5 Jahren .

Cat Life – Neues (Katzen-) Match-3-Futter!

Geschrieben von:

Cat Life von Cross Field Inc. sah zunächst aus wie ihre App Forest Life, jedoch bei näherer Betrachtung stellte ich fest, dass es sich hierbei um eine Mischung aus Tiersimulation und Match-3 handelt, was mich vom Gedanken her sofort begeisterte. Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich Katzen. So war Cat Life eine logische Wahl für meinen nächsten Testbericht.

Cat Life gibt es für Android und iOS kostenlos in den jeweiligen Appstores. Es finanziert sich über Bannerwerbung (teilweise Werbe-Einblendungen über den kompletten Bildschirm) und In-App-Käufe.

Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Titelbild

Von der Spielweise ist es zunächst wie ein normales Match-3 Spiel. Es gibt verschiedenfarbige Steine, die in 3-er, 4-er oder 5-er Reihen zusammen gebracht werden sollen. Die ersten Level sind eher eine Art Tutorial, dann geht es langsam zur Sache. Du hast eine begrenzte Rundenvorgabe und je früher du die Aufgabe löst und je mehr Züge du am Ende übrig hast, desto besser deine Sterne-Wertung (1 bis 3 Sterne). Je mehr Sterne du erhältst, desto mehr Erfahrungspunkte verdienst du dir und du levelst dadurch auch schneller.

Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Level_geschafft_489  Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Home_489

Auf dem Spielfeld können Kisten im Weg liegen, welche du durch Matches direkt neben der Kiste verschwinden lässt. Außerdem können graue Platten unter den Steinen verborgen liegen, die da nicht hingehören. Diese entfernst du, indem du auf so einer Platte ein Match bildest. Oftmals musst du das Feld von diesen Kisten und Platten leer räumen, manchmal nur eine bestimmte Punktzahl erreichen. Eine weitere Aufgabe kann es sein, die Katzenfiguren vom Spielfeld nach unten fallen zu lassen. Und teilweise musst du das Level auch innerhalb eines bestimmten Zeitlimits lösen.

Cat Life bietet also viel Abwechslung auf dem Match-3 Feld. Durch das Spielen des Match-3 schaltest du nach und nach immer mehr unterschiedliche Katzen frei. (Das erkennst du schon auf der Karte, da das Level wie eine Katze geformt ist!)

Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Karte_489  Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_zu_Katzen_489

Du kannst jeder Katze einen Namen geben und dich um sie kümmern. Wähle sie einfach aus und sie erscheint in deinem Katzenzimmer. Füttere sie, indem du auf den Futternapf tippst, streichle sie, indem du über sie streichst, trage sie, indem du länger auf sie tippst und sie dann über den Bildschirm ziehst. Mit der Premiumwährung des Spiels (Katzenfutter) kannst du weitere Gegenstände für das Katzenzimmer erwerben.

Doppeltes Matchen in Cat Life

Ich stellte schnell fest, dass das Matchen in Cat Life eine doppelte Bedeutung hat! Du kannst nämlich auch deine Katzen untereinander „matchen“ (englischer Begriff), das bedeutet miteinander verpaaren. Eine Verpaarung dauert 24 Stunden, danach wird ein süßes Kätzchen geboren! Alternativ kannst du auch mit Katzenfutter die Zeit beschleunigen.

Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Matching_Katzen_413  Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Katzennamen_413

Katzenfutter (Dosenfutter) als Premiumwährung

Katzenfutter kann in Cat Life genutzt werden, um besondere Einrichtungsgegenstände für deine Katze zu kaufen, mehr Katzen gleichzeitig zu haben und die Zeit zu beschleunigen. Du bekommst Katzenfutter durch das Matchen, wenn du ein neues Level erreichst, oder indem du das Futter im Spiel kaufst.

Außerdem kommst du vom Katzenzimmer (Home) aus zu den Achievements. Achievements sind bestimmte erreichte Meilensteine, die belohnt werden. So auch in Cat Life – mit Katzenfutter. Streichle zum Beispiel eine beliebige Katze 10 Mal, und du erhältst eine Belohnung in Form von Katzenfutter.

Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Level_Up_411  Cat_Life_App_Match-3_Tiersimulation_Katzen_Matchen_411

Fazit zu Cat Life

Cat Life sieht nicht nur süß aus, es ist auch süß! Noch dazu kostenlos und ideal für Katzen- und Match-3-Liebhaber. Die App trifft bei mir genau ins Schwarze und ich werde nicht ruhen, bis ich nicht jede Katze zumindest einmal gesehen und gestreichelt habe. 🙂

Hier und da ist leider noch japanisch im Spiel enthalten, so dass man einfach auf Verdacht etwas herum klicken wird, bis man dahin kommt, wo man hin möchte. Generell konnte ich fest stellen, dass „Ja“ eher rechts angesiedelt ist und ablehnende Auswahlmöglichkeiten auf der linken Seite. Ansonsten ist alles auf Englisch übersetzt, auch die Erläuterungen, so dass das streckenweise Japanisch zunächst etwas verwirrend ist, aber dem Spielspaß letztlich keinen Abbruch tut.

App-Check von Cat Life
Name der App
Cat Life
Entwickler
Cross Field Inc.
Sprache
Englisch / Japanisch
getestete Version
1.3.9 vom 18.06.2014
getestet für
Samsung Galaxy Note 2
Größe
37 MB
Positiv
+ originelles Match-3 Spiel in Kombination mit einer kindgerechten Tiersimulation
+ niedliche Grafik

Negativ



iOS Download
Android Download
Themen
· · ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele

Hallo liebe Leser, ich heiße Stefanie und habe Medienmanagement studiert. In meiner Freizeit teste ich für euch Apps mit meinem Huawei P20. Meine Leidenschaft sind Videospiele der Genres (J)RPG, Simulation und Strategie am PC, auf Konsolen sowie natürlich am Handy. Außerdem spiele ich mit Vorliebe englische Spiele, lerne gerade Japanisch, habe 2 Katzen und singe gern. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title