5 Jahren .

Spectral Souls im Check-App-Test

Geschrieben von:

Spectral Souls ist ein Strategie-RPG von HyperDevbox Studio. Das Spiel wurde Anfang 2014 von RedBull.com in einem Beitrag zum Thema „Die großartigsten RPG-Spiele für mobile Endgeräte“ erwähnt, da es eines der umfangreichsten Spiele dieser Art ist, die es bisher gab. So ist es unter anderem das erste Android-Spiel gewesen, welches die 1GB-Datengröße im Google Play Store geknackt hat. Spectral Souls, welches von der Sony PSP für Smartphones portiert wurde, wird einen also mit Sicherheit mehrere Monate beschäftigen, da es über 100 Stunden dauern kann es durchzuspielen. Im folgenden Artikel möchte ich Euch meine Erkenntnisse und Eindrücke vom Spiel weitergeben.

Spectral_Souls_App_Check_Titelbild_Startbildschirm

Von der epischen Storyline bekommt der Spieler in der kostenlosen Testversion im iTunes Store zwar nur sehr wenig mit, dafür erhält er einen guten Einblick in das Gameplay von Spectral Souls und die ersten 3 Kämpfe können schon einmal bestritten werden. Im Epilog wird einem die Welt erklärt, in der die Figuren aus der Geschichte leben. So wurden die Menschen lediglich als Sklaven von Dämonen „gehalten“, rebellierten eines Tages jedoch. Sie gewannen den ersten Neverland Krieg und erlangten ihre Freiheit. Jedoch währte die Freude darüber nicht lange, denn der Kampf entbrannte erneut. Die Imperial Neverland Army von Seiten der Dämonen rückt noch immer in die Menschenstädte aus, um sie dem Erdboden gleich zu machen. Naiz, unser Held, kommt am Anfang der Geschichte nach Petun, welche den Dämonen kurz zuvor anheim gefallen war. Er wird fälschlicherweise für einen Angehörigen der Neverland Army gehalten und von der Fitishia Liberation Army attackiert. Sie stellen einen Verbund der Menschen dar, die sich gegen die Tyrannei der Dämonen erheben. Wem das zu sehr nach Gut gegen Böse klingt, dem sei gesagt, es gibt noch eine dritte Partei. Diese hat weder den einen, noch den anderen Weg eingeschlagen, sondern sucht aus Überzeugung einen Weg zu Frieden und Freiheit für jedermann. Der zweite Neverland Krieg hat begonnen.

Spectral_Souls_App_Check_Naiz_Villager_Neverland

Der Spieler started mit Naiz an der Stelle, als er in Petun eintrifft, und fälschlicherweise als Feind abgestempelt wird. In dem darauf folgenden Handgemenge kann er sich erst einmal mit dem Kampffeld und den Kommandos vertraut machen.

Spectral_Souls_App_Check_Naiz_mistaken_for_neverland_army

Da der erste Kampf jedoch kein Tutorial darstellt, wie ich es eigentlich erwartet hatte, und ich erst einmal eine Weile gefummelt habe, um mich in die Systematik einzufinden, erkläre ich euch zunächst einmal die einzelnen Aktionen bei Spectral Souls genauer. 🙂

Bewegen (Move)

Das Bewegen wird für die meisten total ungewohnt und merkwürdig sein, da die Sony PSP ein Steuerkreuz hat, welches hier nachempfunden wurde und am unteren Bildschirmrand links mittels Touch betätigt werden soll. Der Cursor bewegt sich dann entsprechend auf dem Bildschirm. Zusätzlich gibt es 4 Knöpfe, deren Anordnung man in den Einstellungen verändern kann. Ich habe die Knöpfe so angeordnet, dass ich A und B bequem mit dem rechten Daumen erreichen kann, da diese beiden die am häufigsten genutzten Knöpfe sind. A zum Auswählen und Bestätigen, B zum Abbrechen der aktuellen Aktion oder einen Schritt zurückgehen im Menü. Mit D und C könnt ihr euch zusätzliche Informationen zu den Gegnern und der Gruppe ein-/ausblenden lassen.

Spectral_Souls_App_Check_Details_Einblenden_Kampf

Select verändert die Ansicht auf den Kampfbildschirm, indem es den Neigungswinkel verändert (3 unterschiedliche Einstellungen möglich). Mit Wischbewegungen könnt ihr rein-/raus zoomen, links oder rechts herum drehen. Wählt nun mit dem Steuerkreuz und dem Cursor den Zielort für Naiz aus und bestätigt zweimal mit A die Aktion (nach dem ersten Bestätigen wird er sich dahin bewegen, mit dem zweiten Mal A drücken bestätigt ihr diese Aktion und er bleibt dort stehen). Drückt ihr nach einem der Schritte B, brecht ihr ab.

Spectral_Souls_App_Check_Bewegen_Im_Kampf

Fähigkeiten (Skills)

Bei Spectral Souls hat jeder Charakter unterschiedliche Skills oder Fähigkeiten, welche AP kosten. Bewegt man sich vorher, gehen bereits einige AP verloren. Steht Naiz am Ende der Bewegung nah genug an einem Gegner, kann er mittels Skills angreifen. Es gibt unterschiedliche Attacken und die Kosten dafür sieht man ebenfalls abgebildet, sowie die noch verfügbaren AP über der Auswahlbox. Einige Charaktere, Naiz ist einer davon, können Distanzangriffe, beispielsweise mittels Magie, durchführen. So kann Naiz Feuerbälle wirken und Gegner aus der Ferne angreifen.

Spectral_Souls_App_Check_Distanzangriff

Nach der ersten Runde wird ihm auffallen, dass er alleine gegen 3 Gegner bestehen muss, und überlegt sich eine Strategie. Im Skillmenü gibt es den „Hold“-Befehl, welcher mit „R“ rechts neben dem Menü aktiviert wird. Als nächstes müsst ihr den Gegner auswählen, den ihr attackieren wollt. Am besten steht ihr dazu aber schon direkt neben dem Gegner, da ihr sonst zu wenige Skills nutzen könnt und das Hold wenig Sinn macht. Jede der Skills kann pro Hold-Auswahl nur einmal genutzt werden, es sei denn sie steht einem zwei Mal zur Verfügung.

Spectral_Souls_App_Check_Auswahl_Hold_Chain

Wählt nun die Abfolge eurer Angriffe aus. In genau dieser Reihenfolge werden die Angriffe von Naiz danach auf den Gegner niederregnen. Je mehr Angriffe ihr ausführen könnt, umso höher wird euer Schaden durch Ketteneffekte und Boni ausfallen. Da die Gegner im ersten Kampf nicht so stark sind, könnt ihr die meisten mit einer kompletten Kette ausschalten. Nach jedem ausgewählten Angriff sinkt Eure restliche Anzahl von AP. Probiert verschiedene Kombinationen aus und versucht immer so viele Fähigkeiten wie möglich mit der verfügbaren Anzahl AP auszuwählen. Habt ihr eure Auswahl getroffen, startet den Angriff mit „Start“ und bestätigt mit „Yes“.

Spectral_Souls_App_Check_Angriff_Hold_Chain

Aufladen (Charge)

Erst ab dem zweiten Kampf sollte der Befehl Charge genutzt werden, da mindestens zwei Charaktere dafür benötigt werden. Im Prinzip funktioniert Charge genauso wie Skill, jedoch wird die ausgewählte Angriffskette (auch wieder mit R auf der rechten Seite im Charge-Menü auszuwählen) erst ausgeführt, wenn ein weiterer Charakter den gleichen Gegner attackiert. Idealerweise mit einer Hold-Kette, jedoch im Skillmenü ausgewählt, so dass der Angriff unmittelbar danach gestartet wird. Natürlich könnte man auch den zweiten Charakter mit einer Charge-Angriffskette ausstatten, danach einen dritten Charakter mittels Skill-Hold drüber jagen und somit die anderen beiden Charger entfesseln. Jedoch muss dies vorher genau geplant werden, denn ein Zug des anvisierten Gegners oder ein Angriff auf einen Eurer aufladenden Charaktere würde die komplette Aktion abbrechen und zunichte machen. Dafür ist die Leiste am oberen Bildschirmrand da. Sie zeigt euch, wer nacheinander seine Züge spielen darf.

Spectral_Souls_App_Check_Leila_Battle

Um bei Spectral Souls also mehrere Charaktere zusammen angreifen zu lassen und den Angriff um ein vielfaches wirkungsvoller zu gestalten, müssen diese Charaktere nacheinander dran sein und/oder kein Gegner in der unmittelbaren Umgebung darf zwischenzeitlich noch einen Zug haben, um die Gefahr eines eingehenden Angriffs zu minimieren. Außerdem muss aufgepasst werden, dass der anvisierte Gegner keinen Zug mehr hat, bis der letzte Charakter den Skill-Hold auslösen kann.

Spectral_Souls_App_Check_Leila_Charge_Kette_Ergebnis

Am Anfang zum Üben reicht es, wenn zwei Charaktere gemeinsam angreifen, da die ersten Gegner noch nicht so stark sind. In späteren Kämpfen wird das geschickte Anwenden von Charge und Skill zwischen mehreren Charakteren aber mit Sicherheit eine wichtige Schlüsselrolle einnehmen, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden kann.

Weitere Befehle bei Spectral Souls

Item und Status sind eigentlich selbsterklärend, daher nur kurz etwas zum „Wait„-Befehl. Dieser beendet einen Zug, wenn zu wenig oder keine AP mehr übrig sind oder der Charakter keine Distanzangriffe nutzen kann und daher auf die nächste Runde warten muss. Je mehr AP der Charakter am Ende eines Zuges übrig hat, umso schneller ist er wieder an der Reihe.

Spectral_Souls_App_Check_Laila_Attack_Chain

Wem die Charge und Skill-Geschichten noch nicht komplex genug sind, der sollte noch wissen, dass Spectral Souls noch viel, viel umfangreicher ist. Denn je nachdem, in welcher Abfolge die Charaktere ihre Skills einsetzen, können neue, stärkere Angriffe durch die Kombination entstehen. In der Einführung wird das anhand des Thunder Clap und dem normalen Attack erklärt. Wählt man zuerst Thunder Clap und danach Attack, wird daraus Thunder Attack. Das Ganze funktioniert auch, wenn ein zweiter Charakter, der auflädt und als ersten Angriff Attack gewählt hat, und der vorhergehende Kämpfer mit Thunder Clap endet. Denn dann wird durch die korrekte Abfolge sowie die Kombination der beiden dennoch Thunder Attack daraus. Es erfordert eine Menge taktisches Geschick und strategische Fähigkeiten, um dies vorauszuplanen und zielsicher einzusetzen. Es gibt Unmengen an Kombinationen dieser Art, die es gilt, herauszufinden und im Kampf gegen die Feinde einzusetzen.

Spectral_Souls_App_Check_Leila_Thunder_Clap

Außerdem besitzt bei Spectral Souls jeder Charakter angeborene Fähigkeiten, welche in Kombination mit Charge immensen Schaden anrichten können. Allgemein gilt: Je länger die Angriffskette, desto größer der angerichtete Schaden beim Gegner. Daher versucht IMMER Ketten auszulösen, um eure Gegner fertig zu machen.

Spectral_Souls_App_Check_Gail_Chain_Explanation

Fazit zu Spectral Souls

Spectral Souls ist geeignet für Strategie-Fans, für die taktische Kämpfe auf hohem Niveau das A und O sind und als i-Tüpfelchen eine umfangreiche Story schätzen. Mir persönlich fehlt in Strategie-Spielen dieser Art ein wenig das selbst herumlaufen, erkunden, mit Leuten sprechen und so weiter. Wer das sucht, wird hier leider nicht fündig, auch wenn es als RPG im Play Store ausgeschrieben ist. Spectral Souls ist wirklich überwiegend ein Strategiespiel.

Spectral_Souls_App_Check_Neverland_Army_Plans

Die wahnsinnig umfangreiche, packende Story und der lange Spielspaß rechtfertigen gegenüber Fans dieses Genres den vergleichsweise hohen Preis. Das Spiel befindet sich auf Konsolen-Niveau, da es ursprünglich auch für die Sony PSP konzipiert war. Die Portierung hätte man etwas besser umsetzen können und intuitiver umgestalten können, damit es besser für Touch-Geräte funktioniert. Aber man gewöhnt sich auch an die Steuerung über das Kreuz und die „Knöpfe“ am Rand.

Spectral_Souls_App_Check_Ankrauser_Leila

Wer ein iOS Gerät hat, dem empfehle ich, vorher unbedingt Probe zu spielen. Die Preise von Spectral Souls  variieren sehr stark zwischen den Betriebssystemen. iOS-Nutzer müssen mit 12,99 EUR ziemlich tief in die Tasche greifen, haben dafür das Privileg, die ersten 3 Kämpfe anzuspielen. Für Android und Windows Phone ist das nicht möglich, dafür ist Spectral Souls hier bereits für 8,61 EUR im Google Play Store und bei Windows Phone für 11,49 EUR zu haben. Warum der Preis derart unterschiedlich ist, kann ich leider nicht sagen, allerdings ist es eines der wenigen Spiele dieser Art, die es überhaupt bis aufs Windows Phone geschafft haben. Bei Windows Phone war Spectral Souls übrigens schon zwei Mal in den Red Stripe Deals vergünstigt zu haben, zuletzt erst Ende März für 5,49€. Also Augen offen halten, solch ein Angebot kommt sicher mal wieder. Die Windows 8 Version findet ihr hier.

Wer sich vorher über das Spiel und die Welt, in der Spectral Souls spielt, informieren möchte, kann hier auf der Website des Sony PSP Publishers Ghostlight LTD ausführliche Informationen finden.

App-Check von Spectral Souls
Name der App
Spectral Souls
Entwickler
HyperDevbox Studio
Sprache
Englisch
getestete Version
1.71 vom 11.06.2013
getestet für
iPhone 4
Größe
609 MB
Positiv
+ packende Story mit über 100 Stunden Spielspaß
+ Unmengen an Kombinations- möglichkeiten im Kampf

Negativ
- Anspielen nur für iOS möglich
- nur auf Englisch erhältlich
- im Vergleich zu anderen Apps eher teuer
iOS Download
Android Download
Windows Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows

Hallo liebe Leser, ich heiße Stefanie und habe Medienmanagement studiert. In meiner Freizeit teste ich für euch Apps mit meinem Huawei P20. Meine Leidenschaft sind Videospiele der Genres (J)RPG, Simulation und Strategie am PC, auf Konsolen sowie natürlich am Handy. Außerdem spiele ich mit Vorliebe englische Spiele, lerne gerade Japanisch, habe 2 Katzen und singe gern. :)

Kommentare zu Spectral Souls im Check-App-Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title