5 Jahren .

FIFA 14 – Fußballsimulation der ersten Liga

Geschrieben von:

FIFA 14, die Jahreszahl verrät, hier handelt es sich um die aktuelle Ausgabe der Fußballsimulation von Electronic Arts. Dies ist bereits der 20. Jahrgang fürs Spiel und der vierte als App. Ja, auch auf den mobilen Plattformen rollt der Ball – bei Android und iOS schon länger, nun auch bei Windows Phone. Überall ist die App ziemlich speicherintensiv und nicht komplett kostenfrei.

Fifa14_App_Electronic_Arts

34 Ligen, mehr als 600 Lizenzteams und über 16.000 Spieler in 34 Stadien – FIFA 14 verspricht einen großen Spielumfang und vor allem realistischen Spielspaß. Das zeigt bereits der Aufmacher in Logo und Splashscreen mit dem berühmten Spieler Ulrich Meier, nein Müller. Ach was, der Startbildschirm von FIFA 14 zeigt natürlich Lionel Messi vom FC Barcelona. Ihn sollte man schon kennen, wenn man die Sportsimulation installiert. Ihn auf dem Platz zu erkennen, ist auch nicht schwierig, da die Spieler alle sehr gut erkennbar modelliert sind.

Fifa_14

Generell richtet sich das Spiel eher an Casual-Player und bietet eine neue intuitivere Steuerung an, bei welcher man die Spieler direkt steuert mit Gesten, anstatt über die virtuellen Tasten. Tippt man auf eine Stelle, so sprintet der Spieler – per Wischbewegung wird z.B. geschossen. Dies lässt einen viel unmittelbarer ins Spiel eintauchen. Beide Varianten sind auswählbar und hier zählt nicht nur, was schneller geht. Gerade auf kleineren Lumia-Displays ist die bisherige Steuerung wohl die bessere Wahl. Der Spielfluss läuft flüssig wie ein Vanille-Eis im Hochsommer, dazu gibt es eine sweete Grafik, garniert mit Kommentatorstimmen in fünf Sprachen. Größter Diskussionspunkt bei FIFA 14 war jedoch die Preispolitik – FIFA 14 lädt man kostenfrei, das Spiel ist aber nicht vollkommen free. Kostenfrei spielen kann man nur den Multiplayer, Ultimate Team, das Match der Woche und Elfmeterschießen. Naja, haben wir “nur” geschrieben? Manche sprechen von einer Testversion. Die fünf Euro für die Vollversion sind jedoch trotzdem ein fairer Preis.

Fifa_14_app

Das Elfmeterschießen ist eher eine Übung, zur Sache geht es beim Spiel-der-Woche, bei welchem ihr aktuelle Partien nachspielen könnt und wo sogar berücksichtigt wird, welche Spieler verletzt sind. Der Ultimate-Team-Modus weckt die Sammelleidenschaft – hier kauft man sich Spieler über die FIFA-Points als Karte und setzt sie ein, um Geld zu verdienen. Hierbei werden auch weichere Faktoren berücksichtigt, welche die Erfolgsaussichten auf dem Platz beeinflussen.

FIFA 14 ist für Fußballfans ein Must-Have. Wer einen Elfmeter jedoch nicht von einem Homerun unterscheiden kann, braucht sich das Spiel nicht laden. Da man sich kostenfrei einen guten Eindruck verschaffen kann, ist aber allein schon wegen der Top-Grafik ein kurzes Anspielen selbst für Sportmuffel eine gute Idee.

Neben der Android, iOS und Windows Phone Variante gibt es übrigens auch eine Windows 8 Version.

App-Check von FIFA 14
Name der App
FIFA 14
Entwickler
Electronic Arts
Sprache
Deutsch
getestete Version
1.3.2 vom 27.11.2013
getestet für
iPad Air
Größe
1.16 GB
Positiv
+ hervorragende Grafik
+ echte Spieler und Teams
+ viele Spielmodi
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Windows-Phone Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu FIFA 14 – Fußballsimulation der ersten Liga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title