Werbung* . 4 Jahren .

LoafyCat – Wer mag Katzen?

Geschrieben von:

Katzen stapeln. Das ist ein Hobby, was ich bisher noch nicht im Lebenslauf hatte. Schildkröten oder Knäckebrot, na klar. Das haben viele für sich entdeckt. Aber aufgrund ihrer Eigenwilligkeit sind die Samtpfoten für Hochstapelei nicht so leicht zu gewinnen. Die App LoafyCat vom südkoreanischen Entwicklerstudio „nowapp“ behebt diese Lücke im Hipstersport. Das simple Puzzlespiel gibt es zudem noch für Android, iOS und neu für Windows Phone. Gratis mit Werbung, wie ich euch verlinke, aber auch als Bezahlapp, auf deren Storelink ich mal verzichte, da ein kostenfreies Spielchen wohl genug der Freude ist.

Loafy_Cat_App

LoafyCat ist ein recht simples Puzzlespiel. Aufs Spielfeld stapelt ihr erst nur farbige Blöcke aus Fell oder Tatzen. Aus mindestens drei dieser werden Katzen fusioniert. Punkte gibts auch aufs Konto. Katzen wiederum werden ebenso mit mindestens dieser Anzahl miteinander zur Paarung gebracht. Die Steuerung ist simpel. Anstatt wie bei anderen Match-3s automatisch von oben herabzufallen, steuert man alles manuell. Dadurch gibt es keinerlei Zeitdruck. Spielziel ist natürlich der Highscore, per Leaderboard vergleicht man sich mit anderen Spielern. Aber auch neue Katzen wollen freigeschalten werden. Zehn unterschiedlich farbige Tiere könnnen gesammelt werden.

Loafy_Cat_Highscore Loafy_Cat_Level

Game Over lautet es, wenn das Spielfeld voller Katzenteile ist, aber sich nichts mehr zu Dreien zusammenfindet. Dem kann man mit Planung vorbeugen oder eine Hilfe mit der Pushypaw in Anspruch nehmen. Ein Zug, welcher einen Block manuell löscht und so Fehler korrigieren lässt. Wer öfters ins Spiel schaut, bekommt welche gratis.

Insgesamt ist das Spiel recht niedlich mit den runden Katzen und miau-Geräuchen. Aber was heißt eigentlich Loafy? Laut Urban Dictonary sowas wie total betrunken. Nur das Beispiel dort verstehe ich nicht ganz? „Shit lads, I am completely loafy. Let’s get some double cheese burgers.“ Also betrunkene Katzen und Cheeseburger. Über David Hasselhoff schreibe ich mal lieber nichts. Aber warum sollten Katzen betrunken sein, eher sehen sie etwas faul aus. Das dürfte wohl eher passen, denn loafy hat auch diese Bedeutung. Da der Entwickler jedoch aus Gunpo in Korea stammt, könnte auch eine völlig andere Bedeutung gewollt sein. Wie auch immer – nettes Spielchen.

App-Check von LoafyCat
Name der App
LoafyCat
Entwickler
nowApp
Sprache
Englisch
getestete Version
1.5.4 vom 16.06.2015
getestet für
Flow 2
Größe
12 MB
Positiv
+ Katzen
+ gratis spielbar
+ niedlich
Negativ



iOS Download
Android Download
Windows Download
Die Werbekennzeichnung erfolgt, da Marken von Hard- und Software genannt werden. Oftmals werden App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Amazon-Links sind Affiliate-Partnerschaften. Zudem gehen wir Contentpartnerschaften oder Kooperationen ein. Es erfolgt eine Kennzeichnung.

--Besonderer Android-Tipp: Hast du dir schon eine unserer kostenfreien Spiele geladen? Puzzle mit!--

Hilf uns, indem du mit diesen Amazon-Affliate-Link einkaufst!
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title