2 Jahren .

Die IFA 2016 Sonderheiten – Männer, die auf Kühlschränke starren

Geschrieben von:

„Männer, die auf Kühlschränke starren“ und weitere nicht ganz so ernst gemeinte sonderliche Eindrücke von der IFA 2016 gibt es hier in Kurzform. Denn bei der Internationalen Funkausstellung gibt es nicht nur neue Smartphones und Gadgets als Neuheiten zu sehen. Naja, eigentlich sind beide Kategorien global gesehen sogar in der gefühlten Minderheit. Was den Besuch in den Messehallen besonders abwechslungsreich macht, sind auch die nach Aufmerksamkeit heischenden Produkte und die Promoaktionen der üblichen Art: Promis und Gewinnspiele. Aber lasst uns mal schauen.

Komischerweise haben wir genau 10 Bilder hier versammelt. Weder die Nummer 5 wird euch überraschen, noch die 9 in unglaublich und noch nie dagewesenes Erstaunen versetzen. Aber wir haben sowohl einen Weltmeister als auch Teilnehmer des Sommersportfestes aus Rio dabei.

Doch bevor es losgeht nochmals kurz eine Werbeunterbrechung. Es gibt doch tatsächlich eine Waschmaschine, in welche man Wäsche tun kann! Nein, man kann sie später noch reintun. Ach, können Sie dazu nicht mal noch ein ausführliches Video machen, Herr Slimani? DAS WÄRE SO COOL!

Nummer 1: VR war überall als Trendthema vertreten. Eine besondere Weltpremiere sind offenbar diese Massagesessel mit HD. Ist vielleicht gar nicht so schlecht, sieht aber schon seltsam aus für Dritte. Der Anblick von Menschen mit VR Brillen ist gewöhnungsbedürftig, da diejenigen selbst von ihrer Umwelt nichts mehr mitbekommen, was sich gerade bei so einem Event ungewöhnlich anfühlt. Werden wir uns daran gewöhnen müssen, dass durch die Innenstädte die Spieler von Apps laufen, welche mit Blindenhunden unterwegs sind? Achja, der Sessel ist von Medisana und zeigt eine „nicht unattraktive Masseurin am Meer„.

Ifa_2016_Sonderheiten_01

Nummer 2 Grad: Kühlschränke sind wie gesagt auch dieses Jahr weiterhin mit dem Internet verbunden. Ob sich diese Herren darüber informieren, ob man auch Pokémon Go mit ihnen spielen kann?

Ifa_2016_Sonderheiten_02

Nur Nummer 3: Hier die versprochenen sportlichen Teilnehmer. Glückwunsch zu Bronze an Segler Erik Heil und seinen Vorschoter Thomas Plößel.

Ifa_2016_Sonderheiten_03

Nummer 4 ist haarig: Weiter geht es mit Männern, welche sich rasieren. Hier gibt es nichts zu sehen. Achja, Zähne wurden auch geputzt. Man sollte also grundsätzlich ungewaschen und unrasiert zur IFA gehen, um alle Angebote realistisch testen zu können.

Ifa_2016_Sonderheiten_05

Mal alle fünfe gerade sein lassen: Bei Motorsport und Fußball, während die Hostess mit den kurzem Rock und hohen Schuhen interessiert die Fallstudie „Rumlungern“ beobachtet.

Ifa_2016_Sonderheiten_06

Nummer 6: Vielversprechende Gefäße? Bei Grundig sind die Gläser hier gerade leer. Auf den Messestand selbst trifft das nicht zu. Die Marke ist mit vielen Produkten auf der IFA, gehört bekanntlich aber mittlerweile zum türkischen Konzern Arçelik. Die Fotos von Promi-Köchen gibt es schon im Artikel vom vergangenen Jahr.

Ifa_2016_Sonderheiten_04

Nummer 7 zeigt drei tanzende Roboter, welche es in die Überschriften vieler seriöser Seiten geschafft haben. Leider lässt die Datei „robots.txt“ auf der Website von UBtech nicht zu, dass eine Beschreibung für das Suchergebnis angezeigt wird. Entsprechend hier nur das Foto und keine weiteren Infos:

Ifa_2016_Sonderheiten_10

Nummer 8 – Wer ist das bloß?

Ifa_2016_Sonderheiten_07

Nummer 9 ist Nummer 8 nochmal von Vorn: Aber wer ist das bloß? Vielleicht benötige ich einfach eine neue Kamera von Sony, damit das Bild schärfer wird? Eigentlich wollte ich mich bei Sony ja über einen Ersatz meiner Sony Kamera informieren. Der Andrang war aber echt zu groß, sodass ich nur dieses Foto habe. Er ist Wanderer oder Bergsteiger, glaube ich. Er erzählte jedenfalls, dass er dann immer eine Sony Kamera dabei hat. Denn die Kameras von Sony sind genau in seiner Liga. Offenbar kennt er sich gut mit Kameras von Sony aus, vielleicht ist er ja auch Fotograf. Hashtag: Promis auf der IFA.

Ifa_2016_Sonderheiten_08

YouTuber in 10 Minuten: Hier warten drei Fans kurz vorm Showbeginn auf ihre YouTube-Stars. Kein Kommentar und View. Kein Daumen nach oben. Was ist da denn los? Leute, wir brauchen mehr Duschschaum!

Ifa_2016_Sonderheiten_09

Das waren zehn IFA-Beobachtungen, welche ich weder als skurril noch witzig ansehe. Sowas passiert eben und ich freue mich schon auf die VR-Kühlschränke im nächsten Jahr. Mit oder ohne YouTuber drin.

Kategorien
News & Reviews
https://www.check-app.de

Hallo liebe Leser, bereits seit 2011 schreiben wir hier täglich über Apps und Gadgets und freuen uns über jedes Like / Teilen unserer Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Habt ihr Fragen zu einem unserer Artikel? Dann schreibt einfach einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title