4 Jahren .

Braun Healthy Heart: Gesundes Herz dank App

Geschrieben von:

Blutdruck? Ist das nicht das, was beim Arzt gemessen wird, wenn man krank ist? Ich schätze mal, damit treffe ich den Nerv vieler. Als „lästig“ den Blutdruck zu checken und zu protokollieren, empfinden es gar viele, weiß der Hersteller und Entwickler der nachfolgend vorgestellten App-Gadget-Kombo. Diese, bestehend aus der mobilen Anwendung Healthy Heart und den BRAUN Blutdruckmessgeräten für Handgelenk oder Oberarm, ermöglicht es die Daten digital zu speichern, auszuwerten und vor allem auch den Nutzer zu erinnern. Ich habe die kostenfreie App für Android und iOS getestet und meinen Blutdruck nicht nur so protokolliert, sondern nach einer Partie Zombieshooter gemessen. Die Gewissheit: Ins Reich jener Untoten muss ich mich offenbar noch nicht einbuchen. Puh.

Braun_Vitalscan_1_01

Blutdruckmessen gehöre zur Gesundheitsvorsorge einfach dazu, sagt Braun und stützt sich bei der Aussage, dass jeder dritte Erwachsene an Bluthochdruck leide, auf eine Studie der Deutschen Hochdruckliga. Das kann ich unterstreichen mit meinem Background. Keine Angst, ich bin gesund, aber während das Schrittzählen und auch der Puls durch entsprechende smarte Gadgets und die in Telefone und Uhren eingebauten Features mittlerweile eine weite Verbreitung gefunden hat, ist die Messung eben etwas technikabhängiger und setzt ein entsprechendes Gerät voraus.

Braun_Vitalscan_1_02

Abhilfe schafft hier Braun, welche zwei sehr gut bei Amazon bewertete und preisgünstige Geräte im Sortiment haben. Der Hersteller ist sicher jedem ein Begriff, sodass ich den obligatorischen Abriss zur Firmengeschichte ausnahmsweise abkürzen kann: 1921 gegründet, eine Marke von Procter & Gamble, eine große Spannbreite an Produkten mit „verlässlicher Qualität und unverwechselbarem Design“. Messgeräte gibt es in zwei Varianten: eher klein und mobil und stationär mit dem ExactFit 5. Das fürs Handgelenk mit der Bezeichnung VitalScan 1 seht ihr auf den Abbildungen. Es weist eine hervorragende Verarbeitung auf, ein robustes und durchdachtes Design und wird einfach mit zwei Batterien betrieben.

Braun_Vitalscan_1_03

Das Gerät besteht aus Manschette mit großen Bedienelementen und leicht ablesbarer LCD-Anzeige. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Gerät und einem Aufbewahrungsbeutelchen auch eine dicke Anleitung auf Deutsch. Doch eigentlich geht die Bedienung so einfach, dass man sie wohl kaum benötigt. Einfach richtig anlegen und den roten Button drücken. Kurz warten und Messwerte ablesen. Wie man es richtig anlegt, das sagt einem auch die App, zu welcher wir gleich kommen. Das Gerät ansich ist nicht „smart“. Es hat also weder Bluetooth noch eine USB-Schnittstelle. Ein Rezensent auf Amazon fasst das mit den Worten zusammen: „zuverlässig ohne viel Schnickschnack“. Dem kann ich zustimmen und das finde ich in diesem Fall auch angemessen. Denn Braun hat es durch die App geschafft das Gerät trotzdem ins mobile Zeitalter zu holen. Aber bevor ich Vorschusslorbeeren verteile… kommen wir zur Healthy Heart App.

Braun_Vitalscan_1_04

Was kann die Healthy Heart App?

Die App dient dazu die Messwerte der Geräte zu protokollieren. Dem Gerät liegt auch ein Blutdruckpass bei, welcher mich ahnen lässt, wie „umständlich“ sowas bisher ablief. Auf Papier früh und abends die Werte aufzeichnen und dann sogar noch ein Diagramm per Hand malen. Die Funktion der App fasst Braun so zusammen: „Die Braun App nimmt den Nutzer vom richtigen Messen bis hin zur Interpretation der Werte an die Hand und motiviert sie dazu, die Werte mit dem Arzt zu besprechen und die Fortschritte mit der Familie zu teilen.“

Healthy_Heart_App_01 Healthy_Heart_App_02

Beim ersten Start ist die Einrichtung eines Benutzerkontos notwendig, welches offenbar aber nur lokal auf dem Gerät gespeichert wird. Denn ein Account mit Passwort oder sogar Email-Adresse ist nicht notwendig. Lediglich Name, Alter, Gewicht sind notwendig. Ein Profilbild ist festlegbar. Danach lassen sich Zielwerte festlegen. Dazu gehören ein Blutdruck, welcher sich an der Tabelle der WHO orientiert und wie oft man diesen messen möchte (zwischen 1 und 6 Mal stehen zur Wahl). Generell ist die Braun Healthy Heart App recht genau, wenn es um gesundheitliche Aussagen geht. Beim Start muss man eine Nutzungsbedingung akzeptieren, wonach die „Dateninterpretationen zwar auf den offiziellen Richtlinien der WHO basieren“, aber man sich nicht allein auf sie verlassen solle. 120 Systolisch und 80 Diastolisch dürften also richtig sein.

Healthy_Heart_App_03 Healthy_Heart_App_04

Praktischerweise gibt einem die App eine Anleitung, wie man messen sollte. Das gilt sowohl für die Messung am Handgelenk mit dem VitalScan 1 als auch für den Arm mit dem ExactFitTM. Eine Alarmfunktion erinnert an das Blutdruckmessen oder an Arztbesuche. Wenn wir gerade bei Extras sind: Neben einem Teil mit Tipps für eine gesunde Lebensweise enthält die App auch einen „Leitfaden zur Entspannung“ mit Atemübungen und Chillsounds.

Im Kern enthält die App ein Diagramm mit allein manuell eingetragenen Werten. Dazu zählen nicht nur die drei Messwerte für Blutdruck und Puls, sondern auch von Stimmung und Aktivitäten. Wenn man einen neuen Wert eingibt, dann bekommt man sofort gesagt, ob dieser nach der WHO-Tabelle in Ordnung ist oder man besser gleich einen Arzt aufsuchen sollte. Sehr gut gefällt mir die Darstellung der Werte, die Filterfunktion nach Zeitraum oder etwa die nachträgliche Bearbeitungsfunktion. Die Braun Healthy Heart App ist intuitiv bedienbar und weist eine klare Menüführung auf.

Healthy_Heart_App_05 Healthy_Heart_App_06

Weiterhin gibt es als Belohnung eine Visualisierung aller Messwerte als Baum. Die Blätter stellen die Messungen dar. Sind sie zahlreich und grün, sieht nicht nur der Baum gesund aus, sondern ist es auch der Nutzer. Wächst zudem noch oranges und blaues Obst, dann hat der Nutzer seine vorher festgelegten Ziele erreicht, was Blutdruck und Gewicht angeht.

Auch gut gelungen ist die Export-Funktion. Einerseits kann man direkt bei der Messung eine Email an Kontakte verschicken, auch nur wenn der Wert zu hoch ist. Die Mail sieht dann so schlank aus: Alex hat gerade folgenden Blutdruckwert eingegeben: Systolisch: 145 / Diastolisch: 98 / Puls:85. Man kann auch nur Tages- oder Wochenberichte senden. Was beim Export auch geht, ist die Erstellung einer Grafik oder eine CSV-Tabelle. iPhone-Nutzer können die Daten ab iOS 8 auch an die Health-App übertragen. Für den Arztbesuch ist man da also bestens ausgestattet.

Fazit zur Braun Healthy Heart App

Gesünder ist der, welcher seinen Wert kennt. Die Philosophie vieler smarter Begleiter, seien es Schrittzähler oder Waagen, trifft gerade auf den Blutdruck zu. Während man das Gewicht oder die Bewegung noch so halbwegs intuitiv auch nach Körpereigenbeobachtung kennt, ist das mit dem Blutdruck so eine Sache. Die Braun Healthy Heart App jedenfalls ist eine gute Bereicherung für die Nutzer solcher Geräte. Übrigens kann die App auch für Geräte anderer Hersteller genutzt werden. Die Datenprotokollierung und -auswertung ist sehr gut gelungen. Die Bedienung ist intuitiv. Obendrein passiert das alles Offline ohne Nutzerkontozwang. Natürlich stehe ich auch einem Onlinekonto mit automatischer Übertragung der Daten vom Gerät in die App zum Server offen gegenüber. Aber die bisherige Lösung von Braun ist gerade für ältere Nutzer und diejenigen, welche schon ein Messgerät haben, optimal gelöst. Achso, der Wert nach dem Zombieshooter steht noch aus. Den hätte ich fast vergessen, da er oben in den Screenshots schon zu sehen ist. Also ich kann beruhigt weiterspielen, da maximal der Puls dadurch leicht steigt, aber ein Einfluss auf den Blutdruck nicht vorhanden ist. Ob das auch bei einem Match-3 so ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Lol.

App-Check von Braun Healthy Heart
Name der App
Braun Healthy Heart
Entwickler
Kaz
Sprache
Deutsch
getestete Version
2.0.2 vom 03.09.2015
getestet für
Flow 2 / iPhone
Größe
21 MB
Positiv
+ intuitiv bedienbar
+ gratis
+ leichter Datenexport, Zusatzfunktionen
Negativ



iPhone, iPod, iPad Download
Android Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Sport
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Braun Healthy Heart: Gesundes Herz dank App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title