6 Jahren .

Promised Lands – puzzliger Weltenbauer

Geschrieben von:

Promised Lands ist ein neues Spiel vom Indie-Entwickler GLHF. Hinter dem Kürzel verbirgt sich ein selbsterfüllender Gruß (viel Glück und viel Spaß), welchen der Niederländer Niels Uiterwijk einem mit auf dem Weg gibt. Er hat schon bei so genialen Spielen wie Terraria und Rocket Riot 3D für Windows 8 mitgearbeitet und hat mit Promised Lands ein cooles Kombinationsspiel herausgebracht. Derzeit gibt es die App nur für Android, jedoch kostenfrei. Für 2 Euro kann man die Werbung entfernen.

Waste Lands sind das erste Feld, was du platzieren kannst. Am Anfang war die Erde wüst. Was gab es vorher, vor der Schöpfung? Einen gratis Download aus dem App-Store natürlich. Du bekommst ein Puzzlespiel im Retrolook, natürlich von einem Indie-Entwickler. 6 x 6 Felder stehen dir als Spielbrett zur Verfügung, um darauf ein kleines Paradies zu schaffen. Es geht natürlich nicht um den Aufbau, sondern darum logisch und geschickt zu platzieren. Das Spielziel von Promised Lands ist es die Landflächen höchstmöglich aufzuleveln. Dazu muss man mindestens zwei Landfelder vom gleichen Typ nebeneinander anordnen bzw. schaffen. Erinnert ans Prinzip von Match-3, ist aber eher wie ein Puzzle mit wenig Bling-Bling, sondern vielen knackenden Kopfnüssen. Wenn das zu Promises Lands vergleichbare City Evolution an Sim City erinnert, dann hat Promised Lands in der gleichen Spielkategorie das erste Civilization wiederbelebt als Puzzle.

Promised_Lands

Dein Ziel sollte es sein die Flächen so zu platzieren, dass keine Freiflächen entstehen. Denn ist etwas im Weg, kannst du dir nur den Bulldozer für einen Euro kaufen oder auf „Start Over“ im Menü gehen. Besser du fängst in der Mitte an. Gut ist es auch drei Felder mergen zu lassen, da man so etwas besser planen kann. Ist aber Geschmackssache. Nein, nicht ganz. Drei Felder bringen natürlich mehr Punkte. Die unten angezeigte Zahl ist aber gar nicht so entscheidend, es kommt eher darauf an oben links viele Rohstoffe einzusammeln. Vom rosa Mana bis hin zu Steinen, Holz und Wasser. Denn bessere Felder lassen sich nur gegen harte Währung kaufen. Nur Wasteland ist kostenfrei. Es gibt derzeit sieben Rohstoffe und 30 verschiedene Felder, sodass man auch spielt, um alle zu entdecken. Neben einem kurzen Tutorial gibt es auch eine kleine Bibliothek mit den bereits freigeschaltenen Feldtypen.

Promised_Lands_Android_App

Fazit zu Promised Lands

Promised Lands ist ein ansprechendes Puzzle mit überraschendem Spielprinzip und toller Retrografik. Es löst den Puzzleehrgeiz aus und weckt zugleich die neugierige Sammelleidenschaft. Ein Indie-Game wie man es sich vorstellt.

Getestet haben wir die aktuelle Version, welche noch ein paar kleine Bugs hat. So solltet ihr das Tutorial nicht abbrechen, da es sonst nicht automatisch weiterläuft. Das macht derzeit eine Neuinstallation notwendig. Ein Update dazu ist sicher auf dem Weg.

App-Check von Promised Lands
Name der App
Promised Lands
Entwickler
GLHF Games
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.3 vom 04.11.2013
getestet für
Nexus 7
Größe
8,6 MB
Positiv
+ tolle Retrografik
+ simples, aber schwieriges Rätsel
+ kostenfrei (mit Werbung)
Negativ
- bisher nur für Android


Android Download
Themen
· · ·
Kategorien
Android · Check · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title