5 Jahren .

500px – die Plattform für Fotografen

Geschrieben von:

500px stellt eine Plattform dar, auf der anstrebende oder professionelle Fotografen ihre Meisterwerke hochladen und bewerten lassen können. Die Entwickler Oleg Gutsol und Evgeny Tchebotarev veröffentlichten die Web-Version 2.0 von 500px 2009. In der App sollen sich Fotografen Inspiration holen, sich austauschen und dazulernen können. Seit 2009 wurden insgesamt über 6 Millionen Fotos hochgeladen. 2009 bis 2012 stieg die Zahl der Benutzer von 1000 auf 1.500.000. Anfang 2013 erschien dann die App für iOS und Android und Ende des Jahres die Windows Phone Version, die ich euch heute ans Herz legen möchte.

Das Konzept dieser Plattform hat mich sofort überzeugt. Fotografen haben die Möglichkeiten ihre schönsten Werke mit anderen Fotografen zu teilen, sich mit ihnen auszutauschen und Inspirationen für spätere Arbeiten zu holen. Die Fotos auf 500px sind allerbester Qualität. Durch die Angaben von Kamera, Objektiv, Blende etc. kann jeder Fotograf nachvollziehen, wie genau das Bild fotografiert wurde.

Inhalt & Aufbau

Die 500px App besteht einzig aus den zahlreichen Fotos. Die Farben der App sind dunkel, der Aufbau schlicht. Das heißt, dass die Fotos im Vordergrund stehen und absolut nichts davon ablenkt. Die Fotos werden in einer perfekten Qualität abgebildet und können so wirklich genossen werden.

Sobald man die 500px App startet, erscheinen verschiedenste Bilder in Galerieform. Hier kann man auswählen, ob man die beliebtesten, aufstrebenden oder neuen Bilder angezeigt haben möchte. Diese Bilder kann man sich anschauen und bei Belieben vergrößern. Zu jedem Bild stehen dann die verschiedenen Informationen zur Verfügung, die ich im Vorangegangen schon angesprochen hatte.

500px_app_titel 500px_app_beliebt

Desweiteren findet man unter dem Punkt “Flow”, der erst seit Anfang 2012 Teil der Plattform ist, Bilder von Fotografen oder Freunden, denen man folgt. Hier werden nicht nur die eigenen Bilder dieser Fotografen angezeigt, sondern auch alle anderen Fotos, die dem Fotograf gefallen. Die Auswahl der Fotos unter diesem Menüpunkt ist sehr groß und bietet sehr viel Raum zu Entdecken neuer Fotos und natürlich auch ihrer Fotografen.

500px_app_timeline 500px_app_profil

Das eigene Profil ist auch sehr simpel und übersichtlich aufgebaut. Man findet ihr die eigenen Fotos und Informationen über seine Kamera. Des Weiteren kann man sehen, wie viele “Zuneigungen” man sich durch seine Fotos schon verdient hat und wie die eigenen Fotos im einzelnen der Community gefallen.

Fazit zur 500px App

Mir gefällt das Konzept zu 500px unglaublich gut. Ich halte mich sehr gern auf dieser Plattform auf, hole mir Ideen für Fotos und lasse mich inspirieren. Außerdem lade ich sehr gern meine eigenen Meisterwerke hoch und bin immer wieder gespannt, wie sie der Community wohl gefallen werden. Die App zu 500px ist daher wirklich zu empfehlen. Sie passt perfekt zum schlichten Design der Plattform, stellt die Fotos in den Vordergrund und schafft es, trotz der Fülle an Beiträgen, sehr übersichtlich und abwechslungsreich zu sein. Wer diese Plattform nutzt oder leidenschaftlich gern fotografiert, sollte sich diese kostenlose App auf jeden Fall anschauen – es lohnt sich!

edit, Dezember 2013: Nun ist auch die offizielle Windows Phone App erhältlich!

Über die Autorin des Artikels:

Hi, mein Name ist Nina, ich bin 22 Jahre jung und ich studiere Wirtschaftswissenschaften an der TU Chemnitz. In meiner Freizeit  lese, schreibe und fotografiere ich sehr gern und beschäftige mich neben dem Internet auch mit diversen Social Media Plattformen.

App-Check von 500px
Name der App
500px
Entwickler
500px Inc.
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.1.5. vom 22.07.2013
getestet für
iPhone
Größe
18.7MB
Positiv
+ strukturierter Aufbau
+ leichte Bedienbarkeit

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · Foto/Video · iOS · Soziale Netze · Windows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title