2 Jahren .

Ohne Hände nach Hause telefonieren – Das Jesbod J05 Bluetooth Headset

Geschrieben von:

Der November wird kalt, das sagt die Erfahrung und die Wettervorhersage. Unser neuestes Gadget ist perfekt, für alle, die ihre Hände lieber in den Taschen lassen. Das Jesbod J05 Bluetooth Headset ermöglicht nämlich extra langes Plaudern, Lauschen, Tratschen und Quatschen oder wichtige Geschäftsgespräche, ohne dafür das Smartphone aus der Tasche holen zu müssen. Wir haben das edle Headset für euch getestet.

jesbod_j05_bluetooth_headset_01

Die chinesische Firma Jesbod wurde 2012 von ein paar Fashion Designern aus Hong Kong gegründet. Ihr Fokus liegt auf akustisch hochwertigen Gadgets in entsprechendem Design. Das Unpacking verläuft dafür relativ unspektakulär. Das Auspacken des Jesbod Headsets aus der kleinen schlichten Pappschachtel klappt kinderleicht und völlig ohne Schere, Messer oder sonstigem Werkzeug. Alle Teile sind einzeln in kleine Plastiktütchen verpackt. Die englische Bedienungsanleitung liegt bei. Diese ist zugegebenermaßen etwas klein und daher nicht so gut lesbar.
jesbod_j05_bluetooth_headset_02jesbod_j05_bluetooth_headset_03

Zum Vorschein kommen einige erstmal verwirrende Einzelteile. Das Headset an sich, ist ja klar und was soll das andere Zeug? Ein USB-Kabel zum Aufladen des Jesbod Bluetooth Headsets scheint auch sinnvoll, ebenso wie die beiliegenden Ohrstecker in drei unterschiedlichen Größen, damit das Headset auch in jedes Ohr passt. Klar soweit. Und jetzt kommt das kleine viereckige Teil. Das ist eine Mini-Powerbank für das Headset!
jesbod_j05_bluetooth_headset_04

Das Headset und die Mini-Powerbank sehen nicht nur gut aus, sie sind auch sehr gut verarbeitet. Das Gehäuse aus schwarzem, matten Plastik fühlt sich auf der Haut angenehm glatt an und ist laut Hersteller gegen Schweiß geschützt. Es gibt keine kratzenden Ecken oder Kanten, alles ist rund und weich. Das Mikrophon am Ende des Jesbod Headsets hat eine edle, metallische Blende, die das ganze Stück nochmal optisch aufwertet. Auch die Ohrstecker fühlen sich angenehm an. Am oberen Ende befindet sich der Anschluss für das Ladekabel. Auch die Powerbank kann hier ganz einfach aufgesteckt werden.
jesbod_j05_bluetooth_headset_05

Im Praxistest zeigt sich, was das kleine Gadget so alles drauf hat. Das Jesbod Bluetooth Headset lässt sich problemlos mit einem Android Smartphone verbinden. Der Multifunktionsknopf lässt sich gut erreichen und hat, ebenso wie der kleinere Lautstärkenknopf, einen angenehmen Druckpunkt. Er dient zum ein- und ausschalten des Headsets, zum Pairen und um Anrufe entgegen zu nehmen. Eine freundliche Stimme informiert über den Zustand der Bluetooth-Verbindung. Dank der verschiedenen Ohrsteckergrößen sitzt das Jesbod Bluetooth Headset angenehm und sicher im Ohr. Gesprächspartner sind gut zu verstehen und andersherum. Außengeräusche werden gut abgeschirmt. Allerdings wird der Ton brüchig, wenn man sich einige Meter von der Quelle weg bewegt, beispielsweise um ein Fenster zu schließen. Die angegebenen 10 Meter Reichweite stimmen bei unserem getesteten Headset also nicht ganz. Beim Autofahren oder im Fitnessstudio sollte dies kein Problem darstellen. Nur wer beim Telefonieren gerne umher „wandert“, sollte das Smartphone trotz Headset mit sich führen.jesbod_j05_bluetooth_headset_06

Neben dem Telefon kann das Jesbod Bluetooth Headset zeitgleich mit einem zweiten Gerät gepairt werden, zum Beispiel einem Tablet oder Laptop, welches zum Musik abspielen genutzt werden kann. Der Hersteller verspricht „Premium Sound mit Rich-Bass und Crystal Clear Treble“ und in der Tat hört sich Musik, wenn auch nur in einem Ohr, recht gut an.
jesbod_j05_bluetooth_headset_07

Die Mini-Powerbank verlängert die Laufzeit des Jesbod Bluetooth Headsets von fünf Stunden auf zwölf Stunden. Aufgeladen wird sie über einen versteckten USB-Anschluss. Sie kann direkt an das Bluetooth Headset angesteckt werden und stört auch nicht beim Telefonieren. Allerdings sieht die Konstruktion am Ohr dann doch etwas merkwürdig aus. Dafür kann man aber länger nach Hause telefonieren!

Technische Daten
Ladespannung: DC 5V
Betriebszeit: ca. 5 Stunden
Ladeanschluss: USB
Ladezeit: ca. 1-2 Stunden
Bluetooth Version: V4.1
Reichweite: max. 10m bei freiem Feld
Batterie: 3.7V 70mAh LiPo-Akku
Power-Bank: 120mAh LiPo-Akku
Größe: 65x10x23mm
Gewicht: 6,52g (ohne Powerbank)

Das Jesbod Bluetooth Headset ist mit 17,99 bei Amazon recht günstig. Es sieht edel aus, ist federleicht, gut verarbeitet und weniger klobig als andere Modelle. Im Betrieb erfüllt das Headset seinen Zweck – dem Telefonieren ohne Hände – und bietet neben der guten Klangqualität beim Musikhören noch den praktischen Bonus der Mini-Powerbank.

Disclaimer: Das Headset wurde uns für diesen Test von Jesbod zur Verfügung gestellt.

Kategorien
News & Reviews

Hallo! Ich bin Patricia und spiele gerne Apps für Euch. Momentan auf dem Honor 6. In meiner Freizeit mag ich außerdem gutes Essen und Handball. Vielen Dank fürs Lesen und noch ganz viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menu Title