3 Jahren .

Pokémon GO: Startet nicht, hängt bei 30 Prozent (Serverprobleme)

Geschrieben von:

Pokémon GO begrüßt mich seit gestern immer wieder mit der Meldung: Spielerinfos konnten nicht vom Server abgerufen werden. Als Button wird mit in lila nur die Option angezeigt: Erneut versuchen. Was ist da los, werden sich viele Spieler der App auf Android und iOS fragen. Stimmt was mit meinem Smartphone nicht? Ist mein Datenvolumen aufgebraucht oder mein Internetempfang generell einfach nur Schrott, weil ich bei O2 (hier bitte euren Hassprovider eintragen) bin? Die Antwort ist so lapidar wie unbefriedigend: Pokémon GO startet nicht, da die Server offline sind und das Einloggen ins Spiel geht nicht. Klingt also so als wäre die App „zu erfolgreich“. Ich halte euch auf dem Laufenden und habe derweil einen Tipp für euch.

Bereits gestern (16.7.) gab es erste Probleme mit den Servern, aber die waren jeweils nach wenigen Minuten bei mir wieder vorbei. Der Entwickler hatte auch Besserung versprochen über seinen Twitter-Acc:

Wie sich das Problem äußert…

Pokémon startet nicht: Doch heute geht es schon seit Stunden nicht bzw. unterbricht. Vorhin war ich gerade wieder kurz nach dem Essen unterwegs, um drüben dem PokéStop einen Besuch abzustatten. Und vielleicht fange ich ja auch noch auf dem Weg dahin den ein oder anderen Pokémon. Wie auch immer. Bereits auf dem Weg zeigten sich Ausfallerscheinungen, die Monster wollten sich einfach nicht fangen lassen. Lol. Okay, das mag an mir gelegen haben. Das richtige Problem zeigte sich erst beim PokéStop selbst, welcher nicht laden wollte. Also habe ich die Pokémon Go App auf meinem Android einfach mal hart beendet und neu gestartet. Doch was nun schon wieder? Der Ladebalken hängt auf dem ersten Bildschirm bei etwa 30 Prozent. Nix passiert. Dann die Meldung in grün: „Anmeldung fehlgeschlagen“ mit der Aufforderung es erneut zu probieren. Gesagt getan und was passiert? Die Meldung von oben erscheint, wonach die Spielerinfos vom Server nicht geladen werden können. Ärgerlich. Andere Apps funktionieren, das Internet ist schnell und verfügbar. Also liegt es an Pokémon GO selbst?

pokemon_go_anmeldung_fehlgeschlagen pokemon_go_serverfehler

Ursachenforschung

Das Problem könnte womöglich darin begründet sein, dass am gestrigen Samstag weitere Länder wie Österreich in den Genuss des Spiels kamen. Jedoch ist dann unlogisch, weshalb es heute noch in Kanada gestartet ist. Als Google Tochter sollte die Kapazitäten ohnehin „unbegrenzt“ sein:

Die Gerüchte, wonach eine Hackergruppe einen Pokémon GO Angriff für sich beansprucht, welche auf Reddit umgehen, kann ich mir nicht als valide vorstellen.

Pokémon GO Serverprobleme Updates

Grundsätzlich kann man ja an den relativ schlechten 3,9 Sternen bei Google Play und den dazugehörigen Reviews ablesen, dass es seit Start schon Probleme gab. Ich hatte selbst ständig die Fehlermeldung, dass GPS nicht funktioniere. Jedoch haben wir auf Check-App schon viele Beta Launches begleitet, sodass man hier sagen kann, dass sowas völlig normal ist. Eine App lebt und mit jedem Update wird sie besser. Deshalb hilft es bei Pokémon GO Verbindungsproblemen nicht viel, immer wieder auf den Anmeldebutton zu tippen.

Tipp

Hier noch der versprochene Tipp. Derweil empfehle ich euch als Spieler von Pokémon Go mit Verbindungsproblemen den Artikel „Pokémon Go – Mythen und Legenden“ hier von Jasmin. Kommentare mit euren Erfahrungen sind gern gesehen.

Kategorien
Spiele
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Kommentare zu Pokémon GO: Startet nicht, hängt bei 30 Prozent (Serverprobleme)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title