohl nach einem Künstler, dem Album oder auch einem Titel gesucht werden. Gibt man einen Künstler in das Suchfeld ein, kann man die entsprechenden Alben und verschiedensten Titel abrufen. So gelangt man ganz einfach und schnell zu der gewünschten Musik und hat alles kompakt zusammengefasst.

spotify_app_vorschläge spotify_app_entdecken

Die „Entdecken“ – Funktion der App bietet dem Nutzer verschiedene Möglichkeiten neue und auf ihn abgestimmte Musik zu entdecken und anhören zu können. Spotify sucht anhand der vorher gehörten Musik, den abgespeicherten Alben oder liebsten Titeln auf den Nutzer abgestimmte Musik heraus und stellt sie ihm kurz vor. Die App spricht den Nutzer direkt an und schlägt so die Musik vor, die ihm gefallen könnte. Außerdem weißt sie darauf hin, dass bestimmte Alben über einen längeren Zeitraum nicht gehört wurden. So bleibt die Abwechslung immer erhalten und ein Wechsel zwischen bekannter und neuer Musik entsteht.

spotify_app_radio spotify_app_offline

Basierend auf den bestehenden Playlists oder der getroffenen Musikauswahl, sucht Spotify bestimmte Radiosender heraus, die auf den Nutzer abgestimmt sind. Ein Radiosender bietet dann abwechslungsreiche Musik einer Musikrichtung oder eines bzw. mehrerer Künstler.

Unter dem Menüpunkt „Playlists“ findet der Nutzer seine selbst zusammengestellten Listen oder Alben, die er komplett als Playlist abgespeichert hat. Über das „Postfach“ können Lieder geteilt bzw. an Freunde verschickt werden. „Freunde“ zeigt, sollte man seinen Account mit Facebook verknüpft haben, alle Facebookfreunde an, die ebenfalls Spotify nutzen. Hier kann man sehen, welche Lieder oder Alben Freunde hören und kann deren Playlists teilen oder abspeichern.

Unter den „Einstellungen“ findet man die grundlegenden Einstellungen wie die Soundqualität, die Push-Benachrichtigungen oder die allgemeinen Informationen.

Den größten Vorteil bietet Spotify im Bereitstellen des „Offline-Modus“. Dieser ermöglicht, dass die gewünschte Musik auch offline, also ohne bestehende Internetverbindung, gehört werden kann. Dazu müssen die entsprechenden Lieder bzw. Alben heruntergeladen werden, am besten im WLAN, und können später im „Offline-Modus“ angehört werden. So kann man auch unterwegs Musik hören, auch wenn keine Internetverbindung vorhanden ist. Die Lieder befinden sich allerdings nur in der App und können natürlich nicht verschickt werden.

Kosten & Anmeldung

spotify_app_auswahl

Um die Spotify App auf dem Smartphone nutzen zu können, muss man das Premium Abonnement abschließen. Dies beinhaltet die Nutzung von Spotify auf all den Geräten, die dem Nutzer zur Verfügung stehen. Dieses Abo kostet monatlich 9,99€. So kann man Musik auf seinem Smartphone überall anhören, hat seine Playlists aber auch auf dem PC Zuhause. Die Gratisversion von Spotify bietet die Nutzung des Dienstes ausschließlich auf dem PC. Man hat den vollen Zugriff auf  die komplette Musikauswahl, muss aber mit Werbeanzeigen rechnen, da sich dieses Angebot dadurch finanziert. Für 4,99€ kann der Nutzer seine Musik auf dem PC und Laptop abspielen. Die Werbeanzeigen werden hier nicht mehr angezeigt.

spotify_app_anmeldung

Die Anmeldung an sich verläuft problemlos und ist sehr einfach. Man hat außerdem die Wahl zwischen der Anmeldung über die eigene E-Mail Adresse oder über seinen Facebook Account. Die Verknüpfung über Facebook kann man aber später auch noch nachholen.

Fazit zur Spotify App

Die App ist sehr übersichtlich, man findet sich sehr schnell zurecht und sie bietet nur die wirklich wichtigen Funktionen. Daher ist die App sehr schnell zu bedienen, was gerade unterwegs sehr angenehm ist. Der „Offline-Modus“ erlaubt das Hören der Musik auch unterwegs und funktioniert ohne Probleme. Man sollte allerdings immer daran denken, dass man sich seine gewünschte Musik auch rechtzeitig zuhause herunterladen muss. Ansonsten bietet Spotify eine sehr große Auswahl an Musik und trifft somit jeden Geschmack. Für 9,99€ im Monat bleiben absolut keine Wünsche offen.

Update zur Spotify App auf Android (29.05.14)

Nachdem der Dienst das Opfer eines Hackangriffs wurde, gibt es eine Änderung bei der Android App über welche Spotify seine Nutzer per Email bzw. direkt in der App informiert. Wenn ihr also von Oskar Stål, CTO, Spotify eine Mail mit dem Betreff „Wichtige Information für unsere Nutzer“ bekommen habt, dann folgt dem empfohlenen Update. Die alte Version von Spotify wird nicht länger unterstützt. Alle Nutzer von iOS- und Windows Phone-Geräten müssen aktuell keine Maßnahmen ergreifen. Die Email von Spotify lautet:

Heute wurde uns ein unbefugter Zugriff auf unsere Systeme bekannt. Informationssicherheit und Datenschutz sind Spotify äußerst wichtig – aus diesem Grund möchten wir Sie darüber informieren, welche Maßnahmen wir gegenwärtig ergreifen. Nachdem wir das Problem erkannt haben, wurde umgehend eine Untersuchung der Sachlage eingeleitet. (…)
Nachdem Ihre Android App aktualisiert ist, müssen alle Playlists, die Sie zuvor im Offline-Modus gespeichert hatten, erneut offline verfügbar gemacht und deshalb neu synchronisiert werden. Wir entschuldigen uns für diese oder etwaige Unannehmlichkeiten. Gleichzeitig hoffen wir auf Ihr Verständnis, dass es sich hierbei um Vorsichtsmaßnahmen handelt, die notwendig sind, um Ihren Schutz zu gewährleisten und die Qualität unseres Services zu sichern.

Die eingeleiteten Sicherheitsmaßnahmen dienen dazu, unser Sicherheitssystem zu stärken und Sie sowie Ihre Daten weiterhin zu schützen. Zudem werden wir in den nächsten Tagen weitere Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen.

App-Check von Spotify
Name der App
Spotify
Entwickler
Spotify
Sprache
Deutsch
getestete Version
0.7.4 vom 03.09.13
getestet für
iPhone 5
Größe
35.0MB
Positiv
+ einfache Bedienbarkeit
+ übersichtliches Menü
+ Offline - Modus
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Musik · Service · Windows

Kommentare zu Spotify – Musik gratis hören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title