6 Jahren .

CSR Classics – Racergame in der Fortsetzung (mit Tipps!)

Geschrieben von:

CSR Classics ist da. Die gratis App als Fortsetzung der Drag-Racing App ist bisher nur für iOS erschienen. Jedoch sollte CSR Classics auf Android schon in den Startlöchern stehen und sobald es erscheint, gibt es hier ein Update. Auf dem iPhone und iPad könnt ihr wieder diese Rennapp von NaturalMotion (Clumsy Ninja) nutzen, um eure Reaktionsgeschwindigkeit zu testen. Mit Klassikern der Automobilgeschichte fahrt ihr um die Wette und investiert die verdienten Dollars in die Restauration der Wagen von CSR Classics. Da die App wie beschrieben gratis ist, solltet ihr auch mit unseren Tipps und Tricks für CSR Classics etwas anfangen können. Wir zeigen euch, wie ihr optimal startet, welche Fahrzeuge zur Verfügung stehen und wie ihr sie upgraded sowie wie ihr an mehr Geld kommt. Versteht sie als Hilfe für Anfänger und helft uns dabei noch mehr Anleitungen für CSR Classics zusammenzutragen, indem ihr kommentiert.

Für Schnellleser: CSR Classics ist ein Drag-Racer, bei dem ihr nur Gas geben und Schalten müsst. Es kommt darauf an die Autos upzugraden und täglich Rennen zu fahren, um die Teams zu besiegen. Engpaßfaktor sind wieder die Tankfüllungen.

CSR Classics – Start ins Spiel

Das Game ist keine hammerharte Rennsimulation, wie man es von Real Racing & Co. kennt. Entsprechend braucht man auch nicht hier im App Blog Review fragen, ob das Schadensmodell korrekt ist und die Wagen mehr dazu neigen über- oder unterzusteuern. Bei CSR Classics kann man die Autos nicht verschrotten, wie jeder weiß, der das Spiel drei Minuten mal auf dem iPad hatte. Ihr fahrt nur geradeaus, lenken ist nicht. Auf die Strecke selbst muss man also nicht achten. Die Classics haben zum Vorgänger CSR Racing keine gravierenden Neuerungen erhalten, sodass sich Spieler des Vorgängers auch ohne Tipps und Tricks zurecht finden sollten. Anfänger bekommen zudem ein Tutorial geboten. Wieder kommt es darauf an zum Start hin richtig Gas zu geben, zu schalten und zwischen den Rennen zu tunnen. Das heißt diesmal aber restaurieren, denn man ist mit Klassikern auf der Strecke. Cobra vs. Mercedes 300 SL, Gran Torino vs. Chevrolet Camaro, Ford Mustang vs. Skyline GT-R – so lauten nur einige der Duelle unter den 63 Wagen von CSR Classics. Die Grafik wurde nochmals verbessert. Es spiegelt und glänzt, was die Grafikengine hergibt. Das ist auch deshalb beeindruckend, da die Wagen anfangs sehr rostig sind. Mit jeder Verbesserung in der Werkstatt wird auch die Erscheinung der Rostlauben besser.

CSR_Classics

CSR Classics – Meisterung

Es kommt darauf an perfekt zu Schalten und Gas zu geben. Die Drehzahl muss in beiden Fällen im optimalen Bereich liegen. Beides erinnert nicht an ein Rennspiel, sondern eher eine Koordinationsübung und ist kinderleicht. Tippe immer dann aufs Display, wenn dirs angezeigt wird. Während der einzelnen Rennen ist das schon das Erfolgsrezept. Naja, dann gibt es noch Nitro und den Tuner, aber dazu später. Zwischen den Rennen sollst du das verdiente Geld klug ins Auto investieren. Aber eigentlich ist auch hier nur Geduld gefragt. Denn gerade bei den einfachen Rennen gewinnt man immer und braucht nur warten bis der Tank wieder voll ist. Zehn Rennen im normalen Modus (also nicht gegen die Boss-Gegner) kann man hintereinander fahren. Jedes Rennen dauert etwa 20 Sekunden plus Wartezeiten dazwischen, macht also 10 Minuten Spielspaß pro Partie CSR Classics.

CSR_Classics_Klasse_2

Anfangs wählt man wieder das Auto für 25.000 Dollar aus. Ihr tretet in den von CSR Racing bekannten Crew-Battles gegen die Fahrer und dann gegen den Boss an, um in die nächste Klasse aufzusteigen. Alle werden die zum Start der App vorgestellt. Ranglisten und normale Rennen helfen dir Geld zu verdienen. Das Preisgeld ist abhängig vom Schwierigkeitsgrad. Im Rennen des Tages kannst du mit einem besseren Leihauto in drei Rennen starten. Um CSR Classics zu meistern, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, welche gerade Anfängern helfen sollten.

CSR_Classics_Wagen

CSR Classics – Tipps

Geld verdienen, das steht an erster Stelle. Erst danach kommt der Ruhm. Dieser Tipp heißt also, dass ihr die Crew-Rennen erst später machen solltet. Fahrt erst einfache Rennen, die ihr sicher gewinnt, um Geld zu verdienen. Beschränkend sind nämlich eure Tankfüllungen. Mehr Geld bekommt man wieder durch die Aufkleber. Neue Aufkleber gibt es immer, wenn man in den nächsten Rang aufsteigt. Deshalb macht es anfangs z.B. keinen Sinn den im Tutorial gekauften 105-Dollar-Kleber durch einen anderen auszutauschen.

CSR_Classics_leerer_Tank

Gratis Tankfüllungen gibt es nur einmal am Anfang und später durchs Ansehen von Videos. Meist ist einfach abwarten angesagt.

CSR_Classics_gratis_Treibstoff

Die Steuerung ist einfach. Nur beim Start ist Gas geben angesagt. Wie schon bei CSR ist auch bei Classics der grüne Licht der Indiz dafür, dass die Räder nicht durchdrehen. Sorgt also dafür. Dafür gibt es mindestens zwei Wege. Entweder ihr geht auf Maximum und lasst die Nadel gut getimt fallen, bevor die 1 erscheint. Oder ihr tippt wie die App auch empfiehlt intervallartig aufs Display. Der Einsatz des Nitro wird dir vor der ersten Benutzt ebenso erklärt. Hier gibt es keinen besonderen Tipp, außer dass Distickstoffmonoxid nur dann wirkungsvoll ist, wenn ihr richtig Schaltet. Ein verlorenes Rennen mit schlechtem Start und zu früher oder später Gangänderung wird auch mit N2O nicht mehr zum Siegrennen.

CSR_Classics_Schalten

Die Autos bei CSR Racing Classics sind wie die Rennen selbst in Klassen eingeteilt. Maßstab für die Autos ist immer der Boss-Gegner. Hat man im Level 1 den coolen Marco besiegt, dann ist auch die Ladder kein Problem. Um Geld zu verdienen spielt man aber ohnehin alle Rennen auf gleichen Fortschritt. Trotzdem kann man sich merken, dass es keinen Sinn macht das Auto der Stufe 1 mit allen Upgrades auszustatten. Marco kann man auch mit dem Upgrades der Stufe 4 besiegen. Hat man dann Stufe 2 erreicht, sollte man sich bald ein neues Auto kaufen. Dann fängt man mit den Upgrades aber auch von vorn an. Man sollte etwa 70000 Dollar angespart haben, allein durch den Sieg gegen Marco sind aber schon 40K auf dem Konto.

CSR Classics – Autos

CSR Classics Cars
Klasse Name Hersteller Zustand Leistung Gewicht Traktion Getriebe Preis
1 1275S Mini Ungeliebt 77 1477 2500 1000 $24000
1 100 Coupe S Audi Ungeliebt 113 2425 2890 900 $24500
1 327 Impala Chevrolet Ungeliebt 255 4030 5450 800 $25000
1 Corvair Corsa Chevrolet Ungeliebt 140 2557 4220 800 210 Gold
1 Thunderbird Ford Ungeliebt 270 3350 4250 820 218 Gold
1 100 Coupe S Audi Geliebt 120 2352 3099 649 273 Gold
1 327 Impala Chevrolet Geliebt 271 3914 5889 624 273 Gold
1 1275S Mini Geliebt 81 1426 2761 803 273 Gold
1 Corvair Corsa Chevrolet Geliebt 146 2486 4593 647 288 Gold
1 Thunderbird Ford Geliebt 282 3268 4462 578 294 Gold
2 Escort RS1600 Ford Ungeliebt 120 1964 2750 700 $56.250 / 290 Gold
2 280 SL Mercedes Ungeliebt 195 3120 4950 720 $58.775 / 290 Gold
2 2002 TII BMW Ungeliebt 145 2183 2840 720 $59.060 / 290 Gold
2 Dart Swinger Dodge Ungeliebt 275 3349 5285 750 $67.500 / 290 Gold
2 240Z Nissan Ungeliebt 151 2355 3400 720 290 Gold
2 Camaro SS Chevrolet Ungeliebt 350 3695 5650 710 350 Gold
2 Gran Torino Ford Ungeliebt 248 3898 5675 700 350 Gold
2 2002 TII BMW Geliebt 157 2117 3079 470 392 Gold
2 Dart Swinger Dodge Geliebt 293 3259 5622 566 392 Gold
2 Escort RS1600 Ford Geliebt 129 1905 2967 494 392 Gold
2 280 SL Mercedes Geliebt 207 3032 5401 556 392 Gold
2 240Z Nissan Geliebt 161 2293 3604 541 392 Gold
2 Camaro SS Chevrolet Geliebt 372 3604 6005 571 437 Gold
2 Gran Torino Ford Geliebt 262 3787 6001 547 437 Gold
3 Skyline GT-R Nissan Ungeliebt 178 2425 4000 660 $122.000 / 500 Gold
3 300 SL Mercedes Ungeliebt 215 2885 4170 650 $128.400 / 500 Gold
3 507 BMW Ungeliebt 162 2899 4700 610 $140.000 / 500 Gold
3 The Judge GTO Pontiac Ungeliebt 365 3086 6900 650 $150.255 / 500 Gold
3 Coronet R/T Dodge Ungeliebt 400 3847 7000 630 600 Gold
3 GT 2+2 Ford Ungeliebt 265 3313 5200 620 600 Gold
3 507 BMW Geliebt 177 2806 5052 459 644 Gold
3 300 SL Mercedes Geliebt 246 2776 4693 413 644 Gold
3 Skyline GT-R Nissan Geliebt 194 2339 4361 490 644 Gold
3 The Judge GTO Pontiac Geliebt 385 2995 7676 531 644 Gold
3 Coronet R/T Dodge Geliebt 426 3740 7432 462 719 Gold
3 GT 2+2 Ford Geliebt 288 3209 5611 387 719 Gold
4 Nova SS Chevrolet Ungeliebt 375 3370 6250 550 $223.450 / 710 Gold
4 Hemi Cuda Plymouth Ungeliebt 425 3620 7720 550 $235.460 / 710 Gold
4 Firebird Pontiac Ungeliebt 335 3164 7000 550 $255.670 / 710 Gold
4 GTX Hemi Plymouth Ungeliebt 375 3590 7800 540 $265.000 / 710 Gold
4 Nova SS Chevrolet Geliebt 422 3241 6981 350 1.088 Gold
4 GTX Hemi Plymouth Geliebt 402 3481 8433 397 1.088 Gold
4 Hemi Cuda Plymouth Geliebt 460 3501 8476 377 1.088 Gold
4 Firebird Pontiac Geliebt 363 3063 7647 378 1.088 Gold
4 GT350R Shelby Geliebt 382 3451 8176 416 1.118 Gold
4 Nova SS Chevrolet Geliebt 520 3463 7340 361 1.163 Gold
4 Challenger R/T Dodge Geliebt 414 3517 8156 412 1.193 Gold
4 GT350R Shelby Ungeliebt 350 3580 7600 550 750 Gold
4 Stingray Corvette Chevrolet Ungeliebt 459 3550 6800 530 810 Gold
4 Challenger R/T Dodge Ungeliebt 385 3620 7650 550 850 Gold
5 GT500 Shelby Ungeliebt 355 3380 8100 517 $456.355 / 1.000 Gold
5 Charger R/T Dodge Ungeliebt 425 3979 9250 525 $467.500 / 1.000 Gold
5 Stratos Lancia Ungeliebt 186 2200 6500 510 $482.735 / 1.000 Gold
5 Road Runner Plymouth Ungeliebt 425 3435 9350 535 $488.750 / 1.000 Gold
5 GT40 Ford Ungeliebt 355 3380 8000 470 1.000 Gold
5 427 Cobra Shelby Ungeliebt 410 2359 6200 470 1.055 Gold
5 Charger R/T Dodge Geliebt 501 3804 10869 322 2.048 Gold
5 GT40 Ford Geliebt 423 3237 9392 313 2.048 Gold
5 Stratos Lancia Geliebt 202 2110 7363 380 2.048 Gold
5 Road Runner Plymouth Geliebt 530 3230 10902 332 2.048 Gold
5 GT500 Shelby Geliebt 409 3228 9190 319 2.048 Gold
5 427 Cobra Shelby Geliebt 459 2272 7050 360 2.089 Gold
5 GT40 CSR Ford Geliebt 423 3164 9276 270 210.000 Gold

Updates

Version 1.3: Du kannst jetzt den Chevrolet Corvair, Ford Gran Torino, Jaguar E-Type und Dodge Challenger R/T für Geld beim Händler erstehen.

-Tipps zu CSR Classics werden ständig ergänzt.-

CSR Classics – Fazit

Die App schließt direkt am Vorgänger an. Am Spiel selbst wurde nicht viel verändert. Die Steuerung ist sehr leicht und durch die Beschränkung der Rennen auf kurze Partien kommt keine Überforderung auf. CSR Classics bietet vor allem für Autoliebhaber neue Aspekte mit den neuen Wagen und verbesserten Grafiken.

Update: CSR Classics ist nun auch für Android erschienen.

App-Check von CSR Classics
Name der App
CSR Classics
Entwickler
NaturalMotion
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.4 vom 11.11.2013
getestet für
iPad Air
Größe
233 MB
Positiv
+ tolle Grafik
+ kostenfrei

Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.