Werbung* . 3 Jahren .

KanaaN 2-in-1 Lightning und Micro-USB von Leicke

Geschrieben von:

Lange Leitung? Wie Hunde ohne Leine, sind auch unsere zweitliebsten Alltagsbegleiter, die Smartphones und Tablets, ohne Kabel nicht alltagstauglich. Mit Energie hat das bei beiden zu tun. Aber bevor ich mich beim Schreibwettbewerb für Rätselei anmelde, hier gleich die Sache, um welche es geht. Heute gibt es mal wieder eine Kabelempfehlung. Ich habe mich mal wieder umgeschaut nach einer besonderen Aufladelösung. Diese wird von Leicke vertrieben und trägt die Bezeichnung KanaaN 2-in-1 Lightning und Micro-USB.

Bevor wir aber die Hunde ganz vergessen, illustriere ich euch mal die Erfahrung vieler Nutzer von Apple-Geräten. Die Kabel sehen nach 6 Monaten, spätestens nach einem Jahr so aus, wie auf dem nachfolgenden Bild rechts zu sehen ist. Als hätte ein Vierbeiner (ja, eine Katze auch möglicherweise, oder der Hamster), daran genagt. Das passiert wohl, weil das Gummimaterial zu dünn ist, zu leicht spröde wird. Es verfärbt sich ja auch immer wieder gelb. Hatte ich jetzt bereits bei mehreren Kabeln von Apple. Vom ersten iPod damals Anfang der 2000er bis zum neuesten iPad.

Leicke_KanaaN_Kabel_02

Daneben auf dem Bild sieht man links bereits das neue Kabel von Leicke. Es hat einen durch Apple zertifizierten Chip, sodass es kompatibel mit allen iDevices vom iPod bis iPad und natürlich Phones mit Lightning ist. Also ab Generation 4 beim Tablet, der 5 beim Telefon und dem iPod Touch 5. Doch nicht nur iOS wird unterstützt, der Stecker ist ganz geschickt auf einen Micro-USB-B angebracht. Ideal für Nutzer von mehreren Geräten, also Android und Windows, bzw. um ein Gadget von fitbit, einen Bluetooth-Lautsprecher und so weiter aufzuladen. Die andere Seite des Kabels ist ganz normal mit einem USB 2.0 ausgestattet, für PC / MAC und Aufladestecker.

Leicke_KanaaN_Kabel_03

Das Leicke KanaaN Kabel selbst ist 1,8 m lang, was schon eine enorme Verlängerung ist zu den mitgelieferten Standardkabeln zwischen 50 cm und 1 m. Das Kabel hat eine silber-graue Stoffummantelung. Textilkabel haben bekanntlich den Vorteil, dass sie nicht so leicht verknoten. Sie sind außerdem etwas verwindungsteifer und brachen deshalb nicht so schnell. Zudem fühlen sie sich besser an und sehen auch schicker und edler aus.

Leicke_KanaaN_Kabel_04

Die Stecker sind auf beiden Seiten in Alu-Hülsen, die Übergänge zum Stoffkabel nochmals mit schwarzen Plastikkappen versteift. Hier sollte nichts brechen.

Leicke_KanaaN_Kabel_05

Geliefert wird das Kabel übrigens in einer Plastiktütte, welche sich wie bekannte Schlüsselbeutel fürs Freibad, wasserdicht verzippen lässt. Weiteren Lieferumfang gibt es nicht.

Leicke_KanaaN_Kabel_01

Erhältlich ist das KanaaN Lightning und Micro-USB Kabel hier bei Amazon auch direkt von Leicke für um die 20 Euro.

 

Disclaimer: Das Kabel wurde uns für diesen Test zur Verfügung gestellt.

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Hard- und Software nennen. Oftmals werden uns App-Codes zur Verfügung gestellt sowie Gadgets zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text.
Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title