4 Jahren .

Splendor – Perfekte Umsetzung des Gesellschaftsspiels

Geschrieben von:

Wie sie funkeln und wie sie erst begehrt sind… die Diamanten, Saphire, Rubine und weiteren Juwelen werden bei dieser App zu deinen Spielwährungen, um wörtlich zum Appnamen passend Ruhm und Prestige zu erlangen. Zum erfolgreichsten Händler sollst du werden und Titel verliehen bekommen. Splendor ist ein Kartenspiel, dessen Umsetzung als App durch Days Of Wonder (euch sicher bekannt durch Ticket to Ride) herausgegeben wurde. Auf Android und iOS ist der Premiumtitel nach dem Kauf unbeschränkt ohne Werbung oder In-App-Produkte spielbar.

Splendor_App

Splendor ist als Gesellschaftsspiel dem ein oder anderen vielleicht bekannt. Auch wenn es noch gar nicht so lange auf dem Markt ist, hat es bereits 200.000 Käufer zum Besitzer eines Juwelen-Kontors gemacht. Zahlreiche Preise hat es erhalten. Zurecht, da ich mich sehr schnell zurecht gefunden habe in der App und gar nicht aufhören konnte Partie nach Partie zu spielen. Worum geht es also?

Splendor spielen als App

Spielziel ist es 15 Prestige Points zu erhalten. Der erste Spieler, dem dies gelingt, gewinnt die Partie. Die App misst zudem noch die Anzahl der benötigten Züge und vergibt Achievements. Gespielt wird in der App gegen bis zu drei KI-Gegner oder lokal am Gerät gegen Freunde. Beide Varianten sind interessant. Denn die KI-Strategie lässt sich wählen, zudem gibt es neben dem freien Spiel noch Challenges, die es zu meistern gilt. Der Vorteil der App gegenüber dem Kartenspiel ist hingegen, dass man Punkte und weiter nicht zählen muss, vor allem das Spielbrett nicht aufräumen muss bzw. auch in Bahn und Flugzeug spielen kann und die App auf die Einhaltung der Regeln achtet. Die App benötigt keine aktive Internetverbindung.

Splendor_Aufbau

Wie spielt man also? Das Spielfeld teilt sich auf in die Profile der Spieler, drei Reihen mit Challenge-Karten, von denen jeweils nur eine limitierte Anzahl zur Verfügung steht, den Tokenstapeln und den Edelleuten-Karten. Pro Zug kann man entweder Tokens der fünf farbigen Edelsteine ziehen, eine Spielkarte mit den gesammelten Edelsteinen kaufen oder nur reservieren. Hört sich easy an, erfordert aber aufgrund der unterschiedlichen Anzahl an verfügbaren Edelsteinen und der Kartenlimitierung eine gewiefte Taktik. Da die Karten zufällig ausgespielt werden, gleicht keine Partie der anderen. Prestigepunkte wollen gesammelt werden. Das geht entweder, wenn man die eher seltenenen Challengekarten kauft oder beim Besuch eines Edelmanns durch die Verleihung eines Titels. Wer Splendor nicht kennt, der versteht bestimmt nur Bahnhof.

Splendor_Titel

Die Splendor App bietet jedoch ein gut verständliches Tutorial an. Wie die gesamte App ist dieses Englisch, die fehlende deutsche Lokalisierung ist jedoch nicht schlimm, da es im Spiel dann außer ein paar Hinweisen keine Texte gibt.

Splendor_Gewonnen

Das Spiel ist ein äußerst entspannendes Erlebnis. Es gibt keine Timer, im Hintergrund dudelt eine leichte Instrumentalmusik aus der Renaissance, die Tokens klingen wie echte Spielsteine und die KI spielt fair. Etwas zu fair vielleicht, denn die voreingestellte Taktik kann man relativ leicht durchschauen. So passiert es, dass man bereits nach einem Tag im Spiel in der KI keine Herausforderung mehr sieht und diese mit doppelten Prestigepunkten an die Wand spielt. Es kommt darauf an z.B. früh im Spiel nur Tokens zu ziehen (da man so drei Edelsteine pro Zug bekommt) und erst dann Karten zu kaufen, wenn man sich rasch aufbauend die Titelverleihung erspielen kann.

Download ist ein Tipp für…

Edelsteine haben im Zusammenhang mit Apps bei mir einen relativ schlechten Stand. Seien es Diamanten, Rubine oder weiß der Katzenstein-Kuckuck. Was sich F2P-Devs so für Klunker ausdenken, geht auf kein Konzeptblatt mehr. Umso mehr rehabiliert dieses Premiumspiel die roten, grünen, blauen, schwarzen und weißen Steinchen bei mir. Splendid! Ähm Splendor.

Wer taktische Spiele mag, ist hier goldrichtig. Wer zudem ein Faible für Edelsteine hat und die Epoche mag, wird hier stundenlang Spielspaß finden. Eine Partie dauert so 10 bis 15 Minuten. Auch so als Reisespiel, am Strand oder im Transfer, ist es entsprechend ein tolles Erlebnis. Die Umsetzung ist von der UI her perfekt gemacht, die zusätzliches Challenges spielen sich wie Puzzle und da es weder Werbung noch In-Apps gibt, dürften hier auch Premium-Freunde gut aufgehoben sein. Der einzigste Punkt, denn ich mir wünschen würde, das sind noch härtere KI-Gegner und vielleicht ein Online-Multiplayer.

App-Check von Splendor
Name der App
Splendor
Entwickler
Days Of Wonder
Sprache
Englisch
getestete Version
1.0.1 vom 28.07.2015
getestet für
iPad Air
Größe
112 MB
Positiv
+ perfekte und stimmig Umsetzung
+ Solospieler, Challenges, Multiplayer (lokal)
+ Premium
Negativ
- zu leichte KI-Gegner


iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Splendor – Perfekte Umsetzung des Gesellschaftsspiels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title