3 Jahren .

A Clockwork Brain – Puzzlespaß in Super Gut

Geschrieben von:

Liebe Cineasten und Hornbrillenträger mit echter Dioptrien: bei „A Clockwork Brain“ ist kein Schreibfehler durch ungenaues Hingucken passiert und hier kommt auch nicht Alex. Vielmehr kommt ein Roboter auf eure Smartphones, welcher eure Zahnräder zum Laufen bringt. Das gelingt mit kniffligen Minipuzzles. Klingt auch noch nicht so spannend, aber da habt ihr die Aufmachung nocht nicht gesehen. Wie auch? Schließlich habt ihr euch das gratis Spiel als App vom ungarischen Entwickler Total Eclipse noch gar nicht geladen. Also schleunigst das iPhone, Windows Phone oder den Androiden gezückt und auf den Button fürs Installieren getippt. Ein Hinweis jedoch für die Mehrheitszielgruppe hier noch – auf Android gibt es das Game nur auf Amazon zum Festpreis. Der Link dazu ist nicht unten in unserer Check-Box, da wir ja fast immer zu Google Play verlinken, sondern direkt als Service hier: Download von A Clockwork Brain für Android über Amazon Apps.

Da die Clockwork Brain App bei Windows Phone relativ neu ist, habe ich sie mir neugierigerweise aufgrund der guten Bewertungen einfach mal geladen und auf einmal dämmerte mir: Die App habe ich doch schon mal gespielt! Um genauer zu sein – es ist fast vier Jahre her, dass ich euch das Spiel hier für’s iPhone vorgestellt habe! Ich war jetzt jedoch so angetan, dass ich für alle, die die App noch nicht kennen, gleich erneut ein Review verfasst habe. Here we go.

A_Clockwork_Brain_App

Sprocket heißt der smarte Roboter und nicht etwa Data oder wie ihr eurer Smartphone nennt. Miranda, eine viktorianische Ingenieurin, hat in ihm einen treuen Freund gefunden. Wieso, weshalb, warum? Das lassen wir mal dahingestellt, schließlich ist das hier kein Zeig-und-Tipp-Adventure, sondern ein Puzzlespiel. Nicht nur ein Puzzle, sondern eine Sammlung von Minipuzzles.

Eine Augenweide. Schon am recht stattlichen Downloadpaket von 180 Mb dürftet ihr merken, dass hier kein langweiliges Flatdesign angesagt ist. Als Grafikstil hat sich der Entwickler aus Thessaloniki die viktorianische Zeit ausgesucht. Und wer da jetzt an Richardsonian Romanesque und Romanesque Revival denkt, der hat zu viel Ahnung vom Thema. Eigentlich reicht nämlich auch zu sagen, dass Steam Punk es ganz gut trifft. Das ist also etwas düsterer, verschnörkelt und mit vielen Referenzen auf Maschinen und Rost.. ähm Blechbüchsen.

Clockwork_Brain Clockwork_Brain_Level

Die Spiele selbst heißen Chase the Numbers, Sculpt Away oder etwa What has Changed. Es sind über zehn. Die Titel beschreiben recht akkurat, um was es bei A Clockwork Brain geht – meist in Rasteransicht müssen Reihenfolgen gefunden werden, nicht dazu passende Objekte und Silhouetten erkannt. Die Spiele sind nicht nur kurzweilig, sondern kurz. Denn es läuft jeweils ein Timer. Was man genau bei den Spielen machen muss, das erklärt einen Data.. ähm.. Sprocket. Es gilt jeweils den Highscore zu jagen. Hierbei gibt es sogar Statistiken für tägliche Spieler mit Charts. Dummerweise gibt es in der gratis Version von Windows Phone jedoch ein Energiesystem. Entsprechend kann man nicht unbegrenzt spielen. Käufe sind vorhanden, welche dieses System allerdings deaktivieren. Ebenso kann man weitere Spielmodi kaufen. Beides geht mit Tokens. Diese sind verdienbar und ab 2 Euro als auch Kauf verfügbar. Die Käufe sind fair im Preis und sinnvoll gemacht, sodass man gern als Dank für ein solches Spielvergnügen etwas bezahlt. Tipp hierbei – der Tokens Duplicator, welcher den Verdienst dauerhaft verdoppelt. Beachtet – das gilt nur auf Windows Phone. Auf iOS gibt es nur vier kostenfreie Minispiele. Auf Android kostet A Clockwork Brain einen Festpreis.

Update und Ankündigung: Wie uns der Entwickler mitgteilt hat, ist die Version auf Windows Phone bereits diejenige, welche auf Android und iOS in Kürze neu erscheint. Beide Plattformen dürfen sich mit der Version 2.0 also auf noch mehr Spaß freuen. Währenddessen sind die Versionen auf iOS bereits seit 2012 bzw. Amazon seit 2014 online.

Update, 21.04.2016: Jetzt wurde Version 2.0 von A Clockwork Brain veröffentlicht, mit der nun auch die iOS-Version aktualisiert ist. Die Entwickler haben uns mitgeteilt, dass sie 20 Monate daran gearbeitet haben und dies das größte Update der App sei, das es jemals gab. Außerdem haben wir unten den Link zur Android-Version auf Google Play hinzugefügt!

App-Check von Clockwork Brain
Name der App
Clockwork Brain
Entwickler
Total Eclipse
Sprache
Deutsch
getestete Version
2016.112.2042.0 vom 13.01.2016
getestet für
Lumia
Größe
176 MB
Positiv
+ coole Aufmachung
+ anspruchsvolle und kurzweilige Minipuzzle

Negativ



iOS Download
Android Download
Windows Download
Kategorien
Android · Check · iOS · Spiele · Windows
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title