Werbung* . 5 Jahren .

Sucht beim momondo Gewinnspiel das Goldene Ticket

Geschrieben von:

Heute gibt es mal Grund ins Träumen zu kommen, träumen von einer Traumreise. Das würde bei mir so klingen: „Nachdem ich meine Elektroschnäppchen im Hotel gelassen und Sushi vom Meister genossen habe, mische ich mich am Abend unter die App-Otakus in Akihabara, welche mir neue Endless Runner und Flappy-Suchtspiele zeigen. Übernachten werde ich im Hotel Cerulean Tower, aufgrund seines atemberaubenden Blicks auf die Stadt und des traumhaften Pools.“ Ihr seht, ich hätte schon genaue Pläne, falls ich bei momondos Traumreise-Gewinnspiel teilnehmen würde. Das Flug- und Hotelpreisvergleich hat derzeit ein Preisausschreiben exklusiv für Nutzer der Apps am Start. Gleich verrate ich euch auch, wie ihr teilnehmen könnt. Als App Blogger möchte ich aber auch gern die Gelegenheit nutzen, euch das Portal und seine mobilen Anwendungen für Android und iOS vorzustellen.

Momondo_App_Flugsuche_Hotelsuche

Das goldene Ticket sollt ihr bis zum 10. Januar in der App finden. Das ist euer erster Auftrag beim Gewinnspiel von momondo, wenn ihr scharf auf die 5000€ seid. Einlösbar sind sie bei eurer Traumreise für Flüge und Hotelübernachtungen auf momondo. Zu gewinnen gibt es im Detail 4000€ + 1000€ Bonus, falls ihr das Gewinnspiel auf Facebook geteilt habt. Dafür ist natürlich als erstes der Download der App für euer Smartphone oder Tablet durchzuführen, die Links findet ihr unten in der Box oder hier auf der Seite von momondo. Es ist noch kein großes Geheimnis, wenn ich euch den Tipp für den Fundort gebe: Die kleine edelmetallene Grafik werdet ihr in den Ergebnissen der Flugsuche finden. Um teilzunehmen, ist datenfreundlich nur eine Email-Adresse anzugeben. Der eigentliche Part besteht darin, eine kreative Antwort auf die Frage „Wohin würde dein Traumurlaub gehen und was würdest du dort machen?“ zu formulieren. Meine japanische Antwort kennt ihr schon, jetzt seid ihr dran.

Momondo_Goldenes_Ticket_Gewinnspiel

Die Traumreiseziele der Deutschen sind übrigens nicht unbedingt die warmen Malediven oder das exotische Japan, wie es bei mir wäre, sondern ganz konservativ die Mittelmeerländer und Nordamerika. Das ist auch nicht zu verachten, in die aktuelle Umfrage des Statistischen Bundesamts sind aber sicher auch die Preispräferenzen miteingeflossen. Ein Aspekt, welchen der Gewinner nicht bei seinen Träumen berücksichtigen muss und entsprechend weiter vom Gleitschirmfliegen in Rio oder doch lieber den Polarlichtern in Lappland schwärmen darf. Beim Thema Preis und Sparsamkeit wären wir aber trotzdem bei momondo angekommen.

Momondo_Goldenes_Ticket_Gewinnspiel_Frage

Bereits seit 2006 ist das Unternehmen aus Kopenhagen am Markt. Die Reise-Metasuchmaschine ist laut Wikipedia in Skandinavien Marktführer und in vielen Ländern und Sprachen weltweit verfügbar. In Deutschland wurde sie zum Start 2012 z.B. von der Stiftung Warentest in einen Vergleich von acht Preisvergleichsseiten und neun Online-Reisebüros einbezogen, bei welchen momondo mit die besten Ergeb­nisse erzielte. Größter Vorteil der Seite ist für mich, dass man Flüge nicht nur nach dem Preis vergleichen kann, sondern leicht filtern und die schnellsten Verbindungen gesondert ausgegeben bekommt.

Die App präsentiert sich ausgesprochen ansprechend im Design. Ich habe jetzt schon einige Apps aus dem Bereich genutzt und verglichen. Die Farbgebungen in der App in Kombination mit den Flat-Buttons, die Vorschaubilder und Fotoeffekte wie bei Instagram machen die Suche viel angenehmer und entspannter als bei den eher formell gestalteten Konkurrenten. Die Hauptseite der App bietet dabei gar nicht so viele Optionen. Flug oder Hotel suchen sind auswählbar (Mietwagen geht bisher nur auf der Homepage), ein paar Standardeinstellungen zu Sprache und Einheiten lassen sich machen und die Ortungsfunktion für die Anzeige des nächst gelegenen Flughafens aktivieren. Schon geht es in die Suche, welche eine Autovervollständigung nach der Eingabe von drei Buchstaben bietet.

Die Flugsuche von momondo

Für den Test der Suche fliege ich von Frankfurt nach Atlanta und zurück innerhalb weniger Tage in etwa vier Wochen, da dies eine sehr frequentierte Strecke und auch in der Realität nach der Strecke gen New York preislich sehr günstig ist. In Wirklichkeit ist sie auch ideal für den Besuch von Florida und den Küstenregionen des Golfs. Klar, wer sich als Fan der Serie „The Walking Dead“ bekennt, sollte den Flughafen auch ansteuern. Die Anzahl der Ergebnisse startet bei 829 und geht innerhalb von zwei Sekunden noch auf über 1200 hoch. Soviel brauch‘ ich doch gar nicht! 19 Airlines und 18 Reiseseiten wurden in den Vergleich einbezogen. Die Ergebnisse werden in drei Tabellen ausgegeben – der billigste Flug kostet 588 Euro, der schnellste Flug kostet 4231 Euro und der beste Flug ist in dem Fall wieder der von Delta Airlines zum eben genannten Preis unter 600 Euro. Da die Flugdauer des Direktflugs nicht zu unterbieten ist, bekommt dieser Flug ein Smiley mit 10 Punkten.

Momondo_Goldenes_Filter

Momondo arbeitet bei der Bewertung der Flüge mit einer Smiley-Skala von 1 bis 10. Preis und Zeit werden hierbei miteinander in eine Bewertungseinheit gebracht, sodass die Auswahl auch ohne weitere Filter einfach ist. Weitere Auswahlmöglichkeiten nach Anzahl der Stopps, Airline, Reiseseite und Zeitpunkt sind möglich. So möchte ich frühestens 9 Uhr ab Frankfurt fliegen, was zwar in dem Fall gerade keinen Unterschied macht, aber sicherlich ein nützliches Feature ist. Der Preis von 588 Euro ist übrigens nicht schlagbar – auf der größten deutschen Seite kostet der Flug 7 Euro mehr. Momondo zeigt laut FAQ übrigens im Preis bereits die Zusatzgebühren der Anbieter mit an. Wie bei einer Metasuche üblich vermittelt die Seite nur die Angebote, man bucht direkt bei den jeweiligen Anbietern. Das heißt auch konkret, dass nach der Suche eine Weiterleitung zu den jeweiligen Seiten der Anbieter in einem Browserview der App erfolgt.

Momondo_Flugsuche_Kalender

Neben der direkten Suche bietet die App noch eine interessante Option für diejenigen, welche zeitlich variabel sind. Wer oben auf’s Reisedatum tippt, bekommt eine Übersicht über die Preise im Reisezeitraum. Ich kenne die Funktion von der ein oder anderen Airline, wie z.B. bei Lufthansa direkt und buche gern mal einen Tag früher oder später. Bei dem Beispiel könnte ich so nochmals ein paar Euro sparen bzw. andere Daten zum gleichen Preis erhalten. Das Beispiel eines Direktflugs war natürlich relativ einfach. Gabelflüge sind auch möglich, weniger bekannte Langstrecken dürfte angesichts der vielen Filter und der Bewertung von Preis und Flugdauer noch bessere Ergebnisse liefern.

Die Hotelsuche von momondo

Als zweite Suche sind Hotels über die App auswählbar. Beide Suchen sind natürlich getrennt voneinander nutzbar, aber wir wollen gleich mal bei dem Beispiel Traumreiseziel USA bleiben: Nachdem wir also Atlanta zum Flugziel erkoren haben, bleiben wir natürlich in der Nähe fürs Hotel. Ein paar Meilen fahren geht noch und somit ist an der 75 südlich in Macon eine günstige Bleibe gesucht. Natürlich kannst du Hotels weltweit suchen, also doch in Europa bleiben und in Berlin bis Zürich ein Hotel buchen, aber das Wetter ruft nach dem Sunshine-State. Die Hotels werden direkt in einer Kombination aus Kartenansicht und Liste ausgegeben. Die Detailseiten zu den Hotels umfassen Beschreibungen, Fotos und auch Gästebewertungen. Der Preis wird mir vom billigsten Anbieter angezeigt und die Buchung erfolgt wieder dort bei ihm direkt. Hier in Macon gibt es sehr viele günstige Inns, während eine Suche in Berlin vom Motel bis zum 5 Sterne Haus unglaubliche 768 Auswahlmöglichkeiten zeigt, sodass es Sinn macht, über die Geo-Filter den Ort nochmals einzugrenzen. Auch hier bei der Hotelsuche weisen einem Smileys den Weg zu einer guten Wahl, wobei diese offenbar direkt auf die Gäste-Bewertungen zurückzuführen sind und nicht den Preis mit berücksichtigen, der ja klar dasteht und immer die gleiche Leistung umfasst (eine Übernachtung). Normal sind die Filteroptionen z.B. nach Pool und Sternen. Einziger Wunsch, den ich hier hätte, wäre ein Filter nach „Frühstück im Preis enthalten“. In den letzten 10 Jahren wurde diese Leistung ja immer mehr aus dem Übernachtungspreis rausgerechnet, sodass Transparenz wünschenswert ist.

Momondo_Hotelsuche

Bei der Hotelsuche gefällt mir die Designumsetzung noch besser als vormals bei den Flügen. Die halbtransparenten Widgets mit den runden Vorschaubildern machen in Kombination mit der übersichtlichen Karte gleich Lust auf eine Reise. Ich glaube ich plane gerade. 😉

Fazit zur momondo App

Momondo bietet eine sehr ansprechende Hotel- und Flugsuche, welche den günstigsten Flugpreis bei unserem Test ausgab. Wer also gezielt einen Reisewunsch hat, sollte sich die Apps für Android und iOS mal anschauen. 4,2 Sterne bei über 20.000 Bewertungen auf Android bzw. 270 mit vier Stenen bei iOS sprechen für sich. Auch wer noch nicht so genaue Vorstellungen hat, bekommt bei Momondo übrigens Ideen. Die App lädt zur freien Suche ein, auf der Homepage gibt es einen Trip Finder, bei dem man nach Budget und Reisethema (Städte, Shoppen, Skifahren, etc.) suchen kann. Insgesamt ist das Angebot sehr zu empfehlen.

App-Check von momondo
Name der App
momondo
Entwickler
momondo
Sprache
Deutsch
getestete Version
5.3.0 vom 04.12.2014
getestet für
iPhone 5
Größe
32.8 MB
Positiv
+ besonders gelungenes Design
+ einfache Handhabung
+ keine Anmeldung notwendig
Negativ



iOS Download
Android Download
Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesen Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Themen
· ·
Kategorien
Android · Check · iOS · Service
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title