Werbung* . 6 Jahren .

Columbus Little – Abenteuerreise rund um die Welt für Kinder

Geschrieben von:

Oben auf der Alm läutet die Trychle am Hals des Vieh, während es auf den Straßen von Manhattan wortwörtlich wimmelt. Bei Columbus Little können (kleine) Kinder die Welt entdecken. Die interaktive App vom Berliner Entwicklertrio Zestlab mit Bildern, Zeichnungen und Minispielen gibt es fürs iPad und ist eine liebevoll gemacht Kinder-App. Viel Spaß auf der Reise mit Columbus Little.

Columbus ist ein kleiner Kerl mit blonden Haaren, blauem Pullover mit roten Streifen und freundlichem Lächeln. Auf seinem rechten Hosenbein ist ein Stern aufgenäht. Wahrscheinlich ist er da bei einer Erkundung im Wald an einem Ast hängengeblieben und en Loch ließ sein Knie durch die Hose scheinen. Neugierig scheint er zu sein und die Welt erkunden zu wollen. Geduldig sitzt er auf dem Startbildschrim und zückt sein Fernrohr. Hinter ihm ist ein Globus, eine Weltkarte und ein Regal. Dort stehen drei Bücher, welche ihm seine Reiseziele zur Auswahl lassen.

Columbus_Little

Die App Columbus Little möchte Kinder mit auf eine Reise rund um die Welt nehmen. Sie ist ein interaktives Kinderbuch und soll Spaß und spielerisches Lernen miteinander verbinden. Sie ist konzipiert für Kinder bis 5 Jahre. Da jedoch nicht alle Texte vorgelesen werden und die Menüführung nicht immer einleuchtend ist, ist auf jeden Fall elterliche Hilfe gefordert.

Drei Bücher aka Level gibt es derzeit in der Columbus Little App. Weitere hat der Entwickler bereits angekündigt (Thailand steht schon im Kaufmenü mit dem Einkaufswagen, ob es das Update also auch kostenfrei gibt, ist nicht klar) und setzt hier auch aufs Feedback seiner Nutzer, also der Kinder.

Columbus_Little_App

Die Level bei Columbus Little sind jeweils ganz unterschiedlich aufgebaut. Auf der Weltkarte kann man zwischen Tieren, Sehenswürdigkeiten und Kindern umschalten. Man erfährt also etwas über Natur, Menschen und berühmte Plätze. Zu jedem Punkt kann man jeweils Fotos im Polaroid-Format öffnen, welche mit kurzen Texten erklärt sind. Die Bilder sind lebhaft ausgewählt, die Texte sind sehr kurz und müssen selbst gelesen werden. New York hingegen präsentiert sich als Stadtplan, auf welchem man zu den jeweiligen „Levels“ weitertippen muss. Gezeichnete Bilder erwarten einen – angefangen bei der winterlichen Kreuzung Fifth Avenue und 58th Street, wo bekanntlich der gläserne Apple Store steht. Im Central Park ist hingegen Frühling und Blumen wachsen, während auf einer Straße im Süden Manhattans der Sommer da ist. Alle Bilder sind von vielen Menschen bevölkert und wirken sehr dicht bepackt, sodass es hier viel zu sehen gibt. Beim New York Level wird man auch jeweils von einer Sprecherstimme begrüßt. In den Schweizer Alpen schließlich erwartet einen das volle Kontrastprogramm mit einer friedlichen Naturwelt. Viele Tiere sind zu sehen und die Vögel zwitschern. Viele Objekte reagieren auf Berührungen.

Columbus_Little_Kinderapp

Als Besonderheit bei allen Levels gibt es jeweils ein Minispiel. Auf der Weltkarte muss man die Sehenswürdigkeiten ihrem Ort zuordnen, in den Schweizer Alpen kann man einen Fotomodus aktivieren und dann Fotos anschauen sowie Murmeltiere fangen. In New York schließlich soll man wie in einem Wimmelbildspiel vorgegebene Objekte bzw. Szenen suchen. Die Spiele sind abwechslungsreich gemacht, haben jedoch auch ein paar kleinere Schwächen. So erkennt man die kleinen Bilder beim Suchspiel selbst als Erwachsener nur schwierig, beim Murmeltierspiel tauchen die Erdhörnchen oft drei Mal hintereinander an der gleichen Position auf und gerade beim Wimmelbildspiel fehlt ein Feedback, ob man alle Schnappschüsse nun gefunden hat.

Columbus_Little_New_York

Fazit zur Columbus Little App für iPad

Columbus Little ist ein fröhlicher kleiner Kerl, der euch mit auf eine abwechslungsreiche Reise nimmt. Die App ist phantasievoll gestaltet, bietet eine tolle Sprecherstimme und liebevolle Zeichnungen. Jedes Abenteuer unterscheidet sich bzgl. Aufbau, Inhalt und Art der Spiele von den anderen. Das Berliner Entwicklerteam hat mit dieser App eine echte Bereicherung im Store geschaffen. Als Kinder-App gibt es logischerweise keine Werbung. Alle Darstellungen sind gut durchdacht und politisch neutral. Selbst das Feedback-Formular wurde über einen Code gesichert. Der Like-Us Button für Facebook ist jedoch wohl eher an Eltern gerichtet.

App-Check von Columbus Little
Name der App
Columbus Little
Entwickler
Zestlab
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.0.1 vom 10.01.2014
getestet für
iPad Air
Größe
291 MB
Positiv
+ liebevoll gezeichnete Bilder
+ tolle Sprecherstimme
+ abwechslungsreiche Gestaltung
Negativ



iPad Download
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Themen
·
Kategorien
Bildung · Check · iPad
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title