5 Jahren .

My Talking Tom – sprechender Kater reloaded

Geschrieben von:

Es gibt immer wieder Spiele in den Top 10 der App Stores, bei denen man sich fragt: WTF?! Darunter gehören auch die zahlreichen Zahnzieh-Apps der letzten Monate. Kommen wir zum nächsten Game, das bei uns in der Redaktion nur Fragezeichen im Kopf hinterlässt: My Talking Tom / Mein sprechender Tom.

Nur wenige Tage draußen, raste die App auf die vorderen Plätze bei iTunes, im Google Play Store und auch im Windows Phone Store. Allein bei Android hat die App nach nur einer Woche fast 10 Millionen Downloads. Der neue Chartheld heißt Tom, ist ein Kater und er spricht! Wenn Pou also der Nachfolger des Tamagotchi war, dann ist Tom der Nachfolger von Pou.

Doch gab es so einen sprechenden Kater nicht schonmal? Richtig! Die vorherigen, auch schon sehr erfolgreichen Versionen von Entwickler OutFit 7, hießen eben nur Talking Tom und bei der jetzigen Version ist noch ein „my“ hinzugekommen, was die neuen Funktionen unterstreichen soll. Die ursprüngliche App „Sprechender Tom“ wurde über 500 Millionen Mal heruntergeladen und war Nr. 1 in 140 Ländern. Tja, nach so einem Durchstarten lässt die Katze… äh… der Kater das Mausen nicht und präsentiert uns eine Reloaded Version.

Spielprinzip von Mein sprechender Tom

Die App beginnt mit einem Tutorial. Eine Box wird in dein Wohnzimmer geworfen. Die Box hüpft! Dann strecken sich zwei Pfoten hervor. Och wie süß! Aber was nun? Einfach antippen. Babykater Tom kommt nun zum Vorschein und möchte sogleich etwas essen. Wieso das ausgerechnet eine Erdbeere sein soll, können wir dir auch nicht sagen. Komischer Kater. Danach muss der kleine Tom auf die Toilette, um anschließend spielen zu können. Hierzu musst du ihn streicheln. Er belohnt euch mit heftigem Schnurren. Doch Spielen macht müde und so will er als nächstes schlafen gehen. Licht aus – im Dunkeln schläft es sich natürlich am besten.

My Talking Tom Box My Talking Tom Toilette

Hast du das Tutorial beendet, darfst du Kater Tom einen Namen geben. Seltsam, wenn der Apptitel ja eigentlich schon den Namen vorgibt. Nun gut, wir geben unserer Katze den Namen Herbert und erreichen damit Level 2. Nun hast du die Möglichkeit, deine Mietzekatze zu individualisieren. Braucht sie ein anderes Fell, eine neue Augenfarbe oder gar eine Mütze oder Brille? Jedes neue Feature kostet Geld und ist nach Levels gestaffelt. Da du bisher nur 250 Münzen verdient hast, ist folglich nicht viel drin. Nun heißt es warten bis der Kater wieder irgendwelche Bedürfnisse hat, du sie befriedigen kannst und Geld verdienst.

Das Spielprinzip ist also so zusammenzufassen, dass du nach der Adoption des kleinen Babys Tom damit beschäftigt bist, ihn zu füttern, mit ihm zu spielen etc., damit er zu einer ausgewachsenen Katze wird. Die Auswahl des Futters wird immer größer, es kommen Minispiele hinzu, in denen du Münzen verdienen kannst, das Wohnzimmer kann umgestaltet werden, um es gemütlicher machen usw. Bis Level 50 ist das Spielen derzeit möglich.

My Talking Tom Fell My Talking Tom schlafen

Features von My Talking Tom:

– Ziehe deinen ganz eigenen Tom groß: Spiel Spiele mit ihm, füttere ihn mit seinem Lieblingsessen, bring ihn ins Bett.
– Habe Spaß an lebensechten Emotionen: Tom kann glücklich, hungrig, schläfrig, gelangweilt sein… seine Emotionen ändern sich, je nachdem, wie du mit ihm spielst.
– Lass deiner Kreativität freien Lauf: Erwecke deinen eigenen Tom zum Leben, indem du zwischen Tausenden von Kombinationsmöglichkeiten aus Fellen, Kleidung und Möbelstücken auswählst.
– Werde für deine Fortschritte belohnt: Hilf Tom durch 9 verschiedene Wachstumsphasen und 50 Level, entdecke währenddessen neue Gegenstände und werde dafür mit Münzen belohnt!
– Interagiere mit Tom: Sprich mit Tom, und er wiederholt alles, was du sagst. Kneife, schlage und kitzle ihn und beobachte, wie er reagiert.

Hinweis: Auch wenn die App bei Windows Phone „My Talking Tom“ und bei Android und iOS „Mein sprechender Tom“ heißt, so ist sie auf allen Plattformen in Deutsch.

Fazit zu Mein sprechender Tom

Der Entwickler möchte, dass Tom Teil deines täglichen Lebens wird und wer will schon nicht so eine süße Katze besitzen? Die Mehrzahl der Zielgruppe werden Schüler sein, die sich in der Pause kurz um das Tier kümmern und es liebevoll pflegen. Für mich persönlich reicht der Niedlichkeitsfaktor leider nicht aus, um die App länger zu spielen.

App-Check von Mein sprechender Tom - My Talking Tom
Name der App
Mein sprechender Tom - My Talking Tom
Entwickler
Out Fit 7
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.2 vom 13.11.2013
getestet für
iPhone 5S
Größe
45.5 MB
Positiv
+ wer keine echte Katze halten darf, kann hier einer Mietzekatze beim Aufwachsen zusehen


Negativ
- zu eintönig


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Unterhaltung · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu My Talking Tom – sprechender Kater reloaded

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title