Werbung* . 5 Jahren .

Rail Heads – Riesenköpfe in Draisinen

Geschrieben von:

Was macht ein Riesenkopf in einer Draisine, wenn er gern die Schienen verstellt haben möchte? Ja klar, er schreit hilflos nach uns und wir müssen Schnelligkeit beweisen und ihm den Weg ins Ziel bereiten. Gibt es bei einem endlosen Schienengewirr ein Ziel? Wohl eher nicht. Da haben sich Milan Jaitner und Petr Holub von Touch Orchestra aus dem tschechischen Brno ja was feines überlegt – Schienen verstellen bis zum Ende unserer Tage?

Versuchen könnt ihr dies auf iOS, Android und Windows Phone.

rail heads app rail heads game

Etwas wunderlich ist es schon …

… dieser große Kopf in der Draisine. Naja, zumindest lächelt er mich freundlich an. Immerhin etwas. Gute 25 Meter bin ich gekommen bei meinem ersten Versuch. Gar nicht so einfach dieses Ding an sein vermeintliches Ziel zu bringen. Und irgendwie tut er mir schon leid, wenn er so umgekippt auf den Schienen liegt.

Mit einfachem Tipp bewegen wir die Schienen bis sie in der richtigen Position mit der nächsten anschließen. Macht euch einfach ein besseres Bild von Rail Heads beim Schauen vom Trailer:

Dabei wäre es noch gut Münzen zu sammeln. Denn diese braucht man für den Shop.

In App Käufe – alles was das Herz ähm – der Schädel begehrt

Münzen kann man sich natürlich auch hinzukaufen, wenn man das möchte. Für 0,99 Euro bekommt man das kleinste Münzenpaket. Hat man auch Reparaturkits kann man nach einem Crash direkt weiterfahren. Hat man keine Kits mehr, muss man von vorn starten. Diese Kits kann man sich für 2,49 Euro (75 Stück) hinzukaufen. Auch die Werbung kann man entfernen, aber in diesem Fall ist sie auch nicht besonders störend.

Mit ein paar Klicks mehr kann man sich auch einige Münzen verdienen. Ein Like auf Facebook, ein Folgen auf Twitter oder ein Abo auf YouTube können dich 100-150 Münzen reicher machen.

Mein Fazit zu Rail Heads:

Ehrlich gesagt ist es etwas gruselig einen Riesenschädel über die Schienen zu leiten. Auch die Gafik ist nicht so mein Fall. Erinnert mich sehr an South Park. Alles in allem ist Rail Heads aber ein witziger Zeitvertreib, mit dem man mal bei seinen Freunden den einen anderen Lacher oder erstaunten Blick ernten kann. Probieren geht über studieren und obendrein noch kostenlos.

App-Check von Rail Heads
Name der App
Rail Heads
Entwickler
Milan Jaitner
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.0.0. vom 27.02.2015
getestet für
Samsung VITA
Größe
10 MB Download
Positiv
+ kostenlos
+ viele "special characters" (von Hipster bis YouTuber sind einige witzige dabei)

Negativ
- irgendwie "gruselig"


iOS Download
Android Download
Windows Download
Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesen Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.youtube.com/channel/UCE_S9qyiRxR8vBQYvFG8Rtw

Danke fürs Lesen! Alles Liebe, Eure Xariah ~ verrückt und planlos, aber voll mit dem ♡ dabei

Kommentare zu Rail Heads – Riesenköpfe in Draisinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title