6 Jahren .

Grepolis – Tipps, Tricks und Allianzen

Geschrieben von:

Grepolis gehört im Browser und mobil zu den erfolgreichsten Strategiespielen und ist schon seit August 2010 online. InnoGames (u.a. auch die Stämme) hat für Millionen Spieler die Antike neu erfunden. Die App für Android, iOS und Windows 8 ist natürlich kostenfrei, jedoch mit den bekannten Bezahlmotivatoren ausgestattet. Wartezeiten sollen dich z.B. dazu animieren, echtes Geld im Spiel auszugeben. Auch gibt es Verwalter in unterschiedlichen Bereichen, welche euch Vorteile als Bezahlspieler bringen. Wir geben euch hier einen Anfängerguide mit auf den Weg in die Antike und bieten euch ein Forum für eure Fragen zur Grepolis App.

Grepolis_App_iPad_Air

Grepolis begrüßt dich mit einem bärtigen Mann, welcher auch schon das Icon ziert. Würde Arnold sein Naturhaar tragen, dann wäre der Muskelprotz ein gutes Double für den mächtigsten aller Götter, deren Namen alle Liebhaber griechischer Fleischplatten im Ouzorausch aufsagen können: Zeus. Auf ihn kommen wir später zurück, denn die Götter sind im Spiel mit einer wichtigen Rolle versehen. Als Stadthalter im antiken Griechenland bist du aber auch ziemlich mächtig. Historisch korrekt? Sei es drum. In der griechischen Polis (daher Grepolis) musst du die Rohstoffproduktion aufbauen, Angriffs- und Verteidigungsstrategien lernen. Dein Ziel ist ein höherer Rang als deine Mitspieler in deiner Spielwelt. Das Spielprinzip von Grepolis ist jedem vertraut, der schon einmal einen Klick in ein Browserspiel gesetzt hat. Du befindest dich auf einer Insel und hast deine erste Stadt auszubauen. Die Betonung liegt auf erste Stadt, denn viele weitere werden folgen. Du adelst äh.. eroberst bzw. kolonialisierst andere Städte über den Hafen und seine Offensivfunktion. Wichtiges Spielelement sind jedoch auch bei Grepolis die Allianzen, welche den gleichen Nutzen haben wie die Stämme und Bündnisse in anderen Multiplayer-Games.

Grepolis_App Grepolis

Grepolis ist natürlich nicht mit Spieleklassikern wie Civilization oder Siedler vergleichbar. Lediglich grafisch kann man Ähnlichkeiten erkennen. Die Kategorie Arcade & Action im Google Play Store ist angesichts des ziemlich statischen Gameplays etwas lächerlich. Wir haben unseren Account bei Grepolis übrigens kürzlich aufs iPad Air umgezogen und finden die Darstellung dort nicht angepasst vor. Es gibt keinen Landscape-Modus und die Darstellung füllt nicht den ganzen Screen aus (zwei Zoomstufen sind vorhanden). Grundsätzlich ist es aber ein tolles Feature, dass man auch mobil ins Spielgeschehen eingreifen kann. Vorbei sind die Zeiten, in denen man seine Uhr nach der Bauschlange stellte, um nochmal den PC hochzufahren. Das sehen viele Spieler natürlich anders, die sich noch mehr Features für die App wünschen. Gerade auf Android scheint es auch viele Probleme mit Abstürzen und der Netzwerkverbindung zu geben. Auf iOS haben wir bisher nur das „Luxusproblem“ mit der nicht perfekten Darstellung gehabt, nachdem wir nach langer Spielzeit vom PC gewechselt waren. Für Windows Phone gibt es die Grepolis App übrigens nicht.

Grepolis Tipps und Anfängerguide

Spielstart: Zwar bekommst du ständig Quests (neuerdigs im zweiten Reiter: die Inselquests), aber eigentlich solltest du dein eigenes Ziel vor Augen haben. Dieses sollte lauten, dass du dich nach dem Anfängerschutz selbst verteidigen kannst. Sicher bietet dir ein Spieler auch den Beitritt zu einer Allianz an. Dein Ziel lautet trotzdem Verteidigung vor allem anderen, defensiv spielen. Die Stadtmauer ist deine passive Stadterweiterung, die Bogenschützen und Schwertkämpfer die dazu passende Einheitenwahl.

Gebäude: Anfangs mag man den Überblick über den Stadtausbau nicht haben, aber so viele Gebäude gibt es gar nicht. Das Lager ist gerade für Spieler ein wichtiges Gebäude, welche nicht so oft online sein können. Ansonsten siehst du im Techtree der Gebäude sehr gut, welches du auf welcher Stufe benötigst, um voranzukommen. Der Senat verkürzt deine Bauzeit. Das Theater hingegen erhöht den Kulturwert deiner Polis. Neue Einheiten werden durch die Akademie erforscht.

Mytische Spezialeinheiten sind wichtig und werden nur dann verfügbar, wenn man die Götter anbetet. In der Offensive sollte man zuerst die Bauerndörfer auf der eigenen Insel angreifen und farmen. Erst danach sollte man eine Flotte bauen. Auch Geisterstädte gehören wie bei anderen Spielen dieser Art zu einem guten Farmziel. Bist du ambitionierter, dann kannst du auch gleich zu Beginn andere aktive Spieler farmen und sie zur Aufgabe zwingen. Bist du selbst zum Farmziel geworden, in keiner Allianz und hoffnungslos, dann solltest du das Menü mit dem Neustart nicht ganz aus dem Auge verlieren. Oftmals ist es sinnvoller einen neuen Start mit der Erfahrung aus der Vorrunde zu starten, anstatt die Anfangsfehler ausbügeln zu wollen. Das trifft natürlich nur dann, wenn du kein echtes Geld investiert hast.

-Die Tipps zur Grepolis App werden weiter ergänzt.-

Fazit zur Grepolis App

Ein durchdachtes Strategiespiel, in welches die lange Erfahrung von InnoGames geflossen ist.

App-Check von Grepolis
Name der App
Grepolis
Entwickler
InnoGames
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.4.0 vom 28.11.2013
getestet für
iPad Air
Größe
50.8 MB
Positiv
+ viele aktive Spieler
+ schon sehr lange Online, zukunftssicher

Negativ



iOS Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Grepolis – Tipps, Tricks und Allianzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title